Abbey Road

08. August 2009 16:32; Akt: 08.08.2009 17:20 Print

Der berühmteste Zebrastreifen der Welt

Hunderte Beatles-Fans haben in der Londoner Abbey Road die Aufnahme des Band-Fotos vor 40 Jahren gefeiert, auf dem die Musiker in einer Reihe über einen Zebrastreifen gehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Fans stellen das berühmte Foto nach.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die Anhänger versammelten sich rund um den Zebrastreifen und sangen die Hits der Beatles. Immer wieder stellten sie das Foto nach, das auf dem Cover des «Abbey Road»-Albums zu sehen ist, der letzten gemeinsamen Platte der weltbekannten britischen Popgruppe.

Die berühmte Aufnahme wurde am Vormittag des 8. August 1969 innerhalb von wenigen Minuten von dem schottischen Fotografen Iain McMillan geschossen.

Auf dem Bild sind die Musiker John Lennon, Ringo Starr, Paul McCartney und George Harrison zu sehen, wie sie den Blick auf die andere Strassenseite gerichtet hintereinander über den Zebrastreifen gehen.

Ganz in der Nähe sind die Abbey-Road-Studios, in denen die Band fast alle ihre Platten aufgenommen hat. Wegen des Studios und der Weltbekanntheit des Bildes kommen Tag für Tag zahlreiche Beatles- Fans zu dem Zebrastreifen im Norden der britischen Hauptstadt, um die Szene auf dem Plattencover nachzustellen und sich dabei zu fotografieren.

(sda)