Papa Odin wird stolz sein

30. August 2016 05:45; Akt: 30.08.2016 08:01 Print

Donnergott Thor schickt sein erstes E-Mail

In «Captain America: Civil War» glänzte Thor durch Abwesenheit. Untätig war der Sohn Odins in dieser Zeit aber nicht, wie ein neues Video zeigt.

Bildstrecke im Grossformat »
So kennen wir Thor (Chris Hemsworth): Pflichtbewusst, stets kampfbereit und seinen magischen Hammer Mjölnir fest im Griff. In «Thor: The Dark World» (2013) besiegt er so den Dunkelelfen Malekith, in «Avengers: Age Of Ultron» (2015) wehrt er so Dutzende von Ultrons Schergen ab. In «Captain America: Civil War» (2016) aber tauchte Thor kein einziges Mal auf - obwohl fast jeder andere Avenger in diesem Film mitspielte, weshalb der Streifen augenzwinkernd auch gerne «Avengers 2.5» genannt wird. Wo also steckte der Donnergott? In Chris Hemsworths Heimat Australien, wie ein von den Comic-Riesen Marvel auf Twitter gepostetes Video enthüllt. Dorthin hat sich Thor zurückgezogen, um unter «einfachen Leuten» zu leben, weshalb er eine WG gründete. Und zwar mit dem sympathischen, ... ... aber etwas schüchternen Darryl, der so ziemlich in allen Belangen das pure Gegenteil des Hammer schwingenden Hünen ist. Darryl scheint sich in dieser Wohnsituation auch nicht komplett wohlzufühlen. Seine Zeit verbringt Thor unter anderem mit Vorträgen in Schulklassen, wo er der Tafel nach den Kleinen die Avengers näherbringt. Oder er besucht Darryl unangemeldet in dessen Büro und legt dabei stets einen professionellen, nie nervigen oder peinlichen Auftritt hin. Und dann nötigt Thor seinen Mitbewohner zum Verfassen «elektronischer Briefe» - der Gott des Donners macht sich schliesslich nicht selbst die heiligen Finger schmutzig. Oder aber er hat daheim in Asgard das Zehnfingersystem nie wirklich gelernt. Die E-Mails gehen übrigens an Tony Stark alias Iron Man und Steve Rogers alias Captain America raus, weil diese sich seit «Civil War» ja nicht mehr ganz so grün sind. Zurück in der WG: «Bleib draussen, Darryl», steht in Runenschrift auf dem Schild an Thors Tür - kein Wunder, tippt er seine Mails nicht selbst, wenn man so viele Runen für so wenige Wörter braucht. Thors Hammer Mjölnir ist im Einsatz eine Feinde zerschmetternde Waffe, doch zuhause mag er es offensichtlich sehr gemütlich; Thor hat ihm sogar ein Nachttisch-Schubladen-Bettchen eingerichtet. Gleich daneben liegt ein undefinierbares Stück. Irgendwas auf einem Backblech, das der Asgardier «seit Wochen in der Sonne brutzeln lässt». Hach, seine Naivität ist erfrischend. An der Zimmerwand trägt er alle Informationen zu den sogenannten Infinity Stones zusammen. Nach diesen Edelsteinen streben alle machthungrigen Akteure des Marvel-Universums - wer im Video genau hinsieht, entdeckt vielleicht sogar ein paar neue Informationen zu den Juwelen. Ebenfalls nicht in «Civil War» zu sehen war Bruce Banner alias Hulk (Mark Ruffalo), mit dem sich Thor (samt Mjölnir) gerne mal auf einen Kaffee trifft. Als der Gott den Wissenschaftler fragt, ob sich Tony Stark oder Steve Rogers mal bei ihm gemeldet hätten, wird es unangenehm; denn Bruce ist anscheinend in regem Kontakt mit den beiden. Als Bruce dann ... ... prompt auch noch von Tony angerufen wird, kippt die Stimmung beinahe - vor allem, weil Bruce seinen offensichtlich sehr guten Kumpel nicht einfach Tony, sondern T-Bone nennt. Als Bruce das Telefon an Thor weitergeben will, behauptet Tony, keine Zeit zu haben. Er lässt aber fragen, wie er Thor erreichen kann. Dieser meint: «Ich habe kein Telefon, schick einen Raben!» Langsam dämmert es dem Donnergott: Tony Stark will ihn nicht unbedingt in seinem Team haben. Kein Problem für Thor. «Ich stelle einfach mein eigenes Team zusammen», sagt er trotzig, «Team Thor.» Und wer ist dort Mitglied? Natürlich Thor selbst, aber auch sein Mitbewohner Darryl, der sich beim Team-High-Five wahnsinnig enthusiastisch zeigt. Was aber jetzt schon bekannt ist: Im anstehenden dritten «Thor»-Film «Ragnarok» (Kinostart Anfang November 2017) wird vor allem Bruce «Hulk» Banner an der Seite von Odins Sohn zu sehen sein. Aber wer weiss, vielleicht bekommt auch Darryl einen kleinen Auftritt - wir fänden es jedenfalls super, schliesslich ist er Teil von Team Thor.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bisher war Thor (Chris Hemsworth) immer zur Stelle, wenn die Avengers die Welt retten mussten. Als sich die Superhelden Ende April aber in «Captain America: Civil War» gegenseitig die Köpfe einschlugen, war der Gott des Donners nirgends zu sehen.

