Noch fehlt das Handy

01. März 2018 19:32; Akt: 01.03.2018 19:32 Print

Diese Dualkamera kann auch im Dunkeln filmen

Hersteller Sony hat eine Dualkamera entwickelt, die selbst dann noch fotografieren und filmen kann, wenn andere Handys nur noch schwarz sehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn Sie mit Ihrem Smartphone kürzlich Fotos gemacht haben, stehen die Chancen gut, dass Sony dabei die Finger im Spiel hatte. Denn der japanische Hersteller produziert Bildsensoren, die in vielen Smartphones stecken. So etwa im iPhone X, aber auch in Android-Geräten wie dem Galaxy S9.

Umfrage
Nutzen Sie Ihr Handy zum Filmen?

Die Kamera gehört bei vielen Handy-Nutzern zu den am meisten genutzten Funktionen. Schlechte Lichtverhältnisse stellen Handy-Fotografen jedoch regelmässig vor eine Herausforderung. Ist es zu dunkel, sehen die Geräte nur schwarz oder sie produzieren Fotos, die so stark rauschen, dass sie unbrauchbar sind.

Verschiedene Ansätze

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, eine offenere Blende zu verwenden. Wie beim Galaxy S9 von Samsung fällt so mehr Licht auf den Sensor. Ein anderer Ansatz ist es, die Lichtempfindlichkeit des Sensors selber, den sogenannten ISO-Wert, zu erhöhen. Genau das hat Sony vor.

Der Hersteller zeigte am Mobile World Congress, was in Zukunft möglich sein wird. Die von Sony entwickelte Dualkamera soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch Fotos machen können, die nicht nur scharf sind, sondern auch Details zeigen.

Besser als unsere Augen

Ein neuartiger Bildprozessor soll die Aufnahmen der beiden Kameras kombinieren. Laut Sony sei es so möglich, Fotos mit einer ISO-Empfindlichkeit von 51'200 und Videos mit einer ISO-Empfindlichkeit von 12'800 zu machen. Zum Vergleich: Das menschliche Auge hat laut Sony eine Lichtempfindlichkeit von rund 1600.

Mit weiteren Details zum neuen Kameramodul hält sich Sony bedeckt. Man darf aber davon ausgehen, dass die Technologie noch in diesem Jahr den Weg in ein Smartphone findet.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nick am 01.03.2018 20:53 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Anwendungen

    Wäre auch super als Überwachungskamera.

  • Tüpfli Schiiser am 01.03.2018 20:14 Report Diesen Beitrag melden

    Im Dunkeln

    Kann eigentlich jede Kamera, aber ob man was sieht?...;)

  • Pro am 02.03.2018 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Expert

    Mit einer so hohen iso hat man Bildrauchen bis zum umfallen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Besenwisser am 02.03.2018 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    wenn es dunkel ist, sieht man nichts, also kann man auch nicht Filmen

  • popi am 02.03.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    @swiss_eyecatcher / Handy vergötterer

    Habe eine alte Spiegelreflex mit der kann ich in 3 km Luftlinie die Leute auf der Staubernkanzel sehen (nicht erkennen), aber das kann jedes Handy natürlich besser. Hört auf mit Berichten die eine Nischenanwendung zum Weltereignis macht, dem ist nicht so, wirklich nicht. Abgesehen sind Sony Handys such so wirklich gut, haben etwas understatement und nicht so viel "aus nichts einen X-Hype machen".

  • swiss_eyecatcher am 02.03.2018 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Smartphone Fotos!

    Also ich bin gespannt wie die Technologie weiter geht! Ich selber mache div. Smartphone Aufnahmen und stelle diese auf Instagram (swiss_eyecatcher) schau vorbei und lasst Euch inspirieren. ;) Bin fasziniert was alles möglich ist mit Handykameras!

  • IT Fachmann am 02.03.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Ja in der Grösse ist es neu, aber bevor ihr so einen "Sensations-Bericht" macht schaut doch mal in der Spiegelreflex und Videobereich nach. Da ist das schon gang und gebe. Das Problem wird nur das Extreme Rauschen sein, was bei der hier noch extremer ist als der neue sensor von den Videokameras. Und selbst die sind bei Dunkelheit unbrauchbar. Aber hier wird wieder ine XXL Bericht gemacht

  • Brumm am 02.03.2018 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr skeptisch

    Sogar mit Profikameras hat man mit solch hohen ISO-Werten grosses Bildrauschen...

    • franky am 02.03.2018 11:18 Report Diesen Beitrag melden

      rauschen?

      ich weiss das dass nicht stimmt! :D sonst hätten alle Profifotografen ein rauschen! ;D zb. die Sony alpha 7r II hat einen sehr hohen ISO Wert und rauscht nicht wenn man weiss wie man umgehen muss ;)

    • Verfechter am 02.03.2018 21:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @franky

      Ohje, 5 Sekunden Bild im Photoshop öffnen Kanäle RGB einzeln anwählen und ich wette, dass der Blau Kanal zum schreien ist

    • M.B. am 02.03.2018 23:39 Report Diesen Beitrag melden

      @franky: nicht wirklich

      Jede Kamera beginnt bei höheren ISO-Werten zu rauschen. Auch die zweifellos hervorragende 7rII. Bis ISO 3200 liefert sie verlustfreie Bilder, bis ISO 12800 ist die Bildqualität noch brauchbar, weil die Rauschunterdrückung eingreift. Beim Maximalwert von ISO 102'400 ist der Einfluss auf die Bildaufbereitung aber so stark, dass man gerade noch knapp erkennt, was drauf ist. Brauchbar sind solche Bilder schlicht nicht mehr. Auch Sony kann die Gesetze der Physik nicht aushebeln. Mit "gewusst wie" des Fotografen hat das nichts zu tun.

    einklappen einklappen