Starticket

12. September 2017 12:01; Akt: 13.09.2017 12:28 Print

Ein Schlaraffenland für alle Schleckmäuler

von Jesca Li - Das dritte «Swiss Cake Festival» lässt die Herzen aller Schleckmäuler höher schlagen

storybild
Fehler gesehen?

Bereits zum dritten Mal verzaubert das Swiss Cake Festival leidenschaftliche Zuckerbäcker, Schleckmäuler und Tortenfanatiker.

Wenn sich am Wochenende vom 20. bis 22. Oktober die Tore der Stadthalle Dietikon öffnen, dann heisst es abtauchen in eine bunte Welt von fantastischen Zuckerkreaturen, kunstvollen Tortenbergen und süssen Sahnehäubchen.

Das Swiss Cake Festival bietet alles, was Back- und Cakedesign-Begeisterte sich wünschen können. Zum ersten Mal beginnt das Festival bereits am Freitag mit einem breiten Angebot an Workshops mit internationalen Profis.

Am Samstag und Sonntag gibt es eine grosse Anzahl an Backutensilien, Tortendekorationen und Küchenmaschinen zu entdecken. Man kann sich von spannenden Demonstrationen inspirieren lassen oder da und dort einfach mal etwas naschen. Ein Höhepunkt ist auf jeden Fall der Wettbewerb: Backbegeisterte Nichtprofis und Profis können sich für eine oder mehrere der fünf Kategorien einschreiben, unter anderem natürlich für die klassische Hochzeitstorte, aber auch für eine Motivtorte zum Thema «Hollywood und Filme» oder für einen 3D Kuchen mit Skulptur. Auch der Nachwuchs ist gefragt, in der Kategorie «Kinder» dürfen sich die unter zwölfjährigen Bäckerinnen und Bäcker von morgen mit ihrer Torte zum Thema «mein Lieblingssport» messen. Wer lieber isst, als backt, der kann die Kunstwerke während den beiden Tagen bewundern und seinen persönlichen Favoriten erküren.

Wer sich diesen Besuch im Schlaraffenland nicht entgehen lassen möchte, der kann bereits jetzt seine Tickets im Vorverkauf bei Starticket kaufen.

Jetzt Tickets sichern!

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 13.09.2017 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

  • Grün Weisse Liebe am 14.09.2017 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teuer

    Wau höre zum ersten Mal das es so was gibt . Aber viel zu teuer Eintritt Da gehe ich lieber an die olma

  • Positiv am 15.09.2017 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool

    cool

Die neusten Leser-Kommentare

  • Positiv am 15.09.2017 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool

    cool

  • Grün Weisse Liebe am 14.09.2017 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teuer

    Wau höre zum ersten Mal das es so was gibt . Aber viel zu teuer Eintritt Da gehe ich lieber an die olma

  • Besucher 2016 am 13.09.2017 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teuer

    Zu viel Künstliche Cakes die aus Karton oder Styropor bestehen, sehen aber sehr schön aus. sonst alles überteuerte Händler.

    • Claudia Baggenstos am 14.09.2017 09:14 Report Diesen Beitrag melden

      Künstliche Cakes?

      Styropor war nur in der kategorie hochzeitstorten erlaubt, die anderen torten (was ja wohl den grossteil ausmacht) bestanden nur aus essbarem material z.b. kategorie 3d, ausser einer inneren stütze wie z.b. ein holzstab und dem cakeboard musste ALLES essbar sein zuerst informieren

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 13.09.2017 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super