Rita Ora

10. September 2012 14:17; Akt: 10.09.2012 15:06 Print

Sweet Home Pristina

Der neue Superstar am R'n'B-Himmel: Für den Videodreh zu ihrer neuen Single «Shine Ya Light» reiste die kosovostämmige Sängerin Rita Ora in ihre Heimat.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sie ist der neue Shootingstar am R'n'B-Himmel und gilt trotz des Rummels um ihre Person als kein bisschen abgehoben. Für den Videodreh zu ihrer neuen Single «Shine Ya Light» ging die britische Sängerin zurück zu ihren Wurzeln, genauer gesagt in ihre Geburtsstadt Pristina. Als Einjährige wanderte Rita mit ihren Eltern vom Kosovo nach London aus.

Obwohl in Grossbritannien aufgewachsen, ist Rita stolz auf ihre Herkunft. «Wir sind eine kleine Nation. Wenn es jemand von uns zu etwas bringt, ist das eine Riesensache», sagte die 21-Jährige im Interview mit 20 Minuten Online und fügte an: «Es ist schön, als Botschafterin für mein Land auftreten zu können.»

(sei)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mia am 11.09.2012 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rita Who?

    Ich mag sie nicht. Ihre Texte sind schwach, ihre Stimme sowieso und für mich sieht sie aus wie ein Clown mit dem roten Lippenstift. Nur eine weitere billigere Kopie von Rihanna.

    • Fritz X am 12.09.2012 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Paaah

      Rihanna hat ja soviel persönlichkeit und ist so gebildet. Und ihre musik ist auch tootal speziell und strotzt nur so vor kreativität(( achtung ironie )).... dann lieber eine bodenständige Rita ora

    einklappen einklappen
  • Pitti am 11.09.2012 05:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rita

    Eine überragende Persönlichkeit! Viel Erfolg, Rita!

  • Ks Girl am 11.09.2012 00:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ritaaaaaa

    Hammer Frau, hammer Stimme einfach voll sympathisch!

  • Wilfried Zonga am 10.09.2012 23:37 Report Diesen Beitrag melden

    warum?

    wer braucht eine zweite rihanna ?

    • lukas jost am 11.09.2012 13:15 Report Diesen Beitrag melden

      tzzzz

      erstens sieht sie gar nicht wie rihanna aus und zweitens kann sie live singen!! und wen du sie schon mit jemanden vergleichst dann eher: beyonce, gwen stefani oder marlyn monroe

    einklappen einklappen
  • Alba am 10.09.2012 22:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Rita

    Rita ist Super ;))) Ich Wünsche ihr viel Erfolg ;)