Britisches Königshaus

30. Dezember 2017 02:41; Akt: 30.12.2017 03:17 Print

Ringo Starr und Barry Gibb werden Ritter

Grosse Ehre für Ex-Beatle Ringo Star und Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb: Sie werden vom britischen Königshaus ausgezeichnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das frühere Beatles-Mitglied Ringo Starr und Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb werden zum Ritter geschlagen. Das geht aus einer Liste der Ehrungen des britischen Königshaues für den Jahreswechsel hervor, die am Freitagabend veröffentlicht wurde.

Für den ehemaligen Beatles-Schlagzeuger Starr ist es die zweite Auszeichnung des britischen Königshauses. Schon 1965 hatte Queen Elizabeth II. ihn und die anderen Mitglieder der Rockgruppe zu Members of the British Empire ernannt Ringo Starr durfte sich aber bisher nicht «Sir» nennen.

Sein einziger noch lebender Ex-Bandkollege Paul McCartney wurde schon 1997 in den Ritterstand erhoben. Er hatte sich schon lange dafür stark gemacht, dass Richard Starkey, wie Ringo Starr mit bürgerlichem Namen heisst, die Auszeichnung ebenfalls erhält. «Es ist grossartig! Es ist eine Ehre und ein Vergnügen, für meine Musik und meine Wohltätigkeitsarbeit, die ich beide liebe, berücksichtigt und anerkannt zu werden. Friede und Liebe», teilte der 77-Jährige mit.

Neben dem Ex-Beatle erhielt auch Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb am Freitag die Auszeichnung. Der 71-Jährige zeigte sich «tief geehrt, demütig und sehr stolz». Wann die eigentliche Zeremonie mit dem Ritterschlag stattfinden soll, war zunächst unklar. Sie findet oft erst Monate nach der eigentlichen Auszeichnung statt, die mit Veröffentlichung der Liste am Freitagabend vonstatten ging.

(chk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Geeser am 30.12.2017 04:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    find ich gut

    Der alte Ringo hat es verdient ausgezeichnet zu werden! Seine humanitären Taten kommen von Herzen und für die Beatles war er das beste was der Band passieren konnte! Einfach ein toller Typ!

    einklappen einklappen
  • Gabi G am 30.12.2017 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beide

    Das haben beide Verdient

  • Lu Cie am 30.12.2017 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eine grosse Ehre

    Die Königin scheint ja very amused zu sein von den Jungs :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rep am 01.01.2018 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück adelsbereinigt

    Ja wenistens haben beide etwas erreicht auf legale Art und Weise, was man ja vom Adel sonst grundsätzlich nicht behaupten kann.

  • Jonas Gübeli am 31.12.2017 04:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kniefall

    Das heisst, vor der Alten auf die Knie fallen. Die zwei haben Besseres verdient.

  • Lu Cie am 30.12.2017 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eine grosse Ehre

    Die Königin scheint ja very amused zu sein von den Jungs :-)

  • M. K: am 30.12.2017 15:06 Report Diesen Beitrag melden

    Witzbolde

    Ich bin im Besitze eines Adelstitels Ritter. Dies hier kann ich nicht ernst nehmen. Sie haben nicht das Blut eines Kriegers, denn wie auch der Titel wird Blut vererbt.

  • streuner am 30.12.2017 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    eigentlich

    Ritter sind eigentlich, welche Kriege halfen zu gewinnen!