Umfrage
Würden Sie mit Thor in einer WG wohnen wollen?
76 %
9 %
15 %
Insgesamt 654 Teilnehmer

Seither wird darüber spekuliert, wo der nordische Superheld in dieser Zeit steckte und was er getrieben hat. Das Rätseln hat nun ein Ende, denn die Comic-Schmiede Marvel hat ein Video online gestellt (einige Besucher der San Diego Comic-Con haben es schon vor einem Monat zu Gesicht bekommen), das praktisch sämtliche offenen Fragen beantwortet:



(Quelle: Twitter/Marvel)

Dass Thor die Dinge und vor allem sein Training seit dem letztjährigen Film «Avengers: Age Of Ultron» und dem Wegzug nach Australien etwas schleifen lassen hat, zeigte kürzlich dieses Trainingsvideo:


(Quelle: Instagram/chrishemsworth)

Auch dem neuen Spider-Man (Tom Holland) entging das nicht: Er führte den Donnergott gnadenlos vor:

@chrishemsworth and @bobbydazzler84 beat that!

Ein von ✌️ (@tomholland2013) gepostetes Video am


(Quelle: Instagram/tomholland2013)

Ob Thor das auf sich sitzen lässt? Oder lässt er vielleicht einfach seinen nächsten Solo-Streifen «Thor: Ragnarok», dessen Kinostart für den November 2017 angedacht ist, für sich sprechen? Mit Mark Ruffalo, Tom Hiddleston, Idris Elba, Cate Blanchett, Tessa Thompson, Karl Urban, Jeff Goldblum und Anthony Hopkins kann er jedenfalls auf eine Menge prominente Unterstützung zählen.

Regie führt dabei übrigens der Neuseeländer Taika Waititi (41), der sich auch für die Indie-Comedys «Boy», «Hunt For The Wilderpeople» und «What We Do In The Shadows» verantwortlich zeichnete – und obigen Kurzfilm gedreht hat. Der Humor-Regler dürfte bei «Thor: Ragnarok» im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern also ordentlich aufgedreht werden.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pratt am 30.08.2016 06:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thor

    Thor: Ragnarok kommt übrigens erst nächstes Jahr, nicht diesen November.

    einklappen einklappen
  • Eagleman am 30.08.2016 07:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thor 3 im Kino

    November ja, aber erst 2017!

  • GG am 30.08.2016 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stolzer Papa

    Der sieht ja hammer mässig aus :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • The_Punisher am 30.08.2016 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht

    Der Humor-Regler sollte aber nicht weiter aufgedreht werden. Mit Civil War schlug Marvel einen ernsteren Weg ein, was auch zum aktuellen Stand der Handlung passt. Ein zu lustiger Thor: Ragnarok würde meiner Meinung nach nur schlecht ins Avengers-Universum passen.

  • Freshdachs86 am 30.08.2016 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Marvel > DC

    Ich vermute mal Thor (Marvel) wird DC wiedermal zeigen wo der Hammer hängt...!!! DC hätte soviel potenziel, doch langsam machts den anschein sie kriegens nich mehr auf die Reihe, was ich persönlich schade finde...

  • Jacky am 30.08.2016 09:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sahneschnitte

    Den würd ich nicht von der Bettkante schupsen;-) mmmmhhhhhh

    • Rodney McKay am 30.08.2016 11:40 Report Diesen Beitrag melden

      Ein richtiger Mann

      Absolut verständlich. Ist ja auch ein Mannesbild dieser Chris.

    einklappen einklappen
  • nütli am 30.08.2016 09:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    witzig!

    das gäbe bestimmt einen guten eigenen kino-film von den beiden. nur schon die Vorstellung, wie Thor in ein hochmodernes Büro hereinspaziert...ich könnte mich nicht mehr halten vor lachen!:-D Oder wie er seinen Hammer wie ein Baby behandelt...süss^^

  • GG am 30.08.2016 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stolzer Papa

    Der sieht ja hammer mässig aus :-)