Zoe und Jeremy in Nepal

25. November 2012 12:46; Akt: 25.11.2012 12:46 Print

Mutige Kinder retten bedrohten Tiger

von Susanne Lüthi - Die Geschwister Zoe und Jeremy reisen unfreiwillig nach Nepal. Dort packen sie die Gelegenheit beim Schopf und retten einen Tiger. Wie sie das anstellen, steht in einem neuen Kinderbuch.

Bildstrecke im Grossformat » test

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen Autorin Denise Probst und Illustratorin Ewa Mackowiak mit ihrem Erstlingswerk «Zoe und Jeremy retten einen Tiger» (siehe Info-Box). Das Kinderbuch macht einerseits auf die vom Aussterben bedrohten Tiger in Nepal aufmerksam und soll andererseits den Kleinen vermitteln, dass sich Mut lohnt.

Was die Tiger angeht, kennen sich Ewa Mackowiak und Denise Probst aus. Während die Zeichnerin aus Polen nach Nepal übergesiedelt ist, lebte und arbeitete die Schreiberin ein Jahr lang im Himalayastaat.

Auch für Vorleseratten

«Zoe und Jeremy retten einen Tiger» ist für Kinder ab drei Jahren gedacht. Solange sie die Buchstaben noch nicht selber entziffern können, müssen wir Grossen ran und ihnen den Text vorlesen. Dazu sollte man sich genug Zeit nehmen, denn die beiden Geschwister im Buch erleben viel. Während dem Zuhören sind die Kleinen bestens unterhalten mit Ewa Mackowiaks Illustrationen. Diese entführen den Leser und die Betrachterin über saftiggrüne Wiesen und zu himmelhohen Schneebergen. Einen kleinen Einblick in das Buch gibt es in der obigen Bildstrecke. In dieser wird auch verraten, wie Zoe und Jeremy ... aber schauen Sie doch selber!