Flashmob

21. Dezember 2009 09:00; Akt: 22.12.2009 10:14 Print

Cop tickt wegen Schneeballschlacht aus

Via Twitter wurde in Washington zu einer Schneeballschlacht aufgerufen. Ein Polizist, der per Zufall in der Gegend war, zeigte dafür wenig Verständnis und zog kurzerhand seine Pistole.

(Quelle: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am vergangenen Samstag lieferten sich Hunderte junger Leute Mitten in Washington eine Schneeballschlacht. Organisiert hatten sie sich via Facebook und Twitter. Als ein Cop mit seinem Hummer um die Ecke bog und selber auch ein paar Schneebälle abbekam, drohte die Situation zu eskalieren. Laut der «Washington Post» stieg der Beamte mit gezogener Waffe aus seinem SUV und beschimpfte die anwesende Meute.

In einer ersten offiziellen Stellungnahme der Polizei wurde abgestritten, dass der Cop seine Pistole aus dem Halfter gezogen hatte. Zahlreiche Handy-Bilder, die sich via Twitter wie ein Lauffeuer verbreiteten, beweisen aber das Gegenteil. Zusätzlich ist ein belastendes Video eines Zeugen auf YouTube aufgetaucht, in welchem der fehlbare Polizist zugibt, seine Pistole gezogen zu haben. Er wurde mittlerweile zu Büroarbeiten verdonnert. Die Polizei gibt an, den Fall genauer untersuchen zu wollen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: YouTube)

(mbu)