Swisscom-Panne

10. November 2010 12:29; Akt: 10.11.2010 13:02 Print

Zehn Franken für alle

Die Swisscom entschuldigt sich für die technische Panne von gestern mit einer Entschädigungszahlung. Geld bekommen auch Kunden, die aufs mobile Internet zugreifen konnten.

storybild

Eine technische Panne legte gestern das mobile Internet der Swisscom lahm.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gestern konnten Swisscom-Kunden zwischen zirka 7:30 und 17:45 Uhr nicht mehr auf das mobile Internet zugreifen. Als Wiedergutmachung greift die Swisscom ins Portemonnaie. Genaue Zahlen wollte der Swisscom-Pressesprecher Olaf Schulze sich nicht entlocken lassen. Er spricht von einigen Hunderttausend Kunden, die wegen des Ausfalls nicht auf das mobile Internet zugreifen konnten.

«Sämtliche Swisscom-Kunden, die gestern versucht haben, mit ihrem Smartphone oder Laptop den mobilen Datenverkehr zu nutzen, bekommen Ende November zehn Franken gutgeschrieben», so Schulze. Das bedeutet, dass auch Kunden, die gestern vor oder nach der Panne erfolgreich im mobilen Web unterwegs waren, von der Entschädigung profitieren. Wer ein Abonnement besitzt, erhält die Gutschrift auf der November-Rechnung. Kunden mit einer Prepaid-Karte erhalten sie in den nächsten zwei Wochen auf ihr Guthabenkonto.

Kommunikation ist schief gelaufen

Mehrere Leser von 20 Minuten Online beschwerten sich einerseits über die Panne, andererseits auch über die Informationsstrategie der Swisscom. Infolge der fehlenden Kommunikationanstrengungen fühlten sie sich verunsichert. «Wo bleibt denn da die Information von Seiten der Swisscom?», echauffierte sich ein Leser.

Der Swisscom-Sprecher gibt zu, dass bei der Information nicht alles optimal gelaufen ist. «Wir nehmen die Kunden-Feedbacks sehr ernst und werden versuchen, in Zukunft die Informationsprozesse zu verbessern, um die Kunden schneller und gezielter zu informieren.» Auf die Frage, wieso nicht einfach eine SMS an die 5,9 Millionen Swisscom-Kunden geschickt worden ist, antwortet der Mediensprecher: «Das wäre eine Option gewesen, die wir prüfen werden. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass Kunden, die das mobile Internet gar nicht nutzen, verunsichert reagieren und die Hotline zusätzlich belasten würden.»

Ausgelöst wurde die Panne durch Wartungsarbeiten am GPRS-Netz. In der Folge mussten die betroffenen Datenbanken runter- und wieder hochgefahren werden, wodurch der Zugriff auf das mobile Internet blockiert wurde.

(mbu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bruno am 09.11.2010 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Geht doch

    Swisscom hat um 10 auf Facebook über das Problem informiert, und auch via Twitter.

    einklappen einklappen
  • Sepp am 10.11.2010 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Nokia N8

    Die Swisscom ist nicht mal fähig, Ihre SMS mit den Konfigurationseinstellungen richtig zu programmieren. Somit konnte ich nicht auf den NokiaOVI Store zugreifen, da Swisscom vergessen hatte die Proxys auf 8080 zu setzen!

  • Fone am 09.11.2010 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Sunrise...

    ...hatte vor einem Monat auch einen Datenverkehrausfall in der Region Ostschweiz. Auf der Statusseite (Sunrise hat wenigstens eine Ausfallseite!) wurde allerdings prompt und korrekt informiert:

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bernd Lauert am 08.05.2016 02:32 Report Diesen Beitrag melden

    selber Schuld

    @Leser Christoph Swisscom garantiert eine uptime von 99.9% ,wenn diese 0.1% so teuer für dich sind lohnt es sich eine Notfalllösung parat zu haben. Keine zu haben ist in diesem Fall einfach nur fahrlässig

  • FF am 09.12.2010 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom Rechnung

    Probieren kann mans ja, man schickt gleichwohl die normale rechnung ohne gutschrift obwohl es allen kunden versprochen wurde, wenn mans nicht selber prüft und dann noch über eine halbe stunde telefnieren muss und zu hören bekommt: "komisch das wurde euch tatsächlich nicht abgezogen? aber wir schicken natürlich eine neue Rechnung mit 10.- Franken weniger." Da frage ich mich echt kann man keiner menschen seele mehr trauen, in diesem fall sicher nicht also kontroliert eure Novemberrechnung genau ob die Gutschrift auch gemacht wurde, denn wenn auch nur die hälfte nicht reklamiert gewinnen sie wied

  • sasha am 28.11.2010 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    ich habs bekommen als m-budget mobile

    kunde, habe genau 5 simcards von m budget und bekam auf allen eine gutschrift von jeweils 10.- guthaben ...für mich so ok und ende feuer.

  • Horst am 23.11.2010 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt mal im ernst:

    hat irendjemand die 10.- schon schwarz auf weis gesehen? Ich nicht, in der letzten abrechnung war keine gutschrift enthalten... (ich war mit meinem i-phone mehrmals im internet an diesem tag)

  • egal am 20.11.2010 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    10.--

    nein, das heisst es nicht. Swisscom schreibt nicht allen sondern lediglich jenen die in dieser Zeit versucht haben auf das Netz zuzugreifen 10.-- gut.