Amsterdam

05. September 2017 19:48; Akt: 05.09.2017 21:01 Print

Metallica-Sänger stürzt bei Gig in ein Loch

Der Frontmann James Hetfield fällt während seines Auftrittes in ein Loch im Bühnenboden. Es war nicht der erste Unfall von «Papa Het».

Glück im Unglück: James Hetfields Fall hätte durchaus mit schlimmen Verletzungen enden können. (Video: Tamedia/Youtube/Milanicachannel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sänger der Rockband Metallica ist bei einem Konzert in Amsterdam auf der Bühne gestürzt. Es gehe ihm OK, sagte James Hetfield danach, doch seinem Ego nicht so sehr.

Videoaufnahmen von Fans zeigten, wie Hetfield in ein Loch trat, das entstand, als ein Teil der Bühne während des Auftritts am Montag absichtlich hinabgelassen wurde. Hetfield fiel mit dem Gesicht nach unten auf den Boden und auf seine Gitarre. Er blieb mehrere Sekunden reglos liegen, bis Bühnenarbeiter ihm auf die Beine halfen.

Nachdem der Song beendet war, sagte Hetfield den Zuschauern in der Arena: «Ja, es geht mir OK. Meinem Ego? Nicht so sehr.»

Es war nicht Hetfields erster Unfall auf der Bühne. 1992 erlitt er während eines Auftritts in Montreal durch Bühnenfeuerwerk mehrere Verbrennungen.

(nag)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • NoName am 05.09.2017 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    richtiger Künstler

    Die sind Künstler danach weiter gespielt. Rocker sind ja harte Brocken.

  • Slayer666 am 05.09.2017 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thrash Till Death

    Die "Rock"-Band "Metal"lica. Definitiv gut recherchiert!

    einklappen einklappen
  • Kurti am 05.09.2017 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    Lets Rock n roll

    Shiiiiit. Echt krass. Gute Besserung

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hoo am 09.09.2017 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Feuer

    Bei einem Konzert einer meiner Lieblingsbands stand die Sängerin am Bühnenrand. Unter ihr diese Dinger die Feuer ausstossen. Plötzlich rennt ein Mann auf die Bühne und zerrt sie weg. Und 2 sek. Später... FEUEEER.

  • rammirocker am 08.09.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Metal ist härter als Pop ^^

    Wie der Bandname schon sagt. METALlica. Sind halt harte Jungs und ihre Körper aus Metall ^^ Nur die Harten kommen in den Garten xD

  • Kate Polina am 07.09.2017 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschüss Metallica

    Metallica ist aus und vorbei. Ausserdem ist diese Musik furchtbar aggressiv. Jedes Lied hört sich gleich an. Aber das passt ja zu diesen langhaarigen Metallfans.

    • auch nicht der grösste fan, aber am 07.09.2017 09:02 Report Diesen Beitrag melden

      so en seich

      ja. das hat man anfang 80er auch gesagt. tschüss metallica. 35 jahre später stehen sie immernoch auf der bühne und begeistern hunderte Millionen von fans in allen Generationen mit ihrer "furchtbaren" musik. die 4 jungs haben mehr Talent als alles, was sie heute im Radio hören werden. aber Ihre Einschätzung von "aus und vorbei" ist natürlich massgebend tipp vom Fachmann: lernen sie ein metallica song auf Gitarre und überzeugen sie sich selber von der Genialität dahinter!

    • rammirocker am 08.09.2017 12:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Kate Polina: Und das....

      ganze Pop-Gedusel das ständig im Radio rauf und runter geträllert wird, ist innovativ -_-. Rock bzw. Metalmusik ist wenigstens noch "handgemachte" Musik mit Drums, E- und Bassgitarren. Nicht so ein Mainstreamschrott wo am PC zusammengeschustert wird, nach dem Motto: Hast Du einer gehört, so hast Du ALLE gehört). Wir alle kennen es als POPMUSIK mit Lady Gaga, Miley Cyrus, Katy Perry und Konsorte -_-

    einklappen einklappen
  • Black am 06.09.2017 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Bis zum Black Album :-) war diese "Rockband" namens Metallica gut. Übrigens war diese Rockband einer der Mitbegründer von der Thrash Bay Area aber das war mal einmal.

    • Antonov am 06.09.2017 13:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Black

      Metallica wurde nicht schlechter. Menschen verändern sich, sie reifen immer weiter. Die Musik wurde anders. Aber bestimmt nicht schlechter. Das zeigten alleine die Verkaufszahlen und Auszeichnungen von Load.

    • nacho am 07.09.2017 09:03 Report Diesen Beitrag melden

      @black

      das neue Album war doch der knaller? haben Sie es überhaupt gehört? ausserdem würde ich das wort "war" mit "ich fand" wechseln. Sie reden nicht für alle!

    einklappen einklappen
  • Markus am 06.09.2017 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Cool reagiert!

    Das sind Bands. Die spielen einfach weiter. All die BIbers und Co. müssten gleich mit viel Pompöse und Theatralik ins Krankenhaus gebracht werden zur Abklärungen...

    • Marina am 06.09.2017 09:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      aber man sieht schon, dass es wohl mächtig weh getan hat... er ist kurz völlig von der Rolle als er wieder auf den Beinen stand und drückt sich die Hand ins Gesicht vor Schmerz... Aua... :-(

    • Jaws am 06.09.2017 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marina

      Ja, james ist auch nicht mehr der jüngste...

    • Thomas am 06.09.2017 13:05 Report Diesen Beitrag melden

      @Marina

      Sicher hat es weh getan. Aber er ist wie ein Hockey Spieler, steht trotz Schmerzen auf und spielt weiter. Nicht wie die Fussballer!

    • Sabrina am 06.09.2017 14:25 Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Und genau deswegen höre ich diese Musik! James Hetfield, Dave Grohl mit gebrochenem Bein, Austin Carlile mit gebrochener Rippe, Chester Bennington mit gebrochenem Arm/Schulter. Die können was und es ist nicht das Rumjammern! Tolle Menschen!

    • Jaws am 06.09.2017 23:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sabrina

      Du hörst die Musik also nicht weil sie dir gefällt, sondern weil jemand z.B. mit gebrochenem Bein eine Gitarre spielen kann?

    • nacho am 07.09.2017 09:05 Report Diesen Beitrag melden

      @Jaws

      nein, eher weil sie überhaupt ein Instrument spielen, nicht so wie der rotz, der im Radio auf und ab läuft

    einklappen einklappen