Go Uggie!

20. Januar 2012 18:58; Akt: 20.01.2012 18:59 Print

«The Artist»-Hund für Filmpreis nominiert

Nicht nur der Film «The Artist» selbst, auch der Terrier aus dem preisgekrönten Film scheint erfolgreich zu sein. Der Hund ist für einen neu gestifteten Filmpreis nominiert.

Filmhund «Uggie» scheint seine Sache gut zu machen. Quelle: Youtube
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Stummfilm «The Artist» hat seinen Erfolg bereits bewiesen. Er wurde mit drei Golden Globes ausgezeichnet und gilt als Oscar-Favorit im Februar. Doch auch der Terrier Uggie aus dem Film hat es in sich. Er ist nominiert für den «Golden Collar», dem goldenen halsband, der am 13. Februar zum ersten Mal verliehen wird. Bei der Zeremonie in Los Angeles wird es einen Cocktail-Empfang und sogar einen roten Teppich für die vierbeinigen Freunde geben.

Uggie ist bereits 2011 bei den Filmfestspielen in Cannes mit einem speziellen Preis für Tiere in Filmen ausgezeichnet worden. Damals erhielt der Terrier den «Palm-Dog Award», in Anlehnung an die «Goldene Palme».

(cem)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.