ESC-Siegerin Loreen

06. November 2012 08:02; Akt: 06.11.2012 08:03 Print

«Ich werde nicht wieder teilnehmen»

von Isabelle Riederer - Im Mai gewann Loreen mit ihrem Song «Euphoria» den Eurovision Song Contest 2012. Im Interview mit 20 Minuten Online blickt die Schwedin zurück und in die Zukunft.

Bildstrecke im Grossformat »
01. Schweden - Loreen mit «Euphoria» (372 Punkte) 02. Russland - Buranowskije Babuschki mit «Party For Everybody» (259 Punkte) 03. Serbien - Zeljko Joksimovic mit «Nije Ljubav Stvar» (214 Punkte) 04. Aserbeidschan - Sabina Babajewa mit «When The Music Dies» (150 Punkte) 05. Albanien - Rona Sishliu mit «Suus» (146 Punkte) 06. Estland - Ott Lepland mit «Kuula» (120 Punkte) 07. Türkei - Can Bonomo mit «Love Me Back» (112 Punkte) 08. Deutschland - Roman Lob mit «Standing Still» (110 Punkte) 09. Italien - Nina Zilli mit «L'Amore É Femmina (Out Of Love)» (101 Punkte) 10. Spanien - Pastora Soler mit «Quédate Conmigo» (97 Punkte) 11. Moldawien - Pasha Parfeny mit «Lautar» (81 Punkte) 12. Rumänien - Mandinga mit «Zaleilah» (71 Punkte) 13. Mazedonien - Kaliopi mit «Crno I Belo» (71 Punkte) 14. Litauen - Donny Montell mit «Love Is Blind» 15. Ukraine - Gaitana mit «Be My Guest» (65 Punkte) 16. Zypern - Ivi Adamou mit «La La Love» (65 Punkte) 17. Griechenland Eleftheria Eleftheriou mit «Aphrodisiac» (64 Punkte) 18. Bosnien-herzegowina - Maya Sar mit «Korake Ti Znam» (55 Punkte) 19. Irland - Jedward mit «Waterline» (46 Punkte) 20. Island - Greta Salóme & Jónsi mit «Never Forget» (46 Punkte) 21. Malta - Kurt Calleja mit «This Is The Night» (41 Punkte) 22. Frankreich - Anggun mit «Echo (You And I)» (21 Punkte) 23. Dänemark - Soluna Samay mit «Should've Known Better» (21 Punkte) 24. Ungarn - Compact Disco mit «Sound Of Our Hearts» (19 Punkte) 25. Grossbritannien - Engelbert Humperdinck mit «Love Will Set You Free» (12 Punkte) 26. Norwegen - Tooji mit «Stay» (7 Punkte)

Bald kommt Loreen auch in die Schweiz, wie sie im Interview verrät.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Vor sechs Monaten hast du den ESC gewonnen. Wie hat sich dein Leben seither verändert?
Loreen: Zum einen habe ich jetzt viel mehr Arbeit, aber das ist natürlich toll. Ich habe viele tolle Leute getroffen, mit denen ich arbeiten durfte und ich bin viel unterwegs.

Vermisst du dein altes Leben?
Nicht unbedingt. Ich bin ja noch immer der gleiche Hippie. Ich fühle mich immer noch gleich wie vorher und ich glaube das ist auch wichtig. Nur mein Umfeld hat sich verändert.

Machst du nächstes Jahr wieder am ESC mit?
Nein, und das aus einem ganz einfachen Grund. Der ESC ist eine Plattform für Künstler aus ganz Europa. Ich war schon mal da, warum sollte ich jetzt den Platz eines anderen wegnehmen? Ich fände das einfach nicht fair. Es ist Zeit anderen Musikern die Chance zu geben.

Aber du bereust deine Teilnahme am ESC nicht, oder?
Nein, absolut nicht. Es war eine tolle Show, ich konnte vor einem Millionenpublikum singen und dann hat es ihnen auch noch gefallen. Was will man mehr?

Kannst du dich eigentlich noch an den Schweizer Teilnehmer Sinplus erinnern?
Oh je, ich bin ganz schlecht, wenn es um Namen geht. Wenn du mir den Song vorspielen würdest, dann würde ich sie sicher wieder erkennen. Oder, warte mal, waren das die zwei Jungs, die Rockmusik machten?

