Zu viel ist zu viel

04. Februar 2018 20:03; Akt: 04.02.2018 20:03 Print

Mit den Beauty-Filtern bitte nicht übertreiben

Viele Handys aus China wie das Honor 7X bieten sogenannte Beauty-Filter. Ein Video zeigt, wie es aussieht, wenn man deren volles Potenzial ausschöpft.

Das Video zeigt, was passiert, wenn man ein Foto immer und immer wieder «verschönert». (Video: 20M)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlankeres Gesicht, grössere Augen, hellere Haut: In China sind Schönheitsfilter, die dies ermöglichen, der letzte Schrei. Weil mit diesen Attributen das Gesicht dem dortigen Schönheitsideal entspricht.

Umfrage
Machen Sie Selfies?

Dass Hersteller damit gutes Geld verdienen, zeigt das Beispiel von Casio. Die Nachfrage nach der technisch einfachen Selfie-Cam mit dem Namen Exilim-TR war 2016 so gross, dass das Gerät für rund 1000 Franken verkauft wurde. Das kleine Gadget gleicht das fotografierte Konterfei automatisch dem chinesischen Schönheitsideal ab. Ebenfalls beliebt ist die App Meitu, die Selfies in feenhafte Abbilder verwandelt. In China ist die Meitu-App auf mehr als einer Milliarde Geräten installiert.

Auch die Handy-Hersteller sind auf den Zug aufgesprungen. So bietet etwa Xiaomi ein entsprechendes «Beautification»-Feature und auch bei Modellen des Herstellers Honor lassen sich Selfies im Nachhinein «verschönern». Die Filter sollte man jedoch – wenn überhaupt – sparsam einsetzen. Was passiert, wenn man ein Foto immer und immer wieder «verschönert», zeigt obiges Video, das mit dem Honor 7X entstanden ist.

(20M)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Achduuu am 04.02.2018 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow

    Da muss jemandem ja gaaaaaaanz langweilig gewesen sein!!!

  • Ramseier M. am 04.02.2018 20:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch cool !

    Passt ja genau zur heutigen Gesellschaft!

  • Peter Pan am 04.02.2018 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ohne Filter ist ehrlich

    Jeder Filter ist ein Filter vor dem Filter und macht dadurch den Filter zum Filter des Filters, dieser wiederum wird zum Filter des vorgefilterten Filterfilter welcher bereits durch den Vorfilter vorgefiltert wurde und jetzt noch weiter filtert obwohl es da nichts mehr zu filtern gib und auch nicht wirklich jemals etwas zu filtern gab. Jeztz sieht alles sch..... aus.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • rammirocker am 07.02.2018 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    zu alt.....

    Ich bin definitiv zu alt für diesen Kinderkarten.... mit Filter und Co., obwohl ich in den 80er geboren bin....

  • InFilterer am 06.02.2018 21:06 Report Diesen Beitrag melden

    Funtioniert doch..

    Also Shaqiri sieht mit dem Filter wirklich besser aus, mit dem Maximum sogar ziemlich gut.

  • Severin am 05.02.2018 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Es ist sowieso traurig, dass die Menschen nicht mal genug Selbstvertrauen haben, ein nicht bearbeitetes Bild von sich zu posten.

  • gogg am 05.02.2018 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Videos bitte

    Muss das wirklich sein? Meinetwegen schaltet mal eine Werbebildli zwischen die Bilderserien, aber lasst diese Videos sein.

  • Herr Max Bünzlig Live vom Ochsen am 05.02.2018 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    perfekt das brauchen wir am Stammtisch diese Filter

    • kiki am 07.02.2018 14:09 Report Diesen Beitrag melden

      nach 5 Bier

      Ist der Filter automatisch da :-)

    einklappen einklappen