Web 1.0

13. Dezember 2011 09:17; Akt: 13.12.2011 09:52 Print

So hätte Facebook 1997 ausgesehen

Wie hätten soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube oder Google+ funktioniert, wenn sie vor 14 Jahren erfunden worden wären? Zwei Internet-Künstler zeigen es uns – mit einer fiktiven Retrospektive.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Facebook gibt es seit 2004. YouTube seit 2005. Und das jüngste soziale Netzwerk Google+ erst seit diesem Jahr. Wie aber hätten diese beliebten Social-Media-Seiten anno 1997 ausgesehen? In der Frühphase des Webs, als einfache Webbrowser wie der Netscape Navigator nicht viel mehr konnten, als Texte und Fotos darzustellen und das Laden einer einfachen Webseite mehrere Sekunden dauerte.

Diese Frage haben sich die russische Internet-Künstlerin Olia Lialina und der deutsche Informatiker und Medienkünstler Dragan Espenschied gestellt. Und weil es darauf keine einfache Antwort gab, programmierten die beiden fiktive Versionen von Facebook, YouTube und Google+, die auf den damaligen technischen Möglichkeiten beruhen.

Profilfotos in hässlichen Tabellen

Anstelle einer interaktiven, gestylten Webseite, hätte das Facebook von 1997 die Internet-Nutzer mit Profilfotos in hässlichen, grauen Tabellen empfangen. Auf YouTube hätte man sich zuerst durch ein Meer von kryptischen Encoding-Optionen kämpfen müssen, um danach eher Stunden als Minuten auf das Filmchen in mieser Qualität zu warten. Die Circles mit den Freunden in Google+ wären anscheinend Quadrate gewesen, da die Browser aus den 90er-Jahren mit runden Objekten überfordert waren.

Auf der Webseite 1x-upon.com lassen sich die Retro-Versionen der populären Social-Media-Seiten ausprobieren. Für ein möglichst authentisches Erlebnis empfehlen die beiden Programmierer den Netscape Navigator 4.03 zu verwenden. Neugierige sollten sich nicht wundern, warum Facebook, YouTube und Co. nur noch im Schneckentempo laden. «Die Übertragungsgeschwindigkeit unserer Server ist auf 8 kB/s, also der Geschwindigkeit eines Einwahl-Modems, beschränkt», schreiben die Entwickler auf der Webseite.

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Freerideo am 13.12.2011 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    20min.ch vor 9 Jahren

    Interessant wie 20min.ch vor 9 Jahren ausgesehn hat ;)

  • timm am 14.12.2011 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Wie geil!

    Die Seite ist sogar furchtbar langsam :)

  • Realist am 13.12.2011 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Internet damals teils besser als jetzt

    Damals war das Verhältnis von sinnvolle Information pro Datenmenge eben noch bedeutend höher als heute. Und viele gute/interessante Websites und Homepages sind auch heute noch in HTML. Ganz einfach weil übersichtlich und einfach zu erstellen. Neue Internetentwicklungen wie Facebook und in mancher Weise Youtube bringt die Menschheit kein bisschen weiter, schon eher Wikipedia.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • timm am 14.12.2011 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Wie geil!

    Die Seite ist sogar furchtbar langsam :)

  • Dave am 13.12.2011 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    2025

    Was werden wir 2025 über unsere heutigen Websites wohl denken?

  • Dave am 13.12.2011 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    PM ano 2009

    Hmm... Also PM (Purplemoon) sah bis 2009, auch nicht gerade modern aus.

  • Daan Boerlage am 13.12.2011 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    16 bits

    lol, netscape 4 ist noch 16 bits

    • Dragan Espenschied am 14.12.2011 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      32 bits

      Netscape 4 gab es als 16 und 32 Bit-Version :)

    einklappen einklappen
  • T.S. am 13.12.2011 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    In der Vergangenheit "blättern"?

    Das geht doch ganz einfach: Geht zwar nicht bei allen Seiten, aber sich z.B. mal die Swisscom-Website von 1996 anschauen...

    • Dave am 13.12.2011 19:01 Report Diesen Beitrag melden

      Wie?

      Wie geht das?

    • Robi am 13.12.2011 21:17 Report Diesen Beitrag melden

      Internet Archive Wayback Machine

      Such mal nach Internet Archive Wayback Machine in Google, ganz interessant

    • jannes am 13.12.2011 23:52 Report Diesen Beitrag melden

      archive

      oder archive(dot)org, website eingeben und monat/jahr auswählen.

    • Urs J am 15.12.2011 12:48 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht die Swisscom

      Glaube war nicht die Telefonfirma Swisscom damals. Gabs halt noch öfters, dass die grossen Firmen bei Internet eher an einen Intercity Zug dachten und irgend ein Elektroingenieur (heute Informatiker ;-)) die Domain vorher reservierte.

    einklappen einklappen