Scout 5000

10. Januar 2015 18:14; Akt: 10.01.2015 18:14 Print

Dank Hunde-Handy immer mit Fido verbunden

Motorola hat ein Halsband für Hunde vorgestellt. Dank integriertem Mikrofon kann Herrchen künftig mit seinem besten Freund kommunizieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Smartes Halsband für schlaue Kerlchen: Handy-Hersteller Motorola hat ein Gadget für Hunde vorgestellt, das diese permanent mit ihrem Halter verbindet. Der Scout 5000 ist so etwas wie ein Handy für Hunde, das dem Vierbeiner nicht nur erlaubt, via Mikrofon mit seinem Besitzer zu kommunizieren. Vielmehr kann das Smartband auch Videos streamen, die genaue Position des Hundes übermitteln sowie die Gesundheit mittels Schrittzähler überwachen.

Das Wearable ist gemäss Motorola nicht nur wasserdicht, sondern auch biss- und kratzfest. Das 3G-unterstützende Halsband verbindet sich via Wifi und Bluetooth mit dem Smartphone des Hundehalters. Im Lieferumfang des 199 US-Dollar kostenden «Hunde-Handys» sind für ein Jahr Service-Leistungen seitens des Entwicklers inbegriffen.

Neben dem für grössere Hunde designten Scout 5000 soll im Laufe dieses Jahres auch der Scout 2500 erscheinen, den man kleineren Tieren um den Hals binden kann. Er soll für 99 Dollar zu haben sein. Beide Smartbands wird es in verschiedenen Farben zu kaufen geben.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Senn am 10.01.2015 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hund ruft mich auf dem Handy an

    Völlig bescheuert. Wenn man keine Zeit für einen Hund (oder sonst ein Tier) hat, sollte man es sein lassen anstatt dem armen Vierbeiner ein paar Strahlen zu verpassen. Ev. gibt es aber tatsächlich Menschen, die solch etwas kaufen...

    einklappen einklappen
  • Georg Friedrich Orwell am 10.01.2015 18:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    kann man jedem Kind anlegen. Überwachung total.

  • Ich am 10.01.2015 18:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pervers

    Langsam wird es Pervers wie wir uns und unsere ganze Umgebung kontrollieren können/ wollen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jeronimus Poloch am 12.01.2015 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luxus

    Geil ;) Gibt's das auch in Gold mit 128GB und Selfie Cam?

  • Moruk am 11.01.2015 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    The Mummy Returns

    Den Markt verschlafen und nun will Motorola mit so etwas sich wieder präsent machen? Das Gadget müssten die von Motorola tragen, damit die Welt weiss wo sie sind und wo sie sich bewegen. Von mir aus können sie weiter in den Katakomben weilen.

  • Luke am 11.01.2015 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ortung

    Das einzig brauchbare ist vielleicht das Ortungsprogramm, jedoch ist es eine ziemlich blöde Idee seinem Hund permanent solche Strahlen auszusetzen, vorallem genau beim Kopf und beim Herz...

    • Verena jenzer am 11.01.2015 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Mein Hund !

      Die Strahlen machen den Hund kaputt ! Das ist doch gar nicht nötig !

    • Hugo am 11.01.2015 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wellen

      Naja auf einen Sender/Empfänger kommt es auch nicht mehr an ;).

    einklappen einklappen
  • Frank am 11.01.2015 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für Nerds nicht für Hunde

    erstens, der Hund darf nicht ohne Herrchen raus. zweitens, wer denkt ein Hund gehorcht der Blechstimme aus einem Handy so, wie dem Herrchen, Der hat definitiv wenig Ahnung oder zu viele Hundestar Filme gesehen. Der Begriff "kommunizieren" finde ich hier unpassend. Der Hund wird wohl kaum antworten können. Gesundheits Überwachung mittels Schrittzähler? kann doch nur ein Witz sein. Das kommt raus wenn Nerds ohne Ahnung der Sache was herstellen. Keine Angst. Gibt genug andere Nerds die es kaufen werden...

    • HP lüthi am 11.01.2015 09:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nerd Vorurteile

      @ Frank: irgendwie habe ich das Gefühl dass Sie Vorurteile gegenüber sogenannten Nerds haben. Die sind nicht so weltfremd und untauglich wie Sie glauben. Ohne deren Innovationsgeist und Experimentierlust hätten Sie kein Internet um Ihren Kommentat zu schreiben.

    einklappen einklappen
  • Fredy Froh am 11.01.2015 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht?

    Herrchen lässt Hundi am morgen früh oder abends spät alleine ins Freie damit sein Schatzi Aa machen kann. Kommt er länger nicht zurück ruft das Herrchen durch das Hunde Pfoti; Hundi bist du fertig? Hundi antwortet; Wuff ( für nein) wuff wuff (für ja ) wuff wuff wuff jauuuuul ( ich komme noch nicht zurück , habe eine geile Katz gesehen). So weiss Herrchen immer Bescheid und kann sich nochmals genüsslich im warmem Bettchen drehen.