Die besten Funktionen

22. August 2017 17:58; Akt: 22.08.2017 17:58 Print

Das neue Android schmeckt nach Oreos

Google hat die neuste Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Android Oreo bringt verschiedene neue Funktionen mit sich.

Das neue Android-System mit dem Namen Oreo ist gelandet. (Video: Youtube/Android)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nun ist es offiziell. Nach den bisherigen Android-Versionen wie Kit Kat, Lollipop, Marshmallow oder Nougat folgt nun das nächste nach einer Süssigkeit benannte Betriebssystem Android 8. Es wurde gestern auf den Namen Oreo getauft.

Umfrage
Haben Sie ein Android-Handy?
65 %
20 %
13 %
2 %
Insgesamt 720 Teilnehmer

Die Wahl des Namens macht Sinn, da Google bei der Namensgebung jeweils in alphabetischer Reihenfolge vorgegangen ist. Die – gerade in den USA – beliebten Schokoladen-Guetsli gehören zu den wenigen Naschereien mit dem Anfangsbuchstaben O.

Was bringt das neue System?

Grundsätzlich ist Android Oreo mehr eine Weiterentwicklung als ein revolutionär neues Betriebssystem. Dennoch haben sich die Macher einiges einfallen lassen. So gibt es nun erstmals eine Akku-Anzeige mit Prozentangaben. Die Einstellungs-App wirkt künftig aufgeräumter und wurde in logische Kategorien eingeteilt.

Benachrichtigungen können durch langes Drücken auf eine App nun direkt gelesen werden. Zudem können sie für eine bestimmte Zeit und für bestimmte Apps pausiert werden. Ebenfalls ist es möglich, Benachrichtigungen für eine App ganz abzustellen.

Verbesserte Leistung

Auch die Geschwindigkeit wurde mit Android Oreo optimiert. So sollen Smartphones und Tablets nun viel schneller aufstarten als mit früheren Versionen. Ebenfalls wurde der Energieverbrauch gesenkt, indem die Hintergrundaktivität von gewissen Apps eingeschränkt wird.

Eine weitere hilfreiche Neuerung ist die neue Bild-in-Bild-Funktion. Mit dieser kann beispielsweise ein Video weitergeschaut werden, während man ein E-Mail schreibt oder im Kalender stöbert.

Das automatische Ausfüllen von Formularen oder Passwörtern funktioniert nun, ähnlich wie man es von Desktop-Browsern kennt. Erlaubt man es dem Gerät, speichert es die Daten und schlägt sie bei der Eingabe automatisch vor.

Welche Geräte erhalten das Update?

Zuerst werden Smartphones und Tablets von Google mit dem brandneuen System bedient, namentlich die Pixel- und Nexus-Geräte. Auch das letzte Woche vorgestellte Nokia 8 soll als eines der ersten Smartphone-Modelle mit Oreo ausgerüstet werden.

Andere Hersteller sollen in den nächsten Wochen und Monaten folgen. Künftig soll es nämlich schneller gehen, bis die verschiedenen Hersteller ein Update durchführen können. Dafür hat Google das Android-Betriebssystem um eine Funktion namens Treble erweitert.

Das war dringend nötig: Die letzte Android-Version mit dem Namen Nougat wurde im August 2016 veröffentlicht. Bislang laufen erst etwa 13 Prozent der Android-Smartphones und -Tablets mit dem System 7.0 und nur gerade 1,2 Prozent mit der bislang neusten Version 7.1.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Samsungler am 22.08.2017 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Akkuanzeige in %

    Nun bin ich aber überrascht. Bei meinen Samsungs war das schon immer so. Das ist nicht Standart?

    einklappen einklappen
  • Johnny am 22.08.2017 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich?

    Ich habe bei meinem HTC One (M7), 5 Jahre alt, bereits eine Prozentanzeige für den Akku (ist Android). Seid ihr euch da sicher, dass das neu ist oder wurde da eventuell etwas verwechselt?

    einklappen einklappen
  • Android Fan am 22.08.2017 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Beitrag?

    Kann man das nächste mal ein bisschen Reserche machen bevor man so einen Artikel publiziert? Akku Anzeige in % gabs seit ca. Android 5.0. Zudem ist der Update einen grossen Schritt in eine benutzerfreundlichen multitasking Nutzung eines Smartphones.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • thomas am 23.08.2017 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Die Akku in % Anzeige bezieht sich wohl auf die Nexus/Pixel Geräte Reihe und hat mit den Herstellern Samsung, HTC, LG, Sony ... nichts zu tun, sofern die Geräte nicht unter Nexus/Pixel gehen. Die Nexus Geräte oder Pixel haben die % Anzeige nicht in den Einstellungen verfügbar. Samsung z.B. hat diese Option bereits eingefügt seit einer früheren Android Version. Grund dafür ist, dass jeder Hersteller die Android Version individuell an sein Gerät anpasst. Daher haben Samsungnutzer selbstverständlich auch die Anzeige in %. Zudem das Betriebssystem Android kommt von Google und nicht von Samsung.

  • Andrödliine am 23.08.2017 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Versionsnamen

    Wann endlich kommt die Version Kägifrett oder Ovomaltine?

  • Mario.s am 23.08.2017 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Alter Hut

    Alle neuerungen die ihr aufzählt sind bei meinem htc 10 mit android 7 Jetzt schon so

    • thomas am 23.08.2017 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mario.s

      Schön haben Sie Android 7.0! Ich warte noch... und Android 8.0 wird bald ... Wenn Samsung z.B. beim Note 8 so lange hinterher hinkt wenn es um Software Updates geht, dann wird das schon ärgerlich sein. Ich möchte ja nicht CHF 1049.- bezahlen und so ein Update Service erhalten.

    einklappen einklappen
  • Android 17 am 23.08.2017 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Dieser Artikel..

    ..gibt mir zu denken. Wie kann man einen Artikel schreiben, wenn man nicht mal weiss über was man genau schreibt?? Akku in %? Benachrichtigungen einer App abstellen? Das sind Sachen die schon lange existieren.. Nächstes mal einen Android-Nutzer diesen Artikel schreiben lassen bitte.

  • Mootseeker am 23.08.2017 07:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erstmals Akkuanzeige mit % ?!

    Die Akkuanzeige gab es ja schon bei Android 4/5. Das ist nichts neues...

    • Tomtomschweiz am 23.08.2017 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mootseeker

      Da wurde grottenschlecht Recherche betrieben. Die % Anzeige bezieht sich nicht auf den Akku des Gerätes, das gibt's schon lange. Nein diese bezieht sich z.B. auf angeschlossene Bluetooth Geräte, wo man dann sieht wie viel Saft das angeschlossene Teil noch hat.

    einklappen einklappen