Alicia im Interview

21. November 2012 21:27; Akt: 22.11.2012 07:46 Print

«Ich bin nicht Alicia Keys, ich bin Mami»

von Niklaus Riegg - Im Interview mit 20 Minuten Online spricht Alicia Keys über ihre Erfahrungen als frischgebackene Mutter. Ausserdem: Hören Sie schon jetzt das neue Album der Souldiva.

Hören Sie hier das neue Album von Alicia Keys.

Zum Thema
Fehler gesehen?

München, die Suite im Hotel «Bayrischer Hof». Auf dem Sofa sitzt entspannt einer der grössten Soulstars der Welt: Alicia Keys. Im Interview mit 20 Minuten Online redete sie entspannt über ihre neue Rolle als Mutter.

Der Schlüsselsong Ihres neuen Albums «Girl On Fire» ist «The Brand New Me». Wie ist denn Ihr neues Ich?
Alicia Keys: Ich bin glücklich mit mir selbst. Ich weiss jetzt, was ich tun will. Und was ich nicht mehr tun will.

Zum Beispiel?
Ich will nicht mehr überarbeitet, übermüdet und überpräsent sein.

Zumindest Letzteres haben Sie geschafft: Seit Sie Mutter wurden, haben Sie sich ziemlich zurückgezogen.

Seit Egypt da ist, habe ich Seiten an mir entdeckt, von denen ich nicht einmal gewusst habe, dass es sie gibt. Ich musste auch mich selbst besser kennenlernen

Ihr Sohn ist auch auf dem Album zu hören. War das ein echtes Gespräch, das es da zu hören gibt? Oder habt ihr es extra für die Platte aufgenommen?
Wir waren auf Jamaika, um den Song «When It’s All Over» aufzunehmen, Egypt war mit dabei. Er war so begeistert vom Mikrophon, dass er angefangen hat, reinzureden. Damals hat er noch nicht so gut gesprochen wie heute – also haben wir es später noch einmal aufgenommen.

Hat er es selber schon gehört?
Ja! Und er findet es super. Er hat immer gesagt: ‹Nochmal!, Nochmal!›.

Weiss er eigentlich, dass seine Mama berühmt ist?
Hmm, so langsam realisiert er es ein bisschen. Letzte Woche hat er mit dem Finger auf mich gezeigt und gesagt: ‹Alicia Keys!› Ich hasse es. Ich bin nicht Alicia Keys, ich bin Mami!

Der Künstlername Ihres Mannes ist Swiss Beats. Ihr müsst die Schweiz lieben.
Oh ja! Ich träume davon, Weihnachten bei euch zu verbringen. Das muss wunderschön sein.


«Girl on Fire», das neue Album von Alica Keys, ist ab morgen im Handel erhältlich.