Organversagen

22. November 2017 03:30; Akt: 22.11.2017 10:03 Print

«Partridge Family»-Star David Cassidy ist tot

Der Sänger und Schauspieler David Cassidy wurde vergangene Woche mit Organversagen in ein Krankenhaus gebracht. Nun ist er 67-jährig verstorben.

Gefeiertes Teenie-Idol: David Cassidy starb an Leberversagen. Video: Tamedia/AP
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sänger und Schauspieler David Cassidy («Die Partridge-Familie») ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Das teilte Cassidys Sprecherin am Dienstag mit. «David starb umgeben von denen, die er liebte, mit Freude in seinem Herzen und frei von den Schmerzen, die ihn so lange im Griff hatten», teilte die Familie Cassidys in einer Stellungnahme mit. Sie bedankte sich für die Unterstützung für den Schauspieler.

Er sei im US-Bundesstaat Florida an Leberversagen gestorben, sagte seine Sprecherin Jo-Ann Geffen am Dienstag.

(Video: Youtube/Patridgefamily4ever)

Von 1970 bis 1974 hatte Cassidy in der US-Fernsehserie «Die Partridge-Familie» mitgespielt. Darin geht es um eine verwitwete Mutter, die mit ihren Kindern eine Rock-'n'-Roll-Band gründet und durch die Lande tourt. Cassidy spielte den Leadsänger und Gitarristen Keith Partridge. Die Serien-Band landete Hits wie den Song «I Think I Love You», der 1970 Platz eins der Billboard-Charts belegte.

«Partridge Family»-Star David Cassidy gestorben

30 Millionen Platten verkauft

Cassidy veröffentlichte insgesamt zwölf Studioalben und verkaufte mehr als 30 Millionen Platten. Mehrfach wurde er für einen Grammy nominiert. Ausserdem spielte er in Fernsehproduktionen und Broadway-Stücken mit.

Cassidy hatte nach seinem Anfangserfolg mit Alkoholproblemen und Schulden zu kämpfen. In diesem Jahr gab er das Ende seiner Karriere bekannt. Zugleich sagte er auch, dass er unter Gedächtnisverlust und Arthritis leide. Der Künstler hinterlässt zwei Kinder: die 30-jährige Schauspielerin Katie Cassidy und den 26-jährigen Sänger Beau Cassidy.

(Video: Youtube/Catgil2)

Auf Twitter bringen Weggefährten und Schauspielerkollegen ihre Trauer zum Ausdruck: Brian Wilson von den Beach Boys lobt Cassidy als talentierte und nette Person.

«Für mich und Millionen andere warst du für immer jung», schreibt Schauspielerin Marlee Matlin.

Talkmaster Larry King twittert: «Wie sein Vater Jack hatte David grosses Talent und ein kompliziertes Leben. Ich kondoliere seiner wunderbaren Familie.»

(chk/ap/afp)