Ja, genau…
Ah, dann kann ich mich noch vage an sie erinnern, aber nicht mehr an den Song.

Kritiker behaupten, der ESC verkommt zur Freakshow...
Das glaube ich nicht. Aber es stimmt schon. Die Macher wollen eine gute Show und dazu gehört ein Mix aus seriösen und lustigen Beiträgen.

Manchmal hat man aber das Gefühl, dass solche Freaks, es gar nicht ernst meinen…
Ich glaube, wer am ESC mitmacht, nimmt die Sache ernst. Das ist einfach ihre Art sich auszudrücken und bei manch einem kann das halt ziemlich freakig sein. Unter Strich entscheidet die Jury wer auftritt und wer nicht.

Du hast den ESC 2012 gewonnen, verrate uns, was braucht es um zu gewinnen?
Das Wichtigste ist, meiner Meinung nach, dass man sich sicher ist, was man will. Man soll sich selber treu sein und sich von anderen nichts aufschwatzen oder ausreden lassen. Man soll sein Ding durchziehen und authentisch sein, dann kann man gewinnen.

Und was ist mit einem guten Song und einer guten Performance?
Natürlich braucht es das auch, aber was ist gut? In der Musik gibt es kein richtig oder falsch.

Sag mal, wann kommst du endlich in die Schweiz?
Also ich war schon mal in der Schweiz. Vor drei Jahren fuhr ich mit Freunden mit dem Auto von Schweden in die Schweiz. Das war eine tolle Reise. Die Schweiz ist ein wunderschönes Land. Wir verbrachten damals den Silvesterabend in den verschneiten Bergen, das war grandios. Und ja, ich komme wieder. Vielleicht schon nächstes Jahr, aber das ist ein Geheimnis.

Am 24. Oktober erschien das erste Album «Heal» von Loreen.

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • @selenagomez am 08.11.2012 11:51 Report Diesen Beitrag melden

    Absoluter Hammer!!

    Loorens Lied Euphoria ist der absolute Hammer, das steht fest!!

  • Miesepeter am 06.11.2012 12:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Esc

    Immer die gleichen fragen und als antwort kommt auch immer die gleiche grütze raus.. Man sollte sich selber treu bleiben ... Von wegen . Diese show ist sowieso nicht ernstzunehmen..

  • Musik kenner am 06.11.2012 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    .....

    Kann mir einer sagen wieso die überhaupt gewohnen hat? Die hat ja nichtmAl richtig gesungen

    • Dali am 06.11.2012 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Schweiz

      hätte die Schweiz etwa gewinnen sollen?

    • Loreen fan am 06.11.2012 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      Kenner? von Musik kaum!

      Musik kenner? Das zu glauben fällt sehr schwer. Dieses Lied gesungen von Loreen war der absolute Hammer.

    • auch Musiker am 06.11.2012 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Musik kenner

      Falsch, erstenst hat sie echt gut gesungen und zweitens ist ESC eigentlich noch immer ein Song Contest und nicht ein Interpreten Contest.

    • pat am 06.11.2012 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      musik kennt kenner

      ja dann gewohn Dich dran.. lol

    • Cow of Fortune am 06.11.2012 13:25 Report Diesen Beitrag melden

      Bedeutung verfehlt

      Kannst du mir sagen, weshalb man beim Eurovision auf dem ersten Platz zu landen immer noch mit 'gewinnen' gleichsetzt?

    • Yvonne Holliger am 06.11.2012 18:00 Report Diesen Beitrag melden

      Loreen ist die beste, bricht Euphorie aus

      He mal langsam Loreen hat am allerbesten gesungen! Der Song Euphoria und alles drumherum passte zu Ihr! Auch Ihr Album Heal ist der Hammer genau Ihr Stil passte zu Ihr . Und das wichtigste sie ist noch die gleiche wie vorher ! Nicht arrogant , hochnäsig ect. Und sie wird geliebt von kleine Kinde - ältere Menschen allso von allem mit dabei auch sie zeigt es wie sehr sie die Menschen ( Fans )liebt.

    einklappen einklappen