Handbuch

01. August 2017 16:08; Akt: 01.08.2017 16:08 Print

Kennen Sie alle Funktionen von Whatsapp?

Mehr als 1,2 Milliarden Menschen nutzen den beliebten Messenger-Dienst. Viele kennen jedoch nur einen Bruchteil der Möglichkeiten.

Bildstrecke im Grossformat »
Spezifische Klingeltöne einrichten oder Chats stumm schalten: In der Bildstrecke finden Sie zahlreiche Tipps, die Sie zum Whatsapp-Profi machen. Sie können einfach herausfinden, wann eine Nachricht verschickt und gelesen wurde. Mit einem iPhone auf einer gesendeten Nachricht nach links wischen. Android-Nutzer müssen lange auf die Nachricht drücken und dann im oberen Bildschirmbereich Info anwählen. Wenn Sie Ihren Freunden oder anderen Kontakten nicht verraten wollen, wann Sie zuletzt in Whatsapp waren, können Sie dies hier verbergen: Einstellungen > Account > Datenschutz > Zuletzt online. Um direkt auf eine Chat-Nachricht zu antworten, kann beim iPhone von links nach rechts gewischt werden. So ist es möglich, direkt auf eine bestimmte Textstelle zu reagieren. Mit Android muss länger auf den Eintrag gedrückt und der geschwungene Pfeil angewählt werden. Mit Whatsapp können Sie Texte gleich beim Erfassen formatieren. Dies geht ganz einfach, indem Sie vor und nach der gewünschten Textstelle entsprechende Sonderzeichen anbringen. Möglich ist es, den Text *fett*, _kursiv_ oder ~durchgestrichen~ darzustellen. Mit der iOS-Version von Whatsapp ist es möglich, direkt über die Kamera ein GIF aufzunehmen und zu erstellen. Einfach ein Video aufnehmen und rechts oben auf GIF klicken. Schon kann das animierte Bildchen verschickt werden. Auf Android ist dies bislang noch nicht möglich. Falls Sie Ihre Telefonnummer gewechselt haben, gehen Sie auf Einstellungen > Account > Nummer ändern. Einfach die neuen Angaben eintragen und Ihre Whatsapp-Aktivitäten bleiben Ihnen erhalten. Wenn Sie beispielsweise eine Telefonnummer, eine Adresse oder sonst etwas Wichtiges erhalten, auf das Sie später schnell wieder zugreifen möchten, bietet sich diese Funktion an. Einfach lange auf eine Nachricht tippen und den eingeblendeten Stern anwählen. Um die markierten Nachrichten zu sehen, gehen Sie beim iPhone auf Einstellungen > mit Stern markierte. Mit Android gehen Sie auf Menü > mit Stern markierte. Wenn der Speicherplatz auf Ihrem Handy knapp ist oder Sie einfach nicht wollen, dass alle Dateien zusätzlich auf dem Smartphone gespeichert werden, ist diese Funktion hilfreich. In den Einstellungen unter Chats einfach die Funktion, dass empfangene Fotos und Videos gespeichert werden, abschalten. Wenn Sie von einer Whatsapp-Gruppe einfach zu viele Nachrichten erhalten oder in einer bestimmten Situation nicht gestört werden wollen, können Sie Konversationen auch stumm schalten. Auf Android lange auf eine Nachricht tippen und das durchgestrichene Lautsprecher-Symbol anklicken. Mit einem iPhone müssen Sie im Chatverlauf den Kontakt- oder Gruppennamen anwählen und diesen dann stumm schalten. Das ist für einen Zeitraum von acht Stunden, einer Woche oder einem Jahr möglich. Falls Sie eine Konversation speichern möchten, geht dies so: Auf einem iPhone beim Chatverlauf oben auf den Namen klicken. Dann ganz nach unten scrollen und «Chat exportieren» antippen. Mit Android Menu > Mehr > E-Mail Chat anwählen. Auf beiden Whatsapp-Versionen kann der Chatverlauf wahlweise mit oder ohne verschickte Dateien exportiert werden. Um herauszufinden, wem Sie häufig schreiben, gehen Sie beim iPhone unter Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Speichernutzung. Dort finden Sie eine Liste von Kontakten, die nach der gesamten Dateigrösse geordnet sind. Wenn Sie auf einen Kontakt tippen, sehen Sie detailliertere Angaben, etwa die Anzahl der mit dieser Person ausgetauschten Nachrichten oder Bilder. Auf Android finden Sie die Informationen unter Einstellungen > Chat > Chatverlauf > E-Mail Chat. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Kontakte wissen, ob Sie eine Nachricht gelesen haben, gehen Sie auf Einstellungen > Account > Datenschutz und entfernen Sie dort das Häkchen bei Lesebestätigungen. Nach Aktivierung der Funktion sehen Sie im Gegenzug jedoch auch nicht mehr, ob Ihre Nachrichten vom Empfänger gelesen wurden. Das funktioniert nicht mit Gruppenchats. Auf Android ist diese Möglichkeit nicht vorhanden. Es ist möglich, jedem Kontakt jeweils einen eigenen Ton zuzuweisen, damit Sie, auch ohne auf das Smartphone zu schauen, wissen, wer Ihnen geschrieben hat. Mit dem iPhone auf den Namen im Chatfenster klicken und unter Eigene Töne den Warnton definieren. Mit Android finden Sie dies im Chatfenster auf Menu > Kontakt ansehen > Eigene Töne.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Nutzen Sie Whatsapp?
66 %
23 %
7 %
4 %
Insgesamt 15591 Teilnehmer

