Zum Schreien schön

07. August 2012 07:39; Akt: 07.08.2012 07:39 Print

Angst war selten so sexy

Sie sind das blutige Sahnehäubchen des Horrorgenres: Weibliche Schreihälse, die sich vor Todesangst die Seele aus dem Leib brüllen. Die zehn schaurig-schönsten Horror-Hasen.

Bildstrecke im Grossformat »
Janet Leigh ist die Mutter aller Schreihälse. Im Film «Psycho» aus dem Jahre 1960 lehrte sie uns das Fürchten und die Angst, unter der Dusche aufgeschlitzt zu werden. Sigourney Waver und ihr «Im-All-hört-dich-sowieso-keiner»-Schrei fuhr uns 1979 im Film «Alien» durch Mark und Knochen. Dank Jamie Lee Curtis und ihrem nervenzerreissenden Geschrei in «Prom Night», wussten wir: Unser Abschlussball war wohl doch nicht so schlecht. Schauspielerin Jennifer Love Hewitt ist die Erzeugerin des sogenannten «Auf was wartest du denn»-Schrei. Im Horrostreifen «I Know What You Did Last Summer» kreischt sie sich 1997 damit die Seele aus dem Leib. Der sechste Rang belegt Hollywoodschönheit Jessica Biel im Film «The Texas Chainsaw Massacre». Die damals 21-Jährige schrie und schrie und schrie, dabei hätte sie doch einfach weiterfahren sollen. Nett anzusehen war sie aber allemal. Das Horror-Genre wäre ohne Zombies nur halb so fürchterlich. Verständlich, dass Asia Argento und ihre Schreiattacke im Film «The Land of the Death» aus dem Jahre 2005 unter die Haut ging und für jeden Untoten Musik in den Ohren war. Wer zuletzt stirbt, schreit länger. So passiert 2006 mit Mary Elizabeth Winstead im Horror-Schocker «Final Destination 3». Rose McGowan gehört wohl zu den heissesten Horror-Häschen auf dem «Planet Terror». Und hey, sie hat ein Maschinengewehr als Ersatzbein - sonst noch Fragen? Süsse Jungs zum Frühstuck, das war Megan Fox' Start in den Tag. Dafür kriegt der Star aus dem Film «Jennifer's Body» aus dem Jahre 2009 die Silbermedaille - obwohl sie selbst die Horror-Braut war und Amanda Seyfried zum schreien brachte. Vom Vampir zum kreischenden Opfer - Ashley Greene wird im aktuellen Horror-Streifen «The Apparition» ordentlich durch die Mangel genommen. Da hilft selbst die Devise nicht mehr: Schreien bis der Arzt kommt.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Horrorfilme lehren uns seit Jahren das Fürchten und bringen uns um den Schlaf. Dabei ist nicht allein der Kettensägenmörder, die Ausserirdischen oder der Axtkiller Schuld. Nein, auch die weiblichen Darstellerinnen und ihr Todesschrei gehen uns dabei unter die Haut. Schade, dass diese Schönheiten oft so früh sterben müssen.

Der US-Blog Buzzfeed.com hat sich auf die blutige Suche nach den zehn schönsten Schreihälse der Horrorfilm-Geschichte gemacht. Natürlich wollen wir Ihnen diesen grausamen Fund nicht vorenthalten. Die komplette Liste der markigsten Angstschreie und deren Besitzerinnen finden Sie in der obigen Bildstrecke.

(isa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • J. am 10.08.2012 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warte mal...

    Und wo ist denn Jennifer's Body mit der heissesten Frau der Welt, Megan Fox???

    • Eyeless am 10.08.2012 15:49 Report Diesen Beitrag melden

      Megan

      auf dem Bild Nr. 9 :)

    einklappen einklappen
  • zero am 07.08.2012 19:19 Report Diesen Beitrag melden

    1000 mal besser

    wo sind die frauen von ''A Serbian Film'' und ''Martyrs''??

  • Ridley Scott am 07.08.2012 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Sigourney Weaver.

    Was hat Sigourney Weaver in dieser Liste zu suchen? Neben all den Püppchen ist sie der einzige wirkliche Star in der Liste.. und geschriehen hat sie in Alien auch nicht.

    • Eyeless am 08.08.2012 11:36 Report Diesen Beitrag melden

      Alien_Frau

      Danke!! Du sprichts mir aus der Seele... :)

    einklappen einklappen
  • J/M am 07.08.2012 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Angst ist nicht schön

    Was bitte soll an Angst schön sein?

    • Verdana am 07.08.2012 16:24 Report Diesen Beitrag melden

      Angst ist nicht schön

      Genau, und dann noch sexy!

    einklappen einklappen
  • Mike am 07.08.2012 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Halloween

    Wo ist Halloween aus dem Jahre 1978? Jamie Lee Curtis war DIE "Scream Queen"!

    • baumgaertner am 07.08.2012 10:36 Report Diesen Beitrag melden

      macht die einen geil....

      Das schlimme daran ist, dass taeglich solche Gewaltverbrechen geschehen und sich diejenigen welche Ihre Opfer missbrauchen daran gefallen haben, je mehr das Opfer schreit umso mehr macht es den Peiniger geil. Alles auch erlebt im schoenen Daellikon. Wie in angeklagt, alle machen mit und geilen sich daran auf und keiner tut was

    einklappen einklappen