Pudel? Nass!

27. November 2012 17:17; Akt: 27.11.2012 17:17 Print

Hunde, wollt ihr ewig planschen?

Mit seinen aussergewöhnlichen Unterwasserbildern ist ein US-Hundefotograf quasi über Nacht weltberühmt geworden. Die besten Aufnahmen gibts nun in einem Bildband.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die Leidenschaft, mit der ein Hund seinem Ball nachhechtet, grenzt an Wahnsinn. Nirgends ist das so gut zu erkennen wie auf den Bildern des US-Amerikaners Seth Casteel. Dafür hat der Hundefotograf eine ganz besondere Perspektive gewählt: Er stellt sich in einen Swimmingpool und drückt jeweils in dem Moment ab, als die Vierbeiner nach ihrem Spielzeug schnappen.

Auf die Idee gebracht hat ihn übrigens ein Spaniel namens Buster. Denn statt brav zu posieren, schubste dieser immer wieder seinen Ball in den Pool und hechtete ihm hinterher. Also verschob Casteel den Fototermin, besorgte sich eine Unterwasserkamera und fotografierte Buster aus der Unterwasserperspektive. Die Bilder waren derart toll, dass Casteel von nun an bei dieser Arbeitsweise blieb – sofern die Vierbeiner damit einverstanden waren.

Nachdem Casteel seine einzigartigen Bilder Anfang Jahr auf seine Website gestellt hatte, wurde er quasi über Nacht weltberühmt. Erst meldeten sich die Zeitungen, danach folgten Ausstellungen in Wien und New York und schliesslich ein Bildband. Diesen gibts jetzt auch auf Deutsch – mit 80 einmaligen Hundeporträts.


So knipst Casteel:

(Quelle: YouTube/littlefriendsphoto)

Casteel und Border Collie Nevada beim Shooting:

(Quelle: YouTube/littlefriendsphoto)

(kmo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marie am 28.11.2012 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    So herzig!

    So ein Bild hätte ich gerne von meinem Hund gehabt, aber Wastl lebt leider nicht mehr. Was für tolle Bilder! Genial! Jetzt kommen sicher die Nachahmer, aber das ist schon i.O. Dann können viele Menschen ihre Tiere so ablichten lassen.

  • Hot Dog am 27.11.2012 19:53 Report Diesen Beitrag melden

    Seehunde

    Endlich mal was lustiges, Unterwasser Fotografie, ohne dafür in die Südsee fliegen zu müssen. Originelle Idee

  • Claudia Riva am 27.11.2012 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wow

    Genial! Muss ich haben!!

  • jürg am 27.11.2012 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    bravo

    bravo. eine super bilder serie !!!

    • Uschi am 27.11.2012 18:45 Report Diesen Beitrag melden

      Hundebilder

      ja die sind super. wohne in den USA und habe dies erst diese Woche im TV gesehen. Tolle Arbeit.

    einklappen einklappen