Alden Ehrenreich

12. Mai 2016 23:18; Akt: 12.05.2016 23:18 Print

Die Geheimnisse des neuen Han Solo

von C. Steiner - Steven Spielberg hat ihn als Schüler entdeckt, doch der Durchbruch ist erst viel später gelungen. Nun stösst Alden Ehrenreich in ungeahnte Blockbuster-Welten vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Steven Spielberg hat ihn entdeckt
Die Geschichte klingt unglaublich, ist aber wahr: Mit 14 drehte der junge Alden einen Kurzfilm für die Geburtstagsfeier einer Freundin. An der Party war zufällig Steven Spielberg zu Gast. Die Regie-Legende erkannte im Video auf Anhieb das Talent des Teenagers. Er machte ihn ausfindig und ermutigte ihn, für Filme vorzusprechen.

Umfrage
Halten Sie Alden Ehrenreich für einen würdigen Nachfolger von Harrison Ford als Han Solo?
17 %
10 %
73 %
Insgesamt 387 Teilnehmer

Er besuchte eine Promi-Highschool
Den Grundstein zu seiner Karriere legte der 26-Jährige bereits während seiner Schulzeit. Er besuchte die berühmte Privatschule Crossroads in Santa Monica, wo er sich der Theatergruppe anschloss. Berühmte Absolventen der Talentschmiede sind Kate Hudson, Jonah Hill, Jack Black und viele weitere Stars.

Regie-Legenden stehen auf ihn
Sein Name war bislang nur Insidern bekannt, aber die grossen Filmemacher unserer Zeit haben ihn schon lange auf dem Radar. Seinen ersten Film drehte er mit Francis Ford Coppola, danach folgten Rollen in Filmen von Woody Allen und Chan-wook Park.

Als Depp schaffte er den Durchbruch
Mit «Hail, Caesar!» der Coen-Brüder bekam Alden endlich die grosse Bühne, die er verdient. In der Komödie spielt er neben George Clooney und Channing Tatum – und die Stars glatt an die Wand. Alden mimt den etwas dümmlichen und untalentierten Schauspieler Hobie Doyle mit Charme und perfektem komödiantischem Timing. Spätestens nach diesem Auftritt war klar: Ehrenreich wird ein ganz Grosser in Hollywood.

Er wird mit DiCaprio verglichen
Als Alden 2009 in Coppolas «Tetro» sein Leinwanddebüt feierte, überschlug sich der legendäre Filmkritiker Roger Ebert mit Komplimenten und verglich ihn mit Leonardo DiCaprio. In der Tat sind sie ähnliche Typen: Beide verfügen über einen jungenhaften Charme, der zusammen mit der Intensität ihrer Darstellung eine unwiderstehliche Mischung ergibt.

Als Han Solo stach er 2500 Konkurrenten aus
Diesen heissbegehrten Job zu bekommen war nicht einfach: Angeblich casteten Disney und Lucasfilm 2500 Schauspieler für die ikonische Rolle des Weltraum-Schmugglers, darunter auch viele bekannte Namen wie Ansel Elgort, Miles Teller und Dave Franco. Bis wir Alden als Nachfolger von Harrison Ford erleben werden, dauert es aber. Der noch namenlose Film soll 2018 ins Kino kommen.

Alden Ehrenreich über seine Rolle als Hobie Doyle in «Hail, Caesar!»:


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lando Calrissian am 13.05.2016 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Die Abenteuer des Han Solo

    Ich freue mich auf die neuen Star Wars Storys. Harrison Ford war der perfekte Han Solo. Ich fürchte dass ihm da niemand das Wasser reichen kann:-( Eh nu...bin mal gespannt!

    einklappen einklappen
  • Tanzlehrer am 13.05.2016 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Han Solo Nachfolger ?

    Harrison Ford war und ist Han Solo, da diese Figur in Star Wars 7 gestorben ist wird wohl kaum viel mehr als ein Han Solo Film poduziert werden der ev. 10 Jahre vor Epsode 4 spielen wird. Auch wenn Disney Leonardo di Caprio oder Brad Pitt einstellen würde, es kann niemand Han Solo so spielen wie Harrison Ford.

  • Steve Rogers am 13.05.2016 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Solo Nachfolger

    Da Lucasfilms und Disney mit dem Cast für The Force Awakens ein sehr gutes Händchen hatten, denke ich, wird auch er seinen Job gut machen. Trotzdem hätte ich mir Dave Franco auch gut für die Rolle vorstellen können, frech und charmant sein bringt der Typ echt gut rüber.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tanzlehrer am 13.05.2016 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Han Solo Nachfolger ?

    Harrison Ford war und ist Han Solo, da diese Figur in Star Wars 7 gestorben ist wird wohl kaum viel mehr als ein Han Solo Film poduziert werden der ev. 10 Jahre vor Epsode 4 spielen wird. Auch wenn Disney Leonardo di Caprio oder Brad Pitt einstellen würde, es kann niemand Han Solo so spielen wie Harrison Ford.

  • Kein Spoilerfan am 13.05.2016 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Achtung Spoiler

    Vielen Dank für den Spoiler in der Bildstrecke... NICHT!

    • Quinlan Vos am 13.05.2016 15:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kein Spoilerfan

      Als Fan hast du den Film sicher gesehen

    einklappen einklappen
  • Lando Calrissian am 13.05.2016 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Die Abenteuer des Han Solo

    Ich freue mich auf die neuen Star Wars Storys. Harrison Ford war der perfekte Han Solo. Ich fürchte dass ihm da niemand das Wasser reichen kann:-( Eh nu...bin mal gespannt!

    • Mara Jade am 13.05.2016 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lando Calrissian

      Was für glohrreiche Zeiten doch da auf uns Fans zukommen: Star Wars Fortsetzungen, Rouge One, Han Solo Filme..... Da können wir uns ja echt auf etwas freuen! Für Solo hätte ich mir Anthony Ingruber gewünscht.

    einklappen einklappen
  • Steve Rogers am 13.05.2016 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Solo Nachfolger

    Da Lucasfilms und Disney mit dem Cast für The Force Awakens ein sehr gutes Händchen hatten, denke ich, wird auch er seinen Job gut machen. Trotzdem hätte ich mir Dave Franco auch gut für die Rolle vorstellen können, frech und charmant sein bringt der Typ echt gut rüber.

  • JediKnight am 13.05.2016 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    River Phoenix....

    Wäre eigentlich der perfekte Han Solo oder Indy Nachfolger gewesen...

    • S.G. am 13.05.2016 08:09 Report Diesen Beitrag melden

      River? nicht Joaquin???

      Wenn Sie wirklich River Phoenix meinen, dann wäre das sehr schwer gewesen da er seit 1993 Tod ist.

    • JediKnight am 13.05.2016 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ich weiss....

      Deshalb:wäre... Sehr schade,ein Mega-Talent

    einklappen einklappen