Retro solls richten

07. Oktober 2013 13:29; Akt: 31.12.2013 10:13 Print

Grossartige Werbung für enttäuschende Uhr

Samsungs Smartwatch Galaxy Gear kam bei ersten Tests nicht gut weg. Mit einer Prise Nostalgie und der Hilfe von Captain Kirk, Dick Tracy und The Hoff soll es wieder gerichtet werden.

Das Fernsehen hat den Nutzen intelligenter Armband-Gadgets schon früh erkannt. Samsung versucht von der Faszination für die alten Serien zu profitieren. (Quelle: Youtube/samsungmobileusa)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ende Oktober soll die Galaxy Gear von Samsung in der Schweiz erhältlich sein. Auf Vorschusslorbeeren kann die Smartwatch beim Verkaufsstart nicht zählen. Die ersten Tests liessen kein gutes Haar an der über 350 Franken teuren Uhr. Sie sei unnütz und die Idee dahinter zu wenig ausgereift.

Von alldem ist in den neuen Werbespots von Samsung nichts zu spüren. Auf den einminütigen Nostalgie-Trips trifft man auf allerhand bekannte Gestalten und Apparate. Im ersten Video setzen die Koreaner auf die Unterstützung altgedienter TV-Helden. Ob «Power Rangers», «Star Trek» oder «Knight Rider» überall spielte intelligenter Armschmuck eine zentrale Rolle. Der Werbespot «A Long Time Coming» (es hat auf sich warten lassen) zollt ihnen Respekt, indem er sie nochmals kurz aufleben lässt.

Die Gadgets im Fokus

Das zweite Video «Evolution» setzt voll und ganz auf die Science-Fiction-Gadgets aus den beliebten Fernseh-Serien. 3-D-Animationen des Armreifs des «Predators», der Smartwatch von Inspektor Gadgets Nichte Sophie oder Michael Knights unverzichtbarer Kommunikator mit K.I.T.T. lassen Fan-Herzen höher schlagen.

Ob man sich von Samsungs Werbekampagne verzaubern lassen möchte oder doch lieber der Negativ-Welle der Expertenmeinungen Glauben schenkt, muss jeder selber entscheiden.

Der zweite Werbespot widmet sich voll und ganz den Gadgets

(Quelle: Youtube/samsungmobileusa

(pru)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Apfelkenner am 07.10.2013 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ladenhüter

    Man hätte sich besser etwas Zeit gelassen um die Uhr anwenderfreundlich und ergonomischer zu machen.Vom Design ganz zu schweigen... Der Fokus lag nur darauf vor Apple zu sein. Dies rächt sich nun, wer kauft das schon?

    einklappen einklappen
  • H.G. aus B. am 07.10.2013 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Schuss in den Ofen

    Mit einer Batterie Laufzeit bei normalen Gebrauch von gerade mal 24 Stunden und dem Aufladen nicht mit einem normalen USB Kabel sondern nur mit speziellen Ladekabel ist das ganze ein Schuss in den Ofen. Da hilft auch keine noch so teure Werbung, sorry.

  • Valentin Moser am 07.10.2013 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ist es unnütz?

    Vielleicht brauchen wir dieses Gadget wirklich nicht. Vielleicht ist es wirklich (wie "Experten" sagen) unnütz. Aber wer hätte vor 20 Jahren gedacht, dass heute jeder ein Smartphone besitzt, das tausende von Funktionen und Applikation bietet? Man hätte damals genau die gleiche Reaktion erhalten: Wer braucht das schon? Sowas ist unnütz und sinnlos. Zum Glück entscheidet der Markt über Top und Flopp und vielleicht hat in 5-10 Jahren ja jeder eine Smart Watch oder eben nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Steve am 08.10.2013 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Vorbild fehlt noch

    Es war klar, dass das Ding nicht taugt. Es gibt noch keine iWatch von der sie kopieren könnten ;-)

  • Boney M. am 08.10.2013 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das gibt es schon lange

    Mit Ausnahme der Telefonfunktion, gibt es so etwas schon lange. Es heißt iPod Nano!

  • M. G. am 07.10.2013 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zukunft

    zukunft heisst android zukunft heisst samsung zukunft heisst galaxy

    • Apfelkenner am 08.10.2013 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      Träume sind Schäume...

      Die Realität sieht zum Glück ganz anders aus...

    einklappen einklappen
  • Kevin T. am 07.10.2013 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopiert

    Die werbungs ist ja sowas von der ersten iphone werbung kopiert.

  • Mr. Gear am 07.10.2013 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Find sie cool

    Mal ehrlich... wieviel von dem Zeug dass ihr kauft "braucht" ihr tatsächlich unbedingt? Ich finde 350 CHF für eine High-Tech Uhr nicht viel - eine normale Tissot kostet mehr, von meiner Longines ganz zu schweigen... Ich werde sie mir holen ;-)

    • MSCH am 08.10.2013 17:01 Report Diesen Beitrag melden

      Mach das

      Geniess es. Was ich nur nicht verstehe, warum du ein S4 mit grossem Display dazu haben müsst, nur um dann mit einer Briefmarke zu sprechen usw. ;-))

    einklappen einklappen