Neue Angriffswelle?

15. März 2016 16:38; Akt: 15.03.2016 17:42 Print

Schweizer Online-Shops werden weiter attackiert

Die Schweizer Onlinehändler kommen nicht zur Ruhe: Am Dienstagnachmittag waren die Websites einzelner Anbieter erneut nicht erreichbar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gibt es schon wieder eine Angriffswelle? Nach einem gross angelegten DDoS-Angriff (siehe Box) gegen die Websites mehrerer Schweizer Onlinehändler am Montag, sind heute Dienstag wieder mehrere Websites ausgestiegen. Um 16.30 Uhr waren sowohl Microspot.ch, als auch Interdiscount.ch, die beide zu Coop gehören nicht erreichbar.

Auf Anfrage von 20 Minuten konnten die Medienstellen bisher nicht bestätigen, ob es sich erneut um einen DDoS-Angriff handelt. Man arbeite unter Hochdruck, die Problemursache zu klären, sagt Nadine Käser, Sprecherin von Interdiscount. «Zur Ursache können wir aktuell keine näheren Angaben machen», ergänzt Markus Kwincz, Sprecher von Microspot.

Die Websites von anderen Händlern scheinen derzeit nicht betroffen. Jedoch meldeten heute Morgen einige Twitter-Nutzer, dass Digitec.ch nur schwer zu erreichen sei.

Digitec selber meldet am Abend, dass sie wieder angegriffen werden:




(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • LaaKing am 15.03.2016 16:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :D

    Bin gespannt wer dahinter liegt :D

    einklappen einklappen
  • Anna K. am 15.03.2016 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Meldung!

    Orell Füssli und Thalia funktionieren noch. Wobei bei dieser Webseitennavigation wären lieber diese Webshops down.

  • carmen diaz am 15.03.2016 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    das liegt nur daran...

    ...dass jetzt alle die hier diesen beitrag gelesen haben die seite versuchen aufzurufen und das wären dann so 2 millionen aufs mal :-D...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Deniro am 16.03.2016 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht lustig!

    Gerade eben findet offenbar erneut eine Attacke statt. Zumindest Digitec und Microspot sind zur Zeit nicht erreichbar. Im übrigen fand die erste Attacke bereits am Sonntag (mehrere Stunden ofline) und nicht wie von Euch berichtet erst am Montag statt.

  • Tomy Chequer am 15.03.2016 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Gratiswerbung

    ...für Digitec & co. Weiter denke ich, dass die Umsatzeinbussen marginal sind mittelfristig betrachtet. Wenn 1 Tag die Seite down ist, wird die gewünschte Logitech Tastatur halt am nächsten Tag bestellt :-)

  • G.V. am 15.03.2016 19:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin auf das Motiv gespannt!

    Ob sich dahinter ein geschickter Erpresser steckt, der hinter unserem Rücken ein hohes "Lösegeld" fordert oder doch nur ein Nerd der Langeweile hat. :D

  • Stefan Sutter am 15.03.2016 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Radio Smash

    Das Musikradio ist auch down.

  • J. Bond am 15.03.2016 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht verhandeln!

    Nur nicht nachgeben und zahlen. Piraterie und Schutzgelderpressung im 21. Jhr? Geht's noch!? Wir kommen schon wieder und bestellen wenn ihr online seid. Der Umsatz ist nicht wirklich verloren.