Foto-Duell

27. April 2016 13:06; Akt: 27.04.2016 17:13 Print

Macht Huawei bessere Fotos als Samsung?

Das Samsung Galaxy S7 und das Huawei P9 messen sich im Foto-Duell: Die 20-Minuten-Leser haben ein Urteil gefällt – und einen klaren Sieger gekürt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Experten der Website Dxomark.com sind bekannt für ihre objektiven Bewertungen und Messungen von Fotoequipment und Handykameras. Das Galaxy S7 Edge von Samsung führt ihre Smartphone-Foto-Rangliste derzeit zusammen mit dem HTC 10 an.

Bewertet werden bei den Dxomark-Tests vor allem Faktoren wie Autofokus, Blitz, aber auch der Kontrast der Fotos oder wie stark das Rauschen eines Bildes ist. Von der Website noch nicht erfasst ist das Huawei P9. Das Smartphone ist das neue Vorzeigemodell des chinesischen Herstellers und seit dieser Woche in der Schweiz erhältlich. Das spezielle an dem Gerät: Die Kamera wurde zusammen mit dem deutschen Traditionsunternehmen Leica entwickelt und hat zwei Linsen, hinter denen einmal ein Farb- und einmal ein Monochromsensor verbaut ist.

Newcomer vs. Platzhirsch

Im Foto-Duell von 20 Minuten musste sich das Gerät nun gegen den Spitzenreiter Galaxy S7 behaupten. Insgesamt wurden 21'337 Stimmen abgegeben. Das Urteil der Leser war eindeutig: 74 Prozent der Leser entschieden sich für das Samsung-Handy. Der Herausforderer, das P9 von Huawei, erhielt 26 Prozent der Stimmen.

Nachfolgend finden Sie die Stärken und Schwächen, die die jeweiligen Kamerasysteme im Test an den Tag legten. Das S7 Edge schlägt das P9 im Speedtest. Wirklich fokussieren muss man mit dem Samsung-Gerät nicht, das hat bereits der separate Test gezeigt. Beim Scharfstellen gibt es so gut wie keine Verzögerung mehr. Möglich machen dies sogenannte Dual-Pixel, die zum Fokussieren verwendet werden. Praktisch: Die Kamera-App lässt sich mit zweifachem Drücken auf den Homebutton starten. Bei Huawei wird durch den Doppelklick auf den Leiser-Button automatisch ein Bild geschossen – allerdings ohne dass zuvor der Sucher angezeigt wird.

Starke Schwarzweiss-Fotos

Brillieren kann Huaweis Leica-Phone mit dem Monochrom-Sensor. Dieser ermöglicht echte Schwarzweiss-Fotos. Hier ist ein grosser Unterschied zu nachträglich per Filter umgewandelten Farbfotos zu erkennen.

Bei schlechten Lichtverhältnissen können beide Smartphones überzeugen: Das Gerät von Samsung brilliert mit der grossen Blende (f/1,7), die viel Licht aufnimmt. Bei Huawei ermöglicht die Monochrom-Linse selbst bei sehr prekären Lichtsituationen gute Schwarzweiss-Bilder.

Dabei sticht beim P9 die Zusammenarbeit mit Leica hervor. Die Fotos haben allgemein einen Leica-artigen Look. Eine nette zusätzliche Spielerei: Im sogenannten Blenden-Modus kann man im nachhinein auswählen, welcher Bildbereich scharf und welcher unscharf sein soll (siehe Bildstrecke unten).

Das Fazit

Für schnelle Schnappschüsse eignet sich das Samsung-Handy besser. Die Kamera im P9 ist trotz verschiedenen Fokus-Technologien (darunter Laser) manchmal eher langsam beim Auslösen. Auch wer Aufnahmen unter Wasser machen möchte, wählt das Gerät von Samsung. Im Vergleich zu Huaweis P9 ist das Galaxy-Gerät wasserdicht. Im Gegensatz zu Samsung nimmt die Kamera bei Huawei keine 4K-Videos auf. Punkten kann Huawei dagegen bei der Frontkamera: Diese löst mit acht Megapixel höher auf als bei Samsung (fünf Megapixel).

Auch beim Preis hat Huawei die Nase vorn. Das P9 gibt es ab 549 Franken. Das Gakaxy S7 Edge gibt es aktuell ab 769 Franken. Käufer erhalten hier laut Displaymate.com aber auch das «derzeit beste Display bei einem Smartphone».


