«Clueless»-Reunion

06. Oktober 2012 16:00; Akt: 06.10.2012 16:45 Print

Nur eine fehlte

17 Jahre nach «Clueless» kommen die Stars des Teenie-Films nochmals zusammen: Sie erinnern sich an die besten Sprüche, schrägsten Outfits und ihre verstorbene Kollegin Brittany Murphy.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er war der Kultfilm einer ganzen Generation: «Clueless - Was sonst!» drehte sich um das Leben der drei reichen Teeniemädchen Cher, Dionne und Amber, die sich mehr für Kleidung und Jungs interessierten als für die Schule. 17 Jahre nach der Highschool-Komödie kam es nun in der Sendung «Good Morning America» des Senders ABC zu einer Reunion der «Clueless»-Truppe.

«Ich hatte keine Ahnung von Mode»

Alicia Silverstone und ihre Kollegen schauten sich alte Ausschnitte des Filmes an und schwelgten in Erinnerungen. «Bei allen von uns war das der Karrieredurchbruch», sagte Donald Faison, der im Film Dionnes Freund Murray spielte und heute vor allem durch seine Rolle in der Fernsehserie «Scrubs» bekannt ist. Und während Silverstone im Film die Fashionista Cher Horowitz mimte, sei ihr das Thema Mode privat völlig schnuppe gewesen: «Ich hatte keine Ahnung von Mode», erzählte sie, «ich musste mich 60 Mal umziehen ... Ich hasste die Klamotten. Aber als ich den Film sah, verstand ich es.»

Einzig jemand fehlte bei der Klassenzusammenkunft: Brittany Murphy, die im Film das hässliche Entlein Tai spielte, verstarb 2009 an Herzversagen. «Sie war so aufrichtig und süss», sagte Justin Walker über seine ehemalige Kollegin, «eine Woche lang wollte ich nicht glauben, was passiert ist. Ich dachte, das kann nicht real sein.» Stacy Dash (alias Dionne) blieb vor allem etwas in Erinnerung: «Sie hatte so ein ansteckendes Lachen. Sie war engelhaft, immer glücklich und liebenswürdig.»

Ab 00:55 sehen Sie das Interview mit der Clueless-Truppe: (Quelle: YouTube)

(hüt)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anastasija ice Carter am 06.10.2012 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe diesen Film

    Verzickt, was?! ;)

  • London James am 08.10.2012 22:50 Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P Brittany Murphy

    Ich liebe den Film, besonders Brittany Murphy. So traurig, dass sie gestorben ist. RIP 3

  • L.R. am 06.10.2012 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe diesen Film!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • London James am 08.10.2012 22:50 Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P Brittany Murphy

    Ich liebe den Film, besonders Brittany Murphy. So traurig, dass sie gestorben ist. RIP 3

  • Anastasija ice Carter am 06.10.2012 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe diesen Film

    Verzickt, was?! ;)

  • L.R. am 06.10.2012 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe diesen Film!!

    • Jack am 06.10.2012 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Joo

      Ja, ich auch, war 14 dazumal, und in silverstone verliebt :)

    einklappen einklappen