Immer online

19. Dezember 2014 18:37; Akt: 19.12.2014 18:37 Print

Weltweit sind sechs Prozent internetsüchtig

Die Abhängigkeit vom Internet wird zu einem globalen Problem. Neben sozialer Isolation drohen Betroffenen auch gesundheitliche Schäden.

storybild

Wer vom Internet abhängig ist, setzt nicht nur sein Sozialleben aufs Spiel. (Bild: Flickr)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Internetsucht betrifft je länger je mehr Menschen. Das ist die Schattenseite der fortschreitenden Digitalisierung der Welt. Viele Nutzer verbringen so viel Zeit im Internet, dass der übermässige Konsum körperliche und psychische Schäden nach sich ziehen kann. Zudem kann er zu Isolation respektive sozialer Verarmung führen.

Für die neue Studie zur Internetsucht wurden Verhaltensdaten von insgesamt 89'000 Menschen in 31 Ländern ausgewertet. Dabei zeigte sich, dass die Anzahl Internetsüchtiger unter den einzelnen Ländern und Regionen stark variiert. Die Studie wurde von Cecelia Cheng und Angel Yee-Iam Li von der University of Hong Kong im Fachjournal «Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking» veröffentlicht» (hier als PDF). Die Forscherinnen kommen zum Schluss, dass rund sechs Prozent der Weltbevölkerung vom Internet abhängig sind. Allerdings berücksichtigt die Studie keine Zahlen aus Afrika.

Europäer am wenigsten gefährdet

Interessant sind die Zahlen zur regionalen Verbreitung: Demnach gibt es in Nord- und Westeuropa am wenigsten Internetsüchtige. Hier sind gerade einmal 2,6 Prozent der Bevölkerung vom World Wide Web abhängig. An der Spitze des Rankings befinden sich der Nahe Osten, der eine Sucht-Quote von 10,9 Prozent aufweist. Laut den Autorinnen der Studie besteht ein Zusammenhang zwischen der Verbreitung von Internetsucht und der Lebensqualität in der entsprechenden Region.

Die Schweiz wurde bei der Datenauswertung für die Studie nicht berücksichtigt. Offiziellen Zahlen zufolge waren Ende 2013 hierzulande rund 70‘000 Menschen onlinesüchtig. Bei einer Einwohnerzahl von gut 8,1 Millionen (Stand ebenfalls Ende 2013) war demzufolge weniger als ein Prozent der in der Schweiz lebenden Personen vom Internet abhängig.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Betroffener am 19.12.2014 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorsicht

    Tatsache ist, dass von digitalen Geräten eine enorme gefahr ausgehen kann. Zudem ist Internetsucht nur ein allgemeiner Überbegriff für eine enorme Problematik. Ich selbst bin seit über 2 Jahren betroffen und bin seit einem Jahr dabei dagegen anzukämpfen. Rückblickend muss ich sagen ist es genau so schlimm wie jede andere sucht und verändert das eigene Leben sowie auch das deines Umfelds enorm. Der frühkindliche gebrauch von digitalen Geräten ist deshalb dringend abzuraten

    einklappen einklappen
  • Administrator am 19.12.2014 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ab wann?

    Wäre noch toll wenn man wissen würde ab wann man Internetsüchtig ist...

    einklappen einklappen
  • Wolfgang am 20.12.2014 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Sucht

    Ab wann ist man nach etwas süchtig? Wer legt fest ob es Sucht ist? Wenn jemand viel Sport macht ist er dann auch süchtig? Warum schaut man immer was andere machen und wie oft? Lassen wir doch jeden das machen, was er gerne macht solange er nicht andere stört oder gefährdet und es nicht verboten ist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • LaTzoumaz am 20.12.2014 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Definition Internet-Süchtig

    Kann mirjemand erklären, wann jemand internetsüchtig ist? Was sind die Kriterien?

  • Joanna am 20.12.2014 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ich glaube nicht

    naja wenn 5% von den 6 aus China kommen. Wen juckts.

  • tia am 20.12.2014 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja und ?!

    internet gehört zum heutigen leben. wie ales andere auch.

  • Wolfgang am 20.12.2014 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Sucht

    Ab wann ist man nach etwas süchtig? Wer legt fest ob es Sucht ist? Wenn jemand viel Sport macht ist er dann auch süchtig? Warum schaut man immer was andere machen und wie oft? Lassen wir doch jeden das machen, was er gerne macht solange er nicht andere stört oder gefährdet und es nicht verboten ist.

  • Ralphi am 20.12.2014 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich bin nicht Internet...

    Ich bin Sexsüchtig. Ich könnte überall und jederzeit smile