Das neue Lumia 920

05. September 2012 12:29; Akt: 06.09.2012 13:33 Print

Nokia treibts bunt

PureView-Kamera, kabelloses Aufladen und viele bunte Farben. Die Finnen haben das erste Smartphone mit Windows Phone 8 enthüllt. Wir zeigen das neue Nokia-Flaggschiff.

Bildstrecke im Grossformat »
Das neue Nokia-Flaggschiff Lumia 920 gibt es in Gelb, Rot, Weiss und Schwarz. Das Display des Lumia 920 ist 4,5 Zoll gross und wie beim kleineren Vorgängermodell Lumia 800 gebogen. Auch die zweite Lumia-Generation kommt im stabilen Unibody-Gehäuse daher. Nokia hob die PureView-Kamera hervor, die fünf bis zehn Mal mehr Licht einfängt als andere Smartphone-Kameras. Angeblich lassen sich so auch mit wenig Licht gute Fotos schiessen. Das Lumia 920 bringt zudem die erste Handy-Videokamera mit Bildstabilisator. Für den schmaleren Geldbeutel bringt Nokia das mit seinem 4,3 Zoll grossen Display etwas kleinere Lumia 820 in vielen bunten Farben. Das Flaggshiff Lumia 920 lässt sich kabellos mit einem sogenannten Charging Pad aufladen. Das Zauberwort heisst Induktion. Das Lumia wird auf das Auflade-Pad gelegt und so mit Strom versorgt. Nokia hat das ClearBlack-Display, das kaum spiegelt, weiter verbessert. Selbst in der Wüste könne man das Display nun ablesen. Praktisch: Das Lumia lässt sich auch mit Handschuhen bedienen. Mit der Augmented-Reality-Anwendung Nokia City-Kompass lässt sich die Umgebung entdecken: einfach das Smartphone so halten, als würde man ein Foto aufnehmen. Umliegende Orte wie Restaurants, Geschäfte oder Hotels erscheinen auf dem Display. 80 Prozent aller Navigationsgeräte in Autos nutzen Nokia-Karten. Die Gratis-Turn-by-Turn-Navigation von Nokia für Windows Phone funktioniert offline - weltweit. Jetzt geht es um Windows Phone 8, das neue Betriebssystem des Nokia Lumia: Die Live Tiles (Kacheln) lassen sich mit Windows Phone 8 neu in drei Grössen auf dem Startscreen anordnen. Die Live Tiles zeigen Informationen an, ohne dass die App geöffnet werden muss, etwa Fotos, Songs, neue Nachrichten etc. Für die Inhalte liefert Nokia beim Lumia 920 32 Gigabyte Speicherplatz mit 7GB kostenlosem SkyDrive Online-Speicherplatz. Nokia-Chef Stephen Elop führt durch die heutige Keynote. Seine erste Message: Für Windows Phone gibt es bereits über 100 000 Apps. Android und das iPhone dominieren den Smartphone-Markt. Seit Anfang Jahr kommt auch Windows Phone in die Gänge - dank Nokia. Im Juli waren bereits 59 Prozent aller weltweit aktivierten Windows-Smartphones aus Finnland. Samsung hat zehn Prozent Marktanteil verloren. Mit einem neuen Windows-Phone will auch Samsung wieder Terrain aufholen. Die Südkoreaner zeigten mit dem Ativ S noch vor Nokia das erste Smartphone, das mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 läuft. Das Ativ S ist technisch mit dem Galaxy S3 zu vergleichen. Samsung spendiert seinem Windows-Phone-8-Debüt ein 4,8 Zoll grosses HD Super AMOLED Display, eine 8-Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine 1,9 Megapixel-Kamera auf der Frontseite. Statt ausschliesslich Plastik kommt auch Aluminium zum Einsatz. Zudem gibt es einen Steckplatz für MicroSD-Karten. Bluetooth 3.0, USB 2.0, WLAN und NFC befinden sich ebenso an Bord wie 16 oder 32 Gigabyte Speicher sowie 1 GB Arbeitsspeicher. Das Ativ S ist 8.7 Millimeter dünn. Samsung hat noch kein Datum für das Ativ S genannt. Es dürfte im November in die Läden kommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Nokia präsentierte am Mittwoch zum ersten Mal zwei neue Smartphones mit dem brandneuen Betriebssystem Windows Phone 8. Das neue Topmodell Lumia 920 verfügt über ein grosses 4,5-Zoll-Display, das Lumia 820 ist mit 4,3 Zoll nur unwesentlich kleiner. Der Touch-Bildschirm reagiert laut Nokia nicht nur auf Berührungen des Fingers, sondern kann auch mit Handschuhen bedient werden – was im Winter durchaus praktisch sein kann.

Umfrage
Wie gefallen Ihnen die neuen Lumias?
76 %
15 %
9 %
Insgesamt 2338 Teilnehmer

Es wird bunt

Das Nokia Lumia 920 wird in den Farben gelb, rot, weiss und schwarz erhältlich sein. Beim Lumia 820 können Kunden aus rot, gelb, grau, cyan, lila, weiss und schwarz wählen. Beide Smartphones werden weltweit mit der ultraschnellen Internetverbindung LTE erhältlich sein. Einen genauen Verkaufstermin blieben die Finnen schuldig, die Rede war lediglich von «im späteren Verlauf dieses Jahres».

