Schluss mit Pop

13. März 2014 22:36; Akt: 13.03.2014 22:36 Print

Linkin Park sind wieder ganz die Alten

Nachdem sie sich im Electro- und Pop-Bereich ausgetobt haben, kehren Linkin Park zu ihren Wurzeln zurück: Die neue Single «Guilty all the Same» klingt heavy wie in alten Zeiten.


Linkin Park - Guilty All The Same (feat. Rakim) [Lyric Video] on MUZU.TV.
Die neue Single von Linkin Park: «Guilty All The Same». (Quelle: Muzu.tv)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wäre da nicht die Stimme von Sänger Chester Bennington, käme man wohl kaum auf die Idee, dass es sich bei «Guilty all the Same» um einen aktuellen Linkin-Park-Song handelt. Das Intro ist ein wahres Gitarrenmonster und klingt überhaupt nicht mehr nach dem poplastigen Stil, dem sich die Band in den letzten Jahren gewidmet hat.

Umfrage
Was halten Sie von «Guilty All The Same»?
67 %
25 %
4 %
4 %
Insgesamt 1771 Teilnehmer

Offenbar wollen Linkin Park wieder vermehrt ihre Gitarren zur Hand nehmen und die Verstärker aufdrehen. Bei einer Medienkonferenz erläuterte Mike Shinoda, Gitarrist und Keyboarder der Band, vergangenes Jahr seine Einstellung zum aktuellen Musikgeschehen: «Für mich ist Rockmusik zu sanft und gleichgültig geworden.» Shinoda ist es auch, der das sechste Linkin-Park-Album, das im Sommer erscheinen soll, produziert.

Die Single «Guilty all the Same» zeigt, in welche Richtung das Werk gehen wird. Zwar finden sich immer noch dezente elektronische Spielereien, der Song wird aber klar von den Gitarren und dem rabiaten Beat getragen. Die Rap-Parts, die ebenfalls Bestandteil des ursprünglichen Linkin-Park-Sounds sind, übernimmt Kultfigur Rakim.

Was halten Sie von den neuen alten Linkin Park? Zu hart? Zu gitarrenlastig? Oder doch genau richtig? Geben Sie Ihre Meinung im Poll kund.

(nei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Letty. am 14.03.2014 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Old but Gold

    Zu de Wurzle zruck.. endlich :-D

  • Peter Frei am 14.03.2014 01:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung

    Ich war früher ein grosser Fan, dann fingen sie an massentaugliche poplieder auf den Markt zu schmeissen. Mir gefiel es zwar überhaupt nicht, doch um ehrlich zu sein kann ich sie verstehen. Wer will schon nicht das grosse Geld verdienen. Ich hoffe dass dieses Lied nur der Anfang von einem guten Ende ihrer erfolgreichen Karierre ist und sie noch mehr Songs dieser Sorte ihren mittlerweile schon älteren Fans präsentieren.

    einklappen einklappen
  • MeteoraRulez am 13.03.2014 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    Immer noch..

    viel zu weich...sie sollten wieder lieder machen wie "faint" oder "from the inside"

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ex Linkin Park Fan am 15.03.2014 21:07 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Schritt zurück zur Gesinnung

    So hört es sich an, wenn man aus Leidenschaft und nicht des Geldes wegen Musik macht! Wenn dieses Lied tatsächlich als Vorreiter für das neue Album gelten kann, dann werden sehr viele alte, enttäuschte Fans aktiviert.

  • Sunny am 14.03.2014 22:47 Report Diesen Beitrag melden

    Okay aber nicht originell

    Ganz okay, tönt aber wie Billy Talent.... Aber schon besser als der Mainstream Sound...

  • BIGD am 14.03.2014 18:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Linkinpark 3

    Linkinpark ist zurück Der song err inert mich an minutes to midnight

  • Ohrenweh am 14.03.2014 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    nein danke

    Für mich nichts mehr. Sowas muss ich mir nicht anhören

  • simon am 14.03.2014 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    langsam...

    Ein Weg zurück aber immer noch nicht das wie früher. Ich frage mich wieso LP plötzlich Pop/Elektro aufgenommen hat, passt gar nicht zu denen.