Teure Geschenke

26. Februar 2013 11:21; Akt: 26.02.2013 15:29 Print

Kondome, Vampir-Lifting und Fussel-Entferner

Die Oscar-Gewinner haben gut lachen. Neben einem Goldmännchen stauben sie auch einen Goodie-Bag ab. Dessen Inhalt ist nicht nur luxuriös, sondern auch reichlich kurios.

Bildstrecke im Grossformat »
Top: Die Oscar-Gewinnerin für die beste Hauptrolle Jennifer Lawrence begeisterte im Kleid von Dior Haute Couture. Flop: Dafür sah Schauspielerin Amy Adams aus wie ein bleiches Hühnchen. Flop: Ron MacFarlane, Vater von Moderator Seth, erschien im Schottenrock und mit knallroter Birne. Letzteres verzeihen wir gerne, aber den Rock: Niemals! Flop: Quentin Tarantino sah aus, als hätte er das erste Mal eine Krawatte gebunden. Zum Glück stahl ihm seine Freundin Lianne Spiderbaby erfolgreich die Show. Top: Da wir alle wissen, wie Kelly Osbourne früher aussah, werten wir ihr Auftreten als Top. Trotz schrecklicher Haarfarbe. Flop: Anne Hathaway hätte in diesem Kleid von Prada wohl umwerfend ausgesehen, wären da nicht ihre Nippel im Weg. Flop: In diesem metallisch bestickten Kleid von Armani sah Naomi Watts aus wie ein Kratzschwamm. Oder wie sie selbst sagte: «Ich fühle mich wie das Chrysler Building in New York.» Top: Kelly Rowland kam im Donna Karan Kleid und sah umwerfend aus. Flop: Die Oscar-Gewinnerinnen für das beste Make-Up/Haarstyling sahen so aus. Pinke Leggings. Oh Gott. Flop: Die blauglitzernde Handtasche ohne Henkel brachte das Fass bei Jennifer Hudson zum Überlaufen. Top: Jessica Chastain kam in einem mattgold schimmernden Korsagenkleid von Armani. Und traf damit ins Schwarze. Flop: Chris Evans' Haarbürste machte ihn zum netten Igel vom Roten Teppich. Top: Jamie Foxx und Kerry Washington können beide stolz auf ihre Modeberater sein. Flop: Barbra Streisands Kleid kostet sage und schreibe eine Million Dollar. Grund genug für einen Flop aus Prinzip. Flop: Helena Bonham Carter sah mit den wirren Haaren und dem schwarz-weissen Kleid aus wie eine irrlichtende Fledermaus. Top: Reese Witherspoon begeisterte im Kleid von Louis Vuitton - und fegte gleich noch den roten Teppich sauber. Top: Fernseh-Moderatorin Nancy O'Dell entzückte in einem königsblauen Einteiler. Flop: Salma Hayek hat es doch nicht nötig, ihren wunderschönen Hals zu verstecken. Diesem Kleid sollte man definitiv an den Kragen gehen.

Auch für ihre modischen Roben bezahlen die Promis natürlich keinen Rappen. Die Designer stellen sie noch so gerne gratis zur Verfügung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei den Oscars soll niemand traurig nach Hause gehen. Deshalb werden alle Nominierten mit extravaganten und exorbitant teuren Geschenken überhäuft. Der Wert des diesjährigen Goodie-Bag soll sich auf 45'000 Dollar belaufen. Doch was schenkt man Leuten, die schon alles haben und sich alles leisten können? Neben einem Trip nach Australien für 10'000 Dollar wurden teure Kosmetika, Gourmet-Schokolade und Gratislektionen beim Personal Trainer an den Promi gebracht.

Darfs ein Swarovski-Mixer sein?

Zu den kurioseren Gaben zählen eine Packung Kondome, Gourmet-Ahornsirup, einen Fussel-Entferner und ein sogenanntes Vampir-Lifting, bei welchem dem Patienten Eigenblut-Anteile unter die Haut gespritzt werden. Doch das ist noch längst nicht alles: In so genannten «Gifting Suites», welche sich hauptsächlich in den Nobelhotels Hollywoods befinden, können sich Promis schon vor der grossen Sause mit haufenweise Geschenken eindecken. Teure Safaris gehören genauso zur Geschenkmasse wie extravagante Küchengeräte. Im letzten Jahr bekamen Stars, die im Four Seasons Hotel eincheckten einen mit Swarovski-Steinen besetzten Küchenmixer im Wert von 1500 Dollar. «Die Promis erwarten diese Dinge Jahr für Jahr», sagt eine Geschenke-Managerin zu CNN.com.

Vergessen wir nicht den guten Zweck!

