Bis zu 100 Spieler

13. März 2018 19:59; Akt: 13.03.2018 19:59 Print

Das Hit-Game «Fortnite» erscheint auf dem Handy

Die Entwickler von «Fortnite Battle Royale» haben angekündigt, ihr Spiel auf iOS und Android herauszubringen. Die Version sei kompatibel mit dem Original.

Das populäre Videospiel «Fortnite Battle Royale» kommt aufs Handy. (Video: Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das PvP-Spiel «Fortnite Battle Royale» wird bald auch für Smartphones erscheinen. Die Version für iOS und Android soll dabei nicht nur dieselben Möglichkeiten bieten. Auch das Zocken mit oder gegen Nutzer der PC- oder Playstation-Version soll laut Epic Games möglich sein. Spieler der Xbox-Ausführung bleiben jedoch aussen vor.

Umfrage
Freuen Sie sich auf «Fortnite Battle Royale» fürs Handy?

Wie das Original soll die mobile Version wöchentlich Updates erhalten und Partien mit bis zu 100 Spielern ermöglichen. iOS-Nutzer können sich beim Entwickler registrieren und erhalten später einen Download-Link zum App Store. Die Version für Android wird in den nächsten Monaten erscheinen.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MugenRR am 13.03.2018 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber auf PC oder PS4

    Ich kann das Fortnite auf den Handy nicht vorstellen. Da wird die Steuerung kein Spass machen, zudem man sehr schnell Reagieren muss (Looten, Bauen bei einem überraschungsangriff). Lieber auf dem PC oder PS4 und wen man da schon dran ist dan gleich GT5 oder Empire Earth und so :)

  • Dä Jesus am 14.03.2018 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freiwild!

    Wie will Epic Games denn dafür sorgen, dass Smarphonespieler nicht zum Freiwild werden. Mit der verkorksten Handysteuerung hat man nicht mal gegen die schlechtesten PC/PS4 Spieler keine echte Chance.

    einklappen einklappen
  • DatBoi am 13.03.2018 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    marketing

    lustig dass alle den battle royal modus für das eigentliche spiel halten. dieser modus ist dazu gedacht dass sich leute "rette die welt" kaufen, mit zombies, crafting und strategischem basisbau. warum ist battle royale wohl gratis.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • F.H. am 14.03.2018 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das war einmal

    Eine Woche habe ich es gespielt und das war vor bald 2 Monaten. Seit dann habe ich es nicht mehr gespielt.

  • Anonym am 14.03.2018 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wichtige Infos!

    LEUTE! Vergesst nicht, dass Bluetooth unterstützt wird und wahrscheinlich 90% der Menschen, die FortniteBR auf dem Handy spielen, höchstwahrscheinlich mit einem Controller spielen werden. Handy Spieler werden auch NICHT mit PC/PS/Xbox Spieler zusammen in eine Lobby sein, ausser man spielt mit einem Freund der am PC spielt. (somit bleibt es fair)

    • Hm am 14.03.2018 09:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anonym

      Davon hab ich aber nichts gelesen, es steht ja noch von wegen kompatibel mit Pc und Playsi? heisst dann wohl keine getrennten Lobbies obwohl ich mir das auch fast nicht vorstellen kann

    einklappen einklappen
  • Dä Jesus am 14.03.2018 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freiwild!

    Wie will Epic Games denn dafür sorgen, dass Smarphonespieler nicht zum Freiwild werden. Mit der verkorksten Handysteuerung hat man nicht mal gegen die schlechtesten PC/PS4 Spieler keine echte Chance.

    • forty am 14.03.2018 22:10 Report Diesen Beitrag melden

      wurde schon geschrieben...

      Ganz einfach, man spielt in den lobbys wo nur handyspieler zugelassen sind. Wurde offiziel bestätigt das es optional crossplay ist. Trotzdem, es werden viele handyspieler einfach ein gamepad nehmen zum zocken...

    einklappen einklappen
  • Grosspapi am 14.03.2018 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    zwiespältig!

    Mein Enkel ist ganz verrückt nach dem Spiel und würde jede Minute spielen, wenn ihm seine Eltern nicht Einhalt gebieten würden. Die Spannung kann ich nachvollziehen, störend ist, dass irgendwann der Punkt kommt, wo bezahlt werden muss, wenn man dabei bleiben muss. Die Kids sind dann schon so angefressen, dass die Schwelle zu den kostenpflichtigen Inhalten bei ihnen kaum noch vorhanden ist und sie ihr ganzes Taschengeld verpulvern oder bei ihren Eltern, Grosseltern, Göttis und anderen möglichen Spendern vorstellig werden. Sie sind Epic auf den Leim gekrochen und wollen es nicht wahrhaben.

