Zurich Film Festival 2017

14. September 2017 13:20; Akt: 14.09.2017 16:39 Print

12 Weltpremieren in 11 Tagen

In genau zwei Wochen beginnt das 13. Zurich Film Festival. Heute haben die Macher das Programm 2017 präsentiert: Es wartet mit einigen starken Zahlen auf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Zürcher Hotel Widder haben die Verantwortlichen des Zurich Film Festival heute ihr 2017er Programm vorgestellt. Die 13. Ausgabe des ZFF startet am Donnerstag, 28. September und dauert bis am Sonntag, 8. Oktober.

Umfrage
Planen Sie, ans ZFF zu gehen?

Oben in der Bildstrecke zeigen wir die Hollywood-Stargäste des Kino-Grossanlasses und unten haben wir die wichtigsten Zahlen zum ZFF 2017 zusammengestellt.

90'000
Die erwartete Besucherzahl. Das ist ungefähr zweimal ein ausverkauftes Letzigrund-Konzert. Oder anders ausgedrückt: noch viel.

160
So viele Produktionen werden dieses Jahr gezeigt. Teilt man diese durch die elf Festivaltage, sind das nicht weniger als 14,5 Filme alle 24 Stunden.

15
Nicht übel: So viele – also knapp zehn Prozent – der vorgeführten Werke kommen von Schweizer Filmemachern.

38
Die beeindruckende Anzahl der Produktionen, für die sich Regisseurinnen verantwortlich zeichnen. «In den drei Wettbewerben (Internationaler Spielfilm, Internationaler Dokumentarfilm und Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich) beträgt der Frauenanteil sogar zwischen 35 und 40 Prozent», sagt Co-Direktor Karl Spoerri.

41
Das ist die Zahl der Erstlingswerke, sprich: Rund ein Viertel der gezeigten Produktionen sind die Debütarbeiten der jeweiligen Macher. Das ZFF legt offenbar Wert auf die Förderung des Nachwuchses.

12
Ein ganzes Dutzend Weltpremieren werden 2017 am Zurich Film Festival gefeiert. Mit dabei: «Shock And Awe» von Regie-Grösse Rob Reiner mit James Marsden, Woody Harrelson, Tommy Lee Jones, Jessica Biel und Milla Jovovich.

41
So viele Filme werden im Rahmen des ZFF erstmals in einem Schweizer Kino gezeigt.

7'300'000
Das Budget des ZFF 2017 in Schweizer Franken. Laut Co-Direktorin Nadja Schildknecht steht mehr Geld zur Verfügung als im Vorjahr.

15
Auf dem Boden so vieler Vorführsäle in fünf Zürcher Kinos wird dieses Jahr täglich ganz viel runtergefallenes Popcorn zusammengefegt.

4
Die Kinosäle, die dieses Jahr neu dazugekommen sind, weil nun auch das Riffraff bei der Langstrasse beim ZFF mitmacht.

20 Minuten ist Medienpartner des ZFF.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Positiv am 15.09.2017 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Filme

    freue mich darauf

  • marko 32 am 14.09.2017 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

Die neusten Leser-Kommentare

  • Positiv am 15.09.2017 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Filme

    freue mich darauf

  • marko 32 am 14.09.2017 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super