Aus purer Selbstlosigkeit werden die Zigtausende von Dollar selbstverständlich nicht ausgegeben: «Stars sind tolle Werbeträger. Die Firmen wollen ihre Produkte mit den besten Celebritys in Verbindung bringen», sagt eine andere Expertin. So sehen die Goodie-Bags auch je nach Promi-Status mehr oder weniger üppig aus. Oder wie die Profis es sagen: «Wir suchen zu jedem Star die passenden Geschenke.»

Doch natürlich wird in der Traumfabrik der gute Zweck nicht vergessen. Bei ihren Besuchen im Schlaraffenland, unterschreiben die Hollywood-Promis fleissig alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Die Gegenstände kommen dann unter den Hammer. Und: Auch ein Goodie-Bag wird für einen guten Zweck versteigert. Wie grosszügig!

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. Swarowski am 26.02.2013 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Steine?

    Ihr wisst aber schon das "Swarowski-Steine" bloss Glas ist?

    einklappen einklappen
  • Nadja am 26.02.2013 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hollywood

    So etwas wuerde ich auch versteigern! Igitt, Eigenblutinjektionen, geschmacklos sind auch Präservative und mit Swarovskisteinchen verziehrte Küchenuntensielien! Ich glaube in Hollywood tickt die Zeit einwenig krasser als bei uns! Jedem das seine, meine Welt waere das nicht......

    einklappen einklappen
  • kika am 26.02.2013 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja...

    Wieso schenkt man Leuten, die sich alles leisten können, überhaupt etwas?

Die neusten Leser-Kommentare

  • kika am 26.02.2013 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja...

    Wieso schenkt man Leuten, die sich alles leisten können, überhaupt etwas?

  • Habibi am 26.02.2013 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nippel...

    Das sind doch nicht ihre Nippel! Dass ist das Kleid, das es so aussehen lässt!! Rege mich schon die ganze Zeit auf über diese Nippel Schlagzeile! Schaut doch genauer hin dann werdet ihr es erkennen!!!

    • akasha am 26.02.2013 16:18 Report Diesen Beitrag melden

      Bingo

      GENAU das wollte ich auch schreiben. Man sieht es an den nähten auf beiden seiten der brust. Und da Sie kleine Brüste hat füllt es das Kleid nicht aus .

    • Helga am 26.02.2013 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wieso

      ... Egal ob Nippel oder Nähte... Sieht einfach extrem doof aus!!! Mit ihrer Figur kann aie alles tragen! Wieso dieses blöde Kleid???

    • Turis am 26.02.2013 17:19 Report Diesen Beitrag melden

      Es ist beides.

      Es sind die Naht und die Nippel. Wer mehr als nur dieses eine Bild in dieser Bildstrecke gesehen hat, kann das bestätigen.

    • H. Wald am 26.02.2013 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ajajaj

      Was, Turis? Du hast mehr gesehen? Donnerwetter, du schlimmer Finger du!...

    einklappen einklappen
  • Mr. Swarowski am 26.02.2013 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Steine?

    Ihr wisst aber schon das "Swarowski-Steine" bloss Glas ist?

    • Karl am 27.02.2013 08:36 Report Diesen Beitrag melden

      (-.-)

      Man nennt sie trotzdem Swarowski- Steine

    einklappen einklappen
  • Nadja am 26.02.2013 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hollywood

    So etwas wuerde ich auch versteigern! Igitt, Eigenblutinjektionen, geschmacklos sind auch Präservative und mit Swarovskisteinchen verziehrte Küchenuntensielien! Ich glaube in Hollywood tickt die Zeit einwenig krasser als bei uns! Jedem das seine, meine Welt waere das nicht......

    • Alex am 26.02.2013 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Kondome?

      Was ist geschmacklos an Kondomen?

    • diens am 26.02.2013 17:07 Report Diesen Beitrag melden

      Kondome?

      Was ist an einem Kondom geschmacklos? Oder sind Sie so prüde, dass alles was etwas mit Sex zu tun hat, geschmacklos und unangebracht ist?!

    • Ramon am 26.02.2013 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Geschmacksvoll!

      Geschmacklos? Gibt sie doch mit Bananen-, Erdbeer und weiss-ich-was-Geschmack! ;)

    • Bern am 26.02.2013 21:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Schönstes Kleid

      Wo ist Jennifer Aniston in dem absolut umwerfend roten Kleid?

    • Sophia am 26.02.2013 23:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Geschmacklos?!

      Die Pille danach zu verschenken wäre geschmacklos! Kondome finde ich hingegen eine gute Idee :-)

    • peter lustig am 27.02.2013 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      geschmacklos

      Es gibt auch kondome mit geschmack

    • Karl Heinrich am 27.02.2013 08:37 Report Diesen Beitrag melden

      Kondome?

      Wenigstens sind diese nicht mit Swarowski Steinen verziert^^

    einklappen einklappen