Apple

26. März 2014 18:02; Akt: 26.03.2014 18:02 Print

Mehr Emoji-Multikulti

Smartphone-Besitzer beklagen schon länger die fehlende Vielfalt an Emoticons. Apple könnte sein Emoji-Set demnächst erweitern. Zumindest will der Konzern daran arbeiten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits letztes Jahr bemängelten zahlreiche Nutzer, dass sich unter den über 800 zur Auswahl stehenden Emoticons kein einziges Gesicht mit dunkler Hautfarbe befände. Um ihrem Frust darüber Luft zu verschaffen und gegen diese Tatsache etwas zu unternehmen, wurde bei Apple eine Petition zur Diversifizierung des Emoji-Angebots eingereicht. Damit sollen die beliebten Message-Icons «weniger rassistisch» gemacht werden. Bereits 2012 hatte sich Miley Cyrus via Twitter für eine grössere ethnische Emoticon-Vielfalt ausgesprochen.

Getan hat sich seither indes so gut wie nichts. Dies stellte auch US-Schauspieler Tahj Mowry («Smart Guy», «Full House») Mitte März enttäuscht fest. Aus diesem Grund fragte Joey Parker von MTV Act vor wenigen Tagen Apple-CEO Tim Cook direkt, ob und wann das Unternehmen plane, den Mobile-Usern ein grösseres Angebot an Emoticons zu bieten.

Nur einen Tag später erhielt Parker von Katie Cotton, Vice President of Worldwide Corporate Communications bei Apple, eine Antwort. Darin pflichtete ihm das Unternehmen bei, dass das Emoji-Angebot vielseitiger sein müsse, weswegen Apple «eng mit dem Unicode-Konsortium zusammenarbeite, um den Standard zu verbessern». Bisher lag der Grund für die fehlende ethnische Emoji-Vielfalt nämlich darin, «dass die Emoji-Charaktere auf dem Unicode-Standard basieren, der notwendig ist, um sie auf verschiedenen Plattformen sauber darstellen zu können».

Konkrete Pläne zur Markteinführung eines umfangreicheren Emoticon-Sets hat Apple bisher zwar noch nicht bekannt gegeben. Schenkt man den in Stellvertretung für Tim Cook getätigten Äusserungen der Vizepräsidentin aber Glauben, dürften bald schon Emojis aller Hautfarben über die Kommunikationsdatenbahnen dieser Welt flitzen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Croe am 26.03.2014 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allerweltsproblem

    Moment mal... Es gibt WIRKLICH Leute, die sich darum kümmern, welche Hautfarbe ihre Smartphone-Smilies haben?! Meine Güte.

  • reto gerber am 26.03.2014 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es fehlt ein kotzendes smily

    oder ist das bei whatsapp drin? nicht, oder?

    einklappen einklappen
  • Verena D am 26.03.2014 18:33 Report Diesen Beitrag melden

    Was denn sonst noch?

    Neutrale Emoticons sind gut und veileihen so vielen Stimmungen Ausdruck. Die ganze Rassendiskussuin ist hier völlig deplaziert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lufer am 27.03.2014 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    Abhilfe

    Macht einen neuen Emo-Ordner auf, füllt den mit was immer ihr an emos wollt und kopiert sie in die Messagezeile oder schickt die Datei mit...

  • Larissa am 27.03.2014 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache Diversität

    Wenns doch nur helfen würde das die in Afrika was zu Essen hätten...

  • P.z am 27.03.2014 01:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    First world problems

    ...

  • Licci am 26.03.2014 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig? Nein!

    Hey Leute ihr vergesst einfach immer wieder dass wir in der Schweiz nicht der Nabel der Welt sind! Es gibt hunderttausende Latinos, schwarze und asiatische Menschen. Dieses Thema ist wohl nur schon in den USA ein ganz anderes! Durch Apple wurden die Emoticons (Unicode) von Japan aus in die ganze Welt exportiert. Schön dass sich Apple nun auch um eine kleine Anpassung an die ganze Welt kümmert. Stört doch niemanden! Was gibt es denn hier wieder zu meckern? Ich versteh das nicht! Dank Apple gibt es auch gleichgeschl. Icons. Nichts weltbewegendes, aber trotzdem schön dass man sich Gedanken macht.

  • What The Fuck am 26.03.2014 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Really???

    Im Ernst, hat keiner besseres zu tun, als über Hautfarben von Emoticons zu Diskutieren