Nervige Callcenter

21. September 2017 15:05; Akt: 21.09.2017 15:05 Print

Die Swisscom lanciert den Werbeblocker für Handys

Unbekannte Nummer? Die Chancen sind gross, dass am anderen Ende ein Callcenter ist. Die Swisscom will solchen Werbeanrufen nun den Riegel vorschieben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie wollen einem einen neuen Krankenkassen-Vertrag andrehen, todsichere Anlagemöglichkeiten oder limitierte Editionen eines erstklassigen Weins aufschwatzen. Schätzungsweise 600'000-mal pro Tag rufen Callcenter bei Schweizer Haushalten an. Häufig kommen die Anrufe auch aus dem Ausland.

Umfrage
Glauben Sie, die Blockierung von Werbeanrufen wird tatsächlich funktionieren?

Damit soll nun Schluss sein. Wie «10vor10» berichtet will die Swisscom noch in diesem Jahr solche Werbeanrufe auf Handys unterbinden. Mit dem Service sollen unseriöse Anrufe abgeblockt werden, allerdings nur von Firmen, die sich nicht an die Spielregeln halten. Dazu gehören Anrufe von Spam-Nummern und Robotern, von unterdrückten Nummern, von als unseriös eingestuften Nummern, aber auch Anrufe mit unbekanntem Ursprung.

100'000 Anrufe pro Tag gefiltert

Vor einem Jahr hat die Swisscom einen solchen Werbefilter fürs Festnetz eingeführt. Mit Erfolg. «Wir filtern bis zu 100'000 Anrufe pro Tag heraus», sagt Swisscom-Sprecherin Annina Merk gegenüber «10vor10». Ganz verhindern liessen sich Werbeanrufe damit aber nicht. Denn wie ein Spamfilter bei E-Mails arbeiten auch die Anruffilter nicht zu 100 Prozent zuverlässig.

Und was ist mit den anderen Anbietern? UPC ist noch nicht so weit. «Im Moment besteht bei uns keine solche Option. Wir analysieren zurzeit aber verschiedene Möglichkeiten», erklärt ein Sprecher.

Bei Sunrise sieht es ähnlich aus. «Wir sind daran, mögliche Lösungen zu evaluieren. Wann eine Einführung erfolgen kann, hängt nicht zuletzt von der vom Parlament noch zu verabschiedenden Gesetzesvorlage zum Thema ab. Dies auch, um die diesbezüglichen Investitionen effizient planen zu können», sagt ein Sprecher.

Salt macht nicht mit. «Als reiner Mobilanbieter sind wir weniger betroffen», erklärt ein Sprecher. «Zudem bezweifeln wir, dass Filterlösungen nachhaltig sind, da die Verursacher der unerwünschten Werbeanrufe Wege und Mittel finden, die Filter zu umgehen», heisst es. Man beobachte aber die Entwicklung und halte sich an die gesetzlichen Vorschriften.

Übernommen vom «Tages-Anzeiger», bearbeitet von 20 Minuten.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas am 21.09.2017 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustige Gespräche

    Wenn ich Zeit habe, nehme ich mittlerweilen solche "Werbeanrufe" gerne an. Danach beim Gespräch wirds sehr lustig für mich. Ich erlaube mir da immer einen grossen Spass und führe die Gesprächspartner ganz schön an der Nase herum. Es dauert immer einen Moment bis die das merken. Danach legen die meisten einfach auf. Immer wieder ein grosser Spass.

    einklappen einklappen
  • Der Ironiker am 21.09.2017 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Sperrt Swisscom dann auch die eigenen Werbeanrufe?

    einklappen einklappen
  • Niko am 21.09.2017 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie sie an Daten kommen

    Wer irgendwo einen Wettbewerbstalon ausfüllt, sollte dort jeweils das Kleingedruckte lesen. Oft steht dort, das die persönlichen Daten an Dritte zu Werbezwecken weitergegeben werden. Deswegen gibt es ja überhaupt diese Wettbewerbe.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nubinu am 30.09.2017 08:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    honor 8

    Habe ein Huawei-Mobiltelefon (Android) Und habe dort schon vorinstalliert die Möglichkeiten unerwünschte Nummern zu blockieren. Was ich auch tue und super funktioniert. Da brauche ich die swisscom nicht dafür

  • Timo am 30.09.2017 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ladet truecaller app

    Swisscom, Werbeblocker, lachmichschlapp! Leute, ladet einfach TRUECALLER (funzt auf Android und iphone) und stopft dem Verursacher nicht noch Geld in den Rachen, um sein selbst gemachtes Problem zu beheben. Hatte seit Jahren keinen Werbeanruf mehr auf meinem handy.

  • Timo am 30.09.2017 06:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alter Hut bei Swisscom neu verpackt

    Swisscom hinkt da aber ziemlich hinterher, haben wohl wieder etwas gefunden, um noch etwas mehr Geld aus den Kunden zu pressen. Aber, es gibt zumindest eine App (Gratis), die genauso aufgebaut ist - Nutzer informieren Nutzer über Spam Nummern. In den Settings kann die app aktiviert werden, wobei sie eingehende Anrufe mit der Spamliste abgleicht. Sagen wirs so, seit ich diese geladen habe, hatte ich keinen einzigen Werbeanruf mehr, auch nicht von "denen, die sich an die Spielregeln halten", will ich nämlich auch nicht am "Draht". Lebe seit 3 Jahren ohne Werbeanrufe! :-)

  • Michelangelo am 23.09.2017 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich faule Ausrede

    Swisscom kennt die vielen 044-er Call Center Nummern und verdient ganz klar dabei, sonst wären diese schon lange gesperrt und wären nicht auf telsearch zu finden!

  • Genervter am 23.09.2017 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Skandalös

    Hatte gerade gestern wieder so ein anruf wann hört das entlich auf.