Ob Sie Whatsapp gerade erst installiert haben oder schon seit Jahren nutzen – in der Bildstrecke finden Sie Tipps, die Sie möglicherweise noch nicht kennen.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nikinio am 01.08.2017 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues.

    Spart euch die Bilderstrecke. Kannte jedes dieser "Geheimnisse" und bin jetzt nicht wirklich ein Whatsapp Freak. Denke die meisten wissen diese Tricks schon.

    einklappen einklappen
  • Hani nid am 01.08.2017 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    öhm..

    gelesen status auf dem android nicht möglich? so ein käse...

    einklappen einklappen
  • Fritz am 01.08.2017 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Letzte Funktion

    Die letzte Funktion die ich benutzt habe ist "Account löschen" seither bin ich nicht mehr dauernd mit dem Smartphone beschäftigt und habe auch keine Angst mehr etwas zu verpassen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • jetter am 02.08.2017 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    android

    wie kann man bei android eistellen dass die fotos und videos nicht automatisch gespeichert werden?

  • Iphone Benutzer am 02.08.2017 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Handysüchtig??

    Also auch wenn ich nicht alle drr 19 Funktionalitäten kenne, denke ich nicht, dass rs gravierend ist. Bedenklich stimmt mich die Umfrage mit der meist verwendeten Antwort : Ja ich wüsste nicht, wie ohne...? Mutieren wir zu einer Gesellschaft von SmartPhone Süchtigen?

  • Dario Meier am 02.08.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    GIF Funktion

    Die GIF Funktion habt ihr vergessen! Habe ich heute erst entdeckt und macht tierisch Spass. Auf Foto aufnehmen klicken, dann unten links auf GIF. (Iphone)

  • Monika am 02.08.2017 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Privatsphäre wäre Menschenrecht.

    Ich kommuniziere mit Threema und OpusTel statt WhatsApp, weil es in den USA für den Rest der Welt keine Privatsphäre mehr gibt.

  • sabi am 02.08.2017 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    falsche Angaben

    Viele Sachen die Ihr beschreibt stimmen nicht. Es sind fast alle Sachen mit Android auch möglich. Nicht nur mit Iphone...