Zigi-Werbung mal anders

10. November 2012 13:22; Akt: 10.11.2012 13:22 Print

Schöner rauchen mit Adolf H.

Lange, lange Zeit vor jeglichen Anti-Raucher-Gesetzen kämpfte das «Mad»-Magazin gegen die Tabakindustrie – mit bissiger Satire.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gab eine Zeit, da waren Zigaretten keineswegs verpönt. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren wurde das Rauchen grossflächig glorifiziert - kaum eine legendäre Filmszene aus dieser Epoche, in denen die vor Sex-Appeal triefenden Hauptdarsteller sich nicht gegenseitig die Köpfe vollschloten. Währenddessen wurden in den Illustrierten Werbungen abgedruckt, in denen Ärzte spezifische Zigarettenmarken wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften empfohlen.

Gänzlich untypisch für diese Zeit, legte in den Fünfzigerjahren das Satiremagazin «Mad» eine radikale Anti-Raucher-Haltung an den Tag. Dies mittels bissiger Pseudo-Werbung in der etwa Grabsteine für die Zigarette «mit der geschmackvollen Krebs-Note» werben oder gar Gröfaz Hitler ein «wirklich fantastisches Friedhofs-Füllsystem» anpreist.

(obi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martial Callair am 10.11.2012 16:45 Report Diesen Beitrag melden

    Aussagende Werbung...

    Wie man weiss, ist Adolf nicht an Lungenkrebs gestorben!!

    einklappen einklappen
  • Mr. piddy am 10.11.2012 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    genial...

    Für alle: Mad ist ein bitterböses Satiremagazin, da ist jegliches Moralisieren vergebens. Schade das bei uns keine Kreativen solche Werbung machen...

  • d jenny am 11.11.2012 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    I love Mad

    Mad ist das beste Magazin wos gitts! (Nix für Spiesser und Moralis) Neben Clever und Smart! (Und Donald Duck) ... ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • DH Mosquito am 12.11.2012 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    Köstlich, wenn man bedenkt

    Dass Hitler absoluter Nichtraucher war und das Rauchen in seiner Gegenwart ein Schwerverbrechen war.

  • Ralf Böhm am 12.11.2012 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Menschheit früher und heute

    man merkt wie unwissend die Menschen früher waren, wir werden immer schlauer z.B. gibts mittlerweile bei z.B. diese elektrische Zigaretten mit 92% weniger schadstoffen..das ist doch mal was :)

  • Altraucher am 11.11.2012 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    Sargnagel

    Wir haben die Zigaretten liebevoll "Sargnagel" genannt.

  • d jenny am 11.11.2012 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    I love Mad

    Mad ist das beste Magazin wos gitts! (Nix für Spiesser und Moralis) Neben Clever und Smart! (Und Donald Duck) ... ;)

  • Hans Merz am 11.11.2012 06:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titanic

    Mad ist Geschichte, kauft das Magazin "Titanic" denn der Auftrag ist die endgültige Teilung Frutschlands. Hoffentlich komm ich damit durch die Zensur. Ich wünschte wir hätten so ein Heft in der Schweiz, der verschnarchte Nebelspalter ist sogar in Wartezimmern am aussterben.