Mobilfunktest

28. November 2017 00:30; Akt: 28.11.2017 06:09 Print

Mit diesen Anbietern hast du den besten Empfang

Zwei Schweizer Mobilfunkanbieter erhalten von einem deutschen Fachmagazin viel Lob. Beeindruckt sind die Tester vor allem vom Empfang im Zug.

Bildstrecke im Grossformat »
Wer im Zug auf den grossen Verkehrsachsen gern mit dem Handy surft, ist sowohl bei Sunrise als auch bei Swisscom gut bedient. Salt schneidet etwas schlechter ab, steht im Vergleich mit Österreich und Deutschland aber immer noch sehr gut da. Zu diesem Ergebnis kommt der Mobilfunktest des deutschen Fachmagazins «Connect» und dessen Netztestpartner P3. Insgesamt wurden mehr als 8500 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt. Gemessen wurde nicht nur in Städten, sondern auch auf Verbindungsstrassen und im Zug. In das Resultat flossen Messungen aus 18 grösseren und 35 kleineren Schweizer Städten ein. Mit zwei Fahrzeugen legten die Tester mehrere Tausend Kilometer zurück. Für die Sprachtests kamen pro Netzbetreiber und Fahrzeug je zwei Samsung Galaxy S7 zum Einsatz, insgesamt 12 Stück. Für die Datentests wurde je ein Sony Xperia XZ in einem Fahrzeug und ein Samsung Galaxy S7 in dem anderen eingesetzt. Die Swisscom liegt in der Datenwertung leicht vorn, während Sunrise bei den Sprachergebnissen einen kleinen Vorsprung hat. So schneiden die Anbieter bei der Abdeckung in Grossstädten ... ... und so im Vergleich zu kleineren Städten ab. Insgesamt wurde in 18 Gross- und 25 Kleinstädten gemessen. Die Ergebnisse der Sprachqualität beim Telefonieren. Besonders beeindruckt waren die Tester vom Handy-Empfang in den Schweizer Zügen. Swisscom und Sunrise haben auch hier die Nase vorn. Insgesamt haben die Tester in der Schweiz mit den beiden Testfahrzeugen über 8500 Kilometer zurückgelegt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das deutsche Fachmagazin «Connect» führt jährlich einen grossen Mobilfunktest in Deutschland, Österreich und in der Schweiz durch. Gemessen wird einerseits die Sprachqualität beim Telefonieren, andererseits die Datenübertragung. In diesem Jahr kommt es hierzulande erstmals zu einem Doppelsieg.

Umfrage
Bist du zufrieden mit dem Handy-Empfang?

Swisscom und Sunrise führen die Rangliste an und erhalten mit je 973 von 1000 möglichen Punkten die Note «überragend». Es sei die höchste Punktezahl, die je vergeben wurde. «Wenn sich gleich zwei Anbieter in der Schweiz über eine solch seltene Auszeichnung freuen dürfen, sagt dies eine Menge über die hohe Netzleistung und -qualität aus», so das Fazit der Tester.

Die Swisscom liegt dabei in der Datenwertung leicht vorn, während Sunrise bei den Sprachergebnissen einen kleinen Vorsprung hat. Salt verbesserte sich im Vergleich zum letzten Jahr zwar bei der Datenübertragung, büsste jedoch in der Sprachqualität Punkte ein und rutscht mit 845 Punkten auf «gut» ab.

So wurde getestet

Gemessen wurde auf Strassen, im Zug und auch zu Fuss. In das Resultat flossen Messungen aus 18 grösseren und 35 kleineren Schweizer Städten ein. Für den Test kamen zwei Fahrzeuge zum Einsatz, die über 8500 Kilometer zurücklegten. Die Autos waren mit jeweils sechs Smartphones der Hersteller Sony und Samsung ausgestattet. Die Walktest-Teams nutzten für die Sprach- und Datentests einheitlich das Modell Samsung Galaxy S7 und transportierten die Handys in mit starken Akkus bestückten Rucksäcken oder Trolleys.

Besonders beeindruckt waren die Tester vom Handy-Empfang in den Schweizer Zügen. Swisscom und Sunrise haben auch hier die Nase vorn. Nur Salt verliert beim Telefonieren im Zug wertvolle Punkte, was nicht zuletzt angesichts seines guten Abschneidens im Vorjahr ein wenig überrascht, heisst es zum Ergebnis.

Auch bei der Datenverbindungen im Zug liegt Salt hinter dem Führungsduo. Im Ländervergleich schneide Salt aber immer noch 35 Prozent besser ab als der stärkste Anbieter in Deutschland. «Die Mobilfunkversorgung in Schweizer Zügen ist und bleibt unerreicht», schreiben die Tester.

Die Testresultate im Detail sehen Sie in der Bildstrecke oder auf Connect.de.


(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hüso am 28.11.2017 01:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werde Abo wechseln

    Bin Swisscom Kunde und werde definitiv zu Sunrise wechseln, sobald mein Abi abgeloffen ist. Keine Lust mehr, die überhöhten Preise von Seisscom zu bezahlen.

    einklappen einklappen
  • Pinkrocks am 28.11.2017 06:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bye bye Salt

    Salt kann leider einpacken. Gratulation an Sunrise. Als Swisscom-Kind muss ich eingestehen, dass sich Sunrise wirklich zu einem guten Mobilfunkanbieter gemausert hat.

    einklappen einklappen
  • Peter K. am 28.11.2017 04:59 Report Diesen Beitrag melden

    Repeater statt WLAN ok

    Die Entscheidung der SBB, die Wagen der Fernverkehrszüge mit Repeatern statt mit WLAN auszurüsten, war also richtig.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Günther Jauch am 29.11.2017 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Zurück zu Swisscom

    Nun, ich habe von Swisscom zu Sunrise gewechselt. War ein riesenfehler.

  • 19 Jährige am 29.11.2017 08:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von Salt zu Wingo

    Salt hat eine Zahlung von mir verloren, die haben daraufhin Mahn SMS geschickt ect. Bei einem Anruf hiess es, es sei keine Rechnung offen. Weitere Mahnungen. Nochmals angerufen und angeblich ist was offen. Und jetzt sind abklärungen im Gange, weil ich den Kontoauszug geschickt habe, von der Rechnung, die angeblich noch offen ist. Naja, wechsle zu Wingo. Benutzt Swisscom Netz. Aber angemessener Preis. Preis Leistung besser als bei Swisscom und Sunrise (Sorry, aber Sunrise ist ja auch teuer geworden).

  • Roland S. am 28.11.2017 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seisscom

    Ich frage mich wie lange Swisscom Ihre Horror Preispolitik noch aufrecht halten will? Da muss endlich mal was geschehen...

  • Geputzt und gestriegelt am 28.11.2017 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Von allen etwas

    Habe von Swisscom, Salt und Sunrise Prepaid SIM Karten. Sollte mal ein Netz ausfallen, ist das nicht schlimm. Und sollten alle Netze gleichzeitig ausfallen, ist das wie ein Kurzurlaub in jenem Hotel, wo es weder Radio noch TV noch Handy und schon gar nicht Internet gibt.

  • Schreiberling am 28.11.2017 13:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jammern auf hohem Niveau

    Hört auf zu Jammern.. uns geht es zu gut und die meisten Können sich das Mobile Abo leisten.. Es gibt immer Alternativen.. Hört auf die Provider zu bashen..