Tod des Linkin-Park-Sängers

20. Juli 2017 21:51; Akt: 21.07.2017 04:23 Print

Benningtons letzter Tweet – so trauert das Netz

Der Sänger der US-Rockband Linkin Park ist tot. Die Prominenz trauert im Netz um Chester Bennington.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Chester Bennington ist tot. Der Linkin-Park-Frontmann hat sich in Los Angeles das Leben genommen. Vor rund zwei Wochen postete der Sänger seinen letzten Tweet auf Twitter:

Just am Geburtstag des kürzlich verstorbenen Sängers Chris Cornell, hat sich Chester Bennington das Leben genommen. Cornells Witwe, Vicky, trauert erneut:

US-Moderator Jimmy Kimmel erinnert sich an einen der nettesten Menschen, die seine Show besuchten:

Bandkollege Mike Shinoda, Rapper, Sänger, Keyboarder, Gitarrist und ein Gründungsmitglied der Band, bestätigte die traurige Nachricht auf Twitter und schreibt, dass sie ihn geschockt hat:

Nikki Sixx, Gründer und Bassist der Glam-Metal-Band Mötley Crüe:

Duff McKagan, Bassist von Guns N'Roses:

Paul Stanley, Sänger und Gitarrist von Kiss:

David Coverdale, Sänger von Whitesnake:

«Es gibt keine Worte. So untröstlich. RIP Chester Bennington» – die US-Indie-Rockband Imagine Dragons auf Twitter:

US-Sänger Rob Thomas erinnert an einen grossen Song der Band:

Die US -amerikanische Pop-Rock-Band OneRepublic schreibt: Selbstmord ist des Teufels:

Sänger Mark McGrath von der Band Sugar Ray kann die traurige Nachricht kaum glauben:

McGrath richtet danach seine Worte Richtung Benningtons Familie:

«Anmutig, freundlich & bescheiden. Eine seltene Kombination im Rock & Roll. Tieftraurig...», schreibt Lars Ulrich, Schlagzeuger der Band Metallica:

«Das erste Konzert, zu dem ich meinen ältesten Sohn gebracht habe: @linkinpark. #ChesterBennington war ein Genie & Gentleman. Er hat uns beide inspiriert.» – US-Sänger und Schauspieler Donnie Wahlberg:

«RIP Chester. Tragisches Ende. Mein Beileid an seine Familie und Freunde und Linkin Park.» – US-Musiker Chance the Rapper auf Twitter:

«RIP Legende Chester. Du warst und wirst immer eine riesige Inspiration für uns sein», schreibt die US-Band The Chainsmokers:

Auf Facebook gedenkt US-Musiker Akon des Sängers:

Ebenso die US-Band Nickelback:

Am 12. Juni 2017 spielte Linkin Park in Berlin. Auch der Veranstalter hat sich zum Tode Benningtons geäussert:

Der ehemalige deutsche Skilangläufer Tobias Angerer:

(nag)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Amina123 am 20.07.2017 22:20 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefe trauer....

    Ohhh mein gott! Ich bin linkin park fan seit beginn.. Mein herz blutet und weint... R.I.P. chester....

    einklappen einklappen
  • Echt Jetzt am 20.07.2017 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Ich bin schockiert und sein Tod ist traurig. Linkin Park ist eine der besten Band's!! R.I.P. Chester

  • Linkin Park Fan am 20.07.2017 22:51 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Viel zu früh ist eine grandiose Stimme von uns gegangen R.I.P. Chester..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mätthu am 21.07.2017 18:37 Report Diesen Beitrag melden

    Er möge in Frieden ruhen

    Mit "One Step closer" habe ich die Band angefangen zu lieben, wuchs jahrelang mit Linkin Park auf und habe unzählige Momente meiner Jugend mit dieser Musik erlebt...Chester möge in Frieden ruhen. :,-(

  • Vani am 21.07.2017 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    Das darf nicht wahr sein...

    Das darf nicht wahr sein.. Ich lese es immer und immer wieder durch, und kann es nicht glauben.. seit gestern ist die Welt nicht mehr die selbe wie davor.... die Musik von Linkin Park hat mich durch meine Teenie Zeit begleitet, bis heute. Die Songs gingen direkt ins Herz und haben mir in schweren Zeiten geholfen, alles durchzustehen. Die Konzerte waren immer ein riesen Highlight. Ich bin tieftraurig! Chester wird uns allen fehlen :-((((

  • wednesday am 21.07.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Der blaue Himmel hilft nicht.

    Ich kann es noch immer nicht glauben. Meine erste wahre Liebe in der Musik ist gestorben und dass durch Suizid. Chester ich hoffe du bist irgendwo an einem friedlichen Ort. Du wirst vermisst. Heute kann ich keinen Linkin Park Song hören, heute ist alles still.

  • aim55 am 21.07.2017 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Undendliche Trauer

    Du hast deinen Gemütszustand in so vielen Songs ausgedrückt. So viel Wut, Trauer, Verletzung, Schmerz. Du hast ins Mikro geschrien, was Millionen Betroffenen auf der Seele brennt, wie es in dir gebrannt hat. Du hast Deinen Schmerz zu einem Geschenk an jene gemacht, die zurück bleiuben und dich nie vergessen werden. Dass du schlussendlich an der Last zerbrichst, hat dir niemand gewünscht, aber jeder der zurück bleibt, kann es nachvollziehen. Dein Tod ist ein Verlust für die Menschheit. Für dich bedeutet er endlich Friede und Ruhe.

  • Nad am 21.07.2017 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Legends never die..

    Mit seiner Liedern hat er so viele Menschen durch gute, aber auch (vorallem) schlechte Zeiten begleitet und ihnen Mut und zuversicht gegeben, aber als Chester diese Dinge brauchte fand er sie nirgends. Es ist schrecklich so etwas zu hören, aber leider sind Depressionen in unserer Gesellschaft noch nicht alltagstauglich und werden viel zu oft belächelt und nicht ernst genommen.