Das Spezielle beim Lumia 920 ist die neue PureView-Kamera, die fünf bis zehn Mal mehr Licht einfängt als andere Smartphone-Kameras. Angeblich lassen sich so auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos schiessen. Die neue Nokia-Generation lässt sich zudem kabellos mit einem sogenannten Charging Pad aufladen. Das Zauberwort hier heisst Induktion. Das Lumia wird einfach auf das Auflade-Pad gelegt und so mit Strom versorgt.

Windows Phone 8 an Bord

Das Lumia-Betriebssystem Windows Phone 8 gehört zur neuen Windows-8-Familie und wird wohl Ende Oktober oder Anfang November Premiere feiern. Charakteristisch für Windows Phone ist der interaktive Start-Bildschirm mit sogenannten Live Tiles (Kacheln). Die Live Tiles zeigen beispielsweise Informationen wie neue Nachrichten oder Fotos an, ohne dass die entsprechenden Apps geöffnet werden müssen.

Lumia 920 Hands-on

Quelle: YouTube/mobiFlip

Im Vergleich mit dem iPhone und Galaxy S3

Quelle: YouTube

Windows Phone 8 - Live Tiles

Quelle: YouTube/GSMinsider

Der Bildstabilisator im Lumia 920

Quelle: YouTube/Nokia

(owi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marco am 09.09.2012 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nokia würde besser wenn,

    Nokia wird für mich erst wieder eine Option, wenn sie das Symbian weiterentwickeln. Mir Microsoft will ich nichts zu tun haben.

  • Luis V am 09.09.2012 00:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal so betrachtet...

    Nokia ist die Mutter aller Mobiltelefone. Mit dem iPhone hat man ständig Probleme und mit dem Galaxy S3 sind fast alle Nutzer zufrieden und es hat ein sehr freies OS!

  • Michael Eichhorn am 08.09.2012 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    Verhalten Angestellten gegenüber.

    Schaut mal den Beitrag über NOKIA im SF und wie die mit den Angestellten und Billiglohnländern umgehen. Ich kaufe sicher KEIN Nokia.

    • Elias am 08.09.2012 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      hmmm....

      Naja also die anderen Hersteller sind ja nicht besser. Da müsste man schon so was erfinden.

    • Harry am 09.09.2012 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Heuschrecke

      Ich wüsste nicht, dass andere Firmen den Subventionen und Steuererleichterungen hinterherziehen und tausende Leute auf die Strasse setzen sobald alles ausgeschöpft ist. Siehe Bochum, siehe Rumänien.

    einklappen einklappen
  • Thomas Berger am 07.09.2012 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Nokia ist ja schon okay, aber

    Die neuen Nokia-Geräte machen ja schon einen guten Eindruck und sind allenfalls nicht so schlecht. Aber solange dort ein Betriebssystem aus dem Hause Microsoft installiert ist, werde ich die Finger davon lassen, zu sehr haben sich die schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit in den Erinnerungen festgebrannt.

  • Sandra Bernstein am 06.09.2012 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Das Design gefällt!

    Habe die Bilder meiner Tochter gezeigt und diese scheint das Design zu mögen. Allerdings wird sie keines kriegen, da Kindergärtner meiner Meinung nach noch kein eigenes Telefon brauchen. Sonst habe ich bis jetzt noch niemanden gesehen, der das mag.

    • Mimi am 06.09.2012 20:24 Report Diesen Beitrag melden

      Dann kennst du jetzt jemanden.

      Bin ich jetzt in deinen Augen kindlich, weil ich's bunter mag als viele Andere? ;-) Ich persönlich finde das Design schön, ich finde zB das iPhone zwar recht schick, aber auch etwas langweilig. Ich vermute, dass viele Menschen Angst haben, was Anderes zu mögen als die grosse Masse bzw ihre Freunde. Es gibt halt mehr Herdentiere als Leute, die zu ihrer eigenen Meinung stehen ... So gesehen bin ich froh, dass ich diesen Herdentrieb nicht in mir spüre, denn so bleibt mir die Freiheit, das zu wählen, was ICH mag.

    • Claudio am 06.09.2012 20:41 Report Diesen Beitrag melden

      Das Design gefällt sehr!

      Mir gefällts und dank Farbvielfalt kann man sein Lieblingsdesign auswählen, das Leben ist eben nicht nur schwarz/weiss!

    • Laborant am 06.09.2012 21:11 Report Diesen Beitrag melden

      Ihre Welt ist Monochrom...?

      Erzählen Sie mir mehr über angebissenes Obst und übergewichtige Roboter. Mir gefällts - und wems zu Bunt ist, der/die kann ja immer noch ein Schwarzes, Graues oder Weisses nehmen.

    • nokinho am 07.09.2012 07:47 Report Diesen Beitrag melden

      hmm....

      ... einfach, dass man auch noch seinen senf dazu geben hat.... sehr scharfsinnig!

    • Rudolf Eck am 07.09.2012 09:18 Report Diesen Beitrag melden

      Design

      Naja, die Umfrage besagt was ganz anderes. 73% gefällt das neue Lumia sehr gut! Und ich gehöre auch dazu :-)

    einklappen einklappen