    • Yondu am 14.03.2018 08:56 Report Diesen Beitrag melden

      Einfach top

      Spiele fortnite seit release und hab noch keinen rappen investiert. Um den br modus zu spielen gabs nichts kostenpflichtiges und wird es in zukunft auch nicht geben. Ausser du möchtest kosmetische items. Also, bitte zuerst richtig informieren bevor man einfach irgend etwas schreibt!

    • r. g am 14.03.2018 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grosspapi

      Da gebe ich Ihnen absolut Recht. Ich selbst bin über 30 Jahre jung, und spiele dieses Spiel auch öfters. Mann kann zwar alles gratis spielen, aber die Versuchung sich diesen Battlepass, oder ein Kostüm zu holen ist schon sehr gross. Ab besten wäre für das Spiel einmalig etwas zu verlangen und dafür keine Ingame käufe anzubieten. Aber dann würde Epic Games zu wenig umsatz machen.

    • Fortnitezockerin am 14.03.2018 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Yondu

      Wenn du einfach nur br ohne battle pass spielst dann ja. Der pve Modus ist bis dato aber immer noch kostenpflichtig, ausser man hat Glück so wie ich und kriegts geschenkt ;)

    • Dass wollen am 14.03.2018 11:00 Report Diesen Beitrag melden

      Die kiddis doch

      Um sich von der Masse abzuheben, auch wenn es nur ein shader oder ne Mütze ist. Heutzutage kannst dir als Spielehersteller alles erlauben, aber dass geht auch nur deshalb weil der Konsument dass zulässt.

    • Dä Jesus am 14.03.2018 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grosspapi

      Das einzige was man bei Fortnite Battle Royale kaufen kann, ist kosmetischer Natur und bringt nicht den geringsten Vorteil gegenüber anderen Spielern. Und im Co-Op/Solo Modus, Rette die Welt, welcher einmalig knapp 40.- kostet und viele Stunden Content und Nebenquests mit witzigen Storys bietet, kommt man recht schnell an V-Bucks ohne auch nur einen Rappen für irgendwelche Lama Piñatas ausgegeben zu haben. Die normalen Piñatas bringen aber so gut wie gar nichts, da die Questbelohnungen meist besser sind. Fpr CoD zahlt man je nach System zwischen 70 und 100.- und der Storymodus ist nach spätestens 5 Stunden durch, der Multiplayer ist einfach wieder ein Aufwärmen des Vorherigen Teils der Reihe. Der Grund dafür ist, dass es Epic Games mit Fortnite auf die E-Sports Szene abgesehen und wer einen Offiziellen E-Sport Titel lifern möchte, darf kein Pay to Win ins Spiel nehmen, da dies ein Ausschlusskriterium für die ESL ist.

    • Dä Jesus am 14.03.2018 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fortnitezockerin

      Aber der PvE Modus ist diese 40 Fränkli mehr als wert. Ich kenne Spiele die doppelt soviel kosten aber nur die Hälfte bieten, wenn überhaupt.

    • aeonra am 14.03.2018 16:26 Report Diesen Beitrag melden

      @Dä Jesus

      Stimm ich dir zu. Allerdings neigt epic momentan dazu immer mal wieder das System kaputt zu patchen und damit die Spieler zu verärgern. Ausserdem ist der Grind enorm im PVE Modus und dadurch der Leidensdruck hoch sich irgendwann doch ein Lama für echtes Geld zu kaufen um weiter zu kommen.

    • Dä Jesus am 14.03.2018 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @aeonra

      Das stimmt allerdings auch wieder. Hoffen wir, es liegt am Early Access Status.

    • Tat.Sache am 15.03.2018 00:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grosspapi

      Der online modus welcher hauptsächlich gespielt wird ist kostenlos, man hat die Möglichkeit sich Kostüme und Emotes zu kaufen, dient lediglich der Optik. Man kann sich also keinen Vorteil erkaufen also wird es keinen Punkt geben an dem man einkaufen muss um weiter zu spielen.

    einklappen einklappen
  • Philipp am 13.03.2018 23:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    PUBG!

    PlayerUnknowns Battlegrounds aka PUBG ist um Welten besser! Fortnite ist ein billiger Comic Abklatsch.

    • Jayjay am 14.03.2018 03:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Philipp

      Und Pubg ist das original? schonmal von H1Z1 gehört?

    • Dass am 14.03.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

      Spielprinzip ist gleich

      Und es ist noch zusätzlich gratis! Fortnite hat nicht den Anspruch in Sachen Realität und Orginal items Pugb Konkurrenz zu machen, es zeigt einfach dass spiel Prinzip funktioniert überall, und für ab und zu zocken ist dass auch für mich die bessere Alternative.

    einklappen einklappen