«Back to the Future»

28. Januar 2016 14:48; Akt: 28.01.2016 14:48 Print

Der DeLorean soll bald wieder fahren

Durch seine Hauptrolle in «Back to the Future» wurde er berühmt – der DeLorean. Schon nächstes Jahr sollen neue Modelle des Autos vom Fliessband rollen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lediglich rund 9000 Modelle des DeLorean wurden zwischen 1981 und 1983 gebaut. Das Auto erlangte trotz der kleinen Auflage Kultstatus. Der Grund für den Ruhm: ein prominenter Auftritt als Zeitmaschine in «Back to the Future». Auch heute noch gilt das Fahrzeug als Nonplusultra für Fans der Achtzigerjahre.

Umfrage
Würden Sie sich einen DeLorean kaufen?
80 %
7 %
13 %
Insgesamt 1060 Teilnehmer

Das Problem an der Sache ist aber: Von den gebauten 9000 Autos sollen Schätzungen zufolge nur noch etwa 6500 existieren. Hier kommt Stephen Wynne ins Spiel. Wie Sky News berichtet, will der Autohändler den DeLorean zurück in die Zukunft holen.

Neue DeLoreans im Jahr 2017

Schon seit 1995 verkauft der Amerikaner generalüberholte DeLoreans von früher oder baut neue aus Einzelteilen. Weil sich in der Zwischenzeit aber viele Dinge und Gesetze im Autobusiness geändert haben, kann er jetzt seine Fahrzeuge von Grund auf neu bauen – inklusive allen gängigen Standards und Regeln wie der Abgasverordnung.

Die neuen Modelle des DeLoreans sollen rund 101'500 Franken kosten und werden – zumindest von aussen – genauso aussehen wie früher: «Es gibt keinen Grund, das Aussehen des Autos zu verändern», erklärt Wynne diesen Entschluss gegenüber Sky News. Gemäss Wynne soll schon nächstes Jahr der erste neue DeLorean vom Fliessband rollen.

(ink)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ehemaliger DeLorean Besitzer am 28.01.2016 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Recherche...

    meine Güte...20 Minuten... die Glanzoptik ist Standart. das Auto wurde unlakiert mit rostfreier Stahlkarosserie gebaut. die Türen die so viel Platz brauchen, schwingen ca 10cm über die Autobreite hinaus. was übrigens auch ein Verkaufsargument war, damals.

    einklappen einklappen
  • Lukiduki am 28.01.2016 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teslatüre

    Wieso sollen die türen auf engen parkplätzen unpraktisch sein? Ist nicht eher das gegenteil der fall?

  • Misantroph am 28.01.2016 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Back to the past ?

    Scheint mir etwas gar teuer. Aber ich fände es cool, zukünftig einige DeLoreans auf den Strassen anzutreffen. :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marty am 28.01.2016 15:28 Report Diesen Beitrag melden

    Hallo 2017

    Ohne Fluxkompensator und ohne Elektromotor ist dieses Auto eher ''Still in the past'' als ''Back to the Future''

    • Botti am 29.01.2016 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marty

      einen mr. fusion braucht es. müll rein schmeissen und energie erzeugen

    einklappen einklappen
  • ehemaliger DeLorean Besitzer am 28.01.2016 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Recherche...

    meine Güte...20 Minuten... die Glanzoptik ist Standart. das Auto wurde unlakiert mit rostfreier Stahlkarosserie gebaut. die Türen die so viel Platz brauchen, schwingen ca 10cm über die Autobreite hinaus. was übrigens auch ein Verkaufsargument war, damals.

    • Brown am 28.01.2016 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ehemaliger DeLorean Besitzer

      Ein delorean glänzt doch nicht, das ist gebüsteter chromstahl. Der glanz bezieht sich wohl auf die chrimfelgen...

    einklappen einklappen
  • Misantroph am 28.01.2016 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Back to the past ?

    Scheint mir etwas gar teuer. Aber ich fände es cool, zukünftig einige DeLoreans auf den Strassen anzutreffen. :)

  • Lukiduki am 28.01.2016 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teslatüre

    Wieso sollen die türen auf engen parkplätzen unpraktisch sein? Ist nicht eher das gegenteil der fall?

  • John Z. D. am 28.01.2016 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönes Ding

    jawoll, das freut mich. am liebsten mit integriertem fluxkompensator und einem mister fusion im kofferraum.

    • Botti am 29.01.2016 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @John Z. D.

      der mr. fusion ist nicht im kofferraum sondern über dem motor, und der sitzt im heck

    einklappen einklappen