(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lumianer am 27.04.2016 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Snapshots

    Wenn einem die Kamera super wichtig ist, gibt es eigentlich nur das Galaxy S7 oder das Lumia 950. Sony beweist gerade wiedermal, dass 23mega Pixel gar nichts bringen, wenn der Rest der Kamera-Hardware nicht stimmt. Aber auch bei den Top Modellen gilt, für Snapshots ok, für den Rest naja. Bereits Einsteiger Kompakt-Kameras machen um einiges bessere Fotos.

  • D. Rucker am 27.04.2016 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Fachkompetenz

    Fotos "macht" man mit Kameras und entsprechenden Qualitäts-Objektiven und nicht mit Smartphone-Software. Fotos von Smartphones sehen nur auf dem Display gut aus, beim Druck auf Papier fehlt die Tiefenschärfe, die Auflösung ist Beilage. Fotografiere seit über 40 Jahren und bin professionell im Digitaldruck tätig.

    einklappen einklappen
  • mags frisch am 27.04.2016 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Qualität...

    der Kameras ist bereits sehr gut. Die Motive sind aber immer noch die selben stupiden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • terra am 03.05.2016 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kamera in handys unwichtig

    kauft euch ne anständige Kamera wenn ihr gute Bilder wollt. Es gibt schon etliche sehr gute Spiegelreflexkameras für wenig geld. Klar hat man die nicht immer dabei aber für diese Situationen reicht jede Handy Kamera.

    • allright am 17.05.2016 15:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @terra

      100% falsch. Mittlerweile werden sogar auf den Reseller Pages mehr Handy Fotos für Geld verkauft, als von DSLRs. Das wichtigste ist das Motiv und der Fotograf. Wenn man keine Ahnung vom fotografieren hat, nützt auch eine DSLR nichts.

    einklappen einklappen
  • Samelk98 am 27.04.2016 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @der den diesen Bericht geschrieben hat!

    warum nimmt ihr das Galaxy S7 edge und somit teurere Gerät als Preisbeispiel und nicht das normale S7. Das hat die genau gleiche Kamera. und was ist bit Beispielbildern vom S7 ??? schon ein bisschen skurril...

  • Lumière am 27.04.2016 19:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wegwerfkameras...

    waren die Begleiter vieler Touristen, die sich keine teure Fotokamera leisten konnten. Und entsprechend waren die Bilder. Heute machen die Smartphones generell deutlich bessere Bilder und man sollte darüber froh sein. Bessere Bilder gibt es nur mit System- und DSLR-kamera :-)

    • Salvi am 27.04.2016 19:54 Report Diesen Beitrag melden

      Leider nein

      Habe für die Ferien noch immer eine 5 jährige Kompakte. Die macht mit 8 megaPixel die besseren Fotos als mein S7 mit 16 mp. Ist aber auch logisch. Die Mini-Optik eines Smartphones kann für diesen riesen Pixel-Raster gar nicht so viel Licht bzw. Bildinformation einfangen. Das Bild kann lediglich ein wenig mit "Software-Cheats" aufgepeppt werden. Somit sind die hohen mPixel Zahlen bei Phones ein fast reines Marketing-Argument.

    • Lumière am 27.04.2016 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Salvi

      Hier liegt ein Vergleich zwischen Smartphonekamera und einer Wegwerfkamera, die in den 90er benutzt wurden. Und ich habe verdeutlicht, dass Fotokameras in jeder Hinsicht besser sind, als Smartphonekameras. Und dennoch kann man für kleine Schnappschüsse die Smartphonekamera zücken. Fotografen nutzen eh Fotoapparate.

    • Salvi am 28.04.2016 08:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Lumière

      Nein, du sprichst von System- und DSLR Kameras... Ich spreche davon dass selbst Kompakt-Kameras besser sind als Smartphone-Kameras.

    • allright am 17.05.2016 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Salvi

      Auch komplett falsch dieses Argument. Mittlerweile wird 10x mehr Geld in die Entwicklung von Handy Kamera Sensoren und Optik investiert als für die grossen Kameras, deshalb sind die kleinen Knipser wirklich bald auf Augenhöhe mit den grossen, abgesehen von ein paar physikalischen Limits, die sich nicht so einfach ausräumen lassen.

    einklappen einklappen
  • Sparta am 27.04.2016 17:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iPhone 6S

    Mein iPhone macht gute Fotos.

    • Pikachu ;) am 30.04.2016 19:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sparta

      Und hat keine speicher erweiterung, schlechtes akku! Fazit Samsung S7 Edge Rocks

    • Sparta am 30.04.2016 23:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pikachu

      Akku hält sehr sehr lange und der Speicher ist mit 64GB und zusätzlichem 200GB iCloud-Speicher auch genug.

    einklappen einklappen
  • mags frisch am 27.04.2016 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Qualität...

    der Kameras ist bereits sehr gut. Die Motive sind aber immer noch die selben stupiden.