GNTM-Sara ist weiter

20. April 2018 05:46; Akt: 20.04.2018 05:46 Print

«Ich möchte mich nicht noch einmal so sehen»

Die Zürcherin Sara ist bei GNTM unter den letzten zehn. Wie weit kann sie es noch bringen? 20 Minuten hat nach ihren Ambitionen gefragt.

Bildstrecke im Grossformat »
Die Zürcherin Sara Leutenegger ist erneut eine GNTM-Runde weiter. «Ich bin glücklich und überwältigt, dass ich überhaupt so weit gekommen bin», freut sich die 23-Jährige über ihre Top-Ten-Platzierung. In der gestrigen Folge mussten ... ... Heidi Klums Mädchen wieder mal Mut beweisen. Beim Entscheidungswalk liefen sie mit Glatze über den Catwalk. Für Sara eine interessante Erfahrung, die sie ... ... nicht noch einmal machen möchte, wie sie gesteht. Die Zürcherin meistert den Job und erhält von Heidi ein Foto. Doch nicht nur als GNTM-Kandidatin feiert Sara Erfolge. Auch auf Instagram ist sie auf dem besten Weg zur Influencerin. Mittlerweile folgen ihr fast 64'000 Menschen – das erste Foto hatte sie erst im Februar gepostet. Das Nachwuchsmodel gibt ihren Followern regelmässig Einblicke hinter ... ... die Kulissen der Casting-Show. So wie mit diesem Bild, als die Kandidatinnen bei einer fiktiven Miss-Show ihr Können unter Beweis stellen mussten. Sara kämpft seit der ersten Folge von GNTM im Team Michael um den Sieg. Eine Entscheidung, die sie bis jetzt nicht bereut hat, wie sie sagt: «Ich bin noch immer überglücklich.» Und auch mit ... ... ihren Kolleginnen, wie hier im Bild mit Sally (17) ... ... oder Klaudia (19, im Bild) versteht sich die Schweizerin gut. «Jetzt, wo wir alle zusammen sind und nicht mehr in Teams getrennt, hat sich auch die Stimmung gebessert», sagt Sara im Gespräch. In ihren Instagram-Storys nimmt Sara ihre Follower auch mit ins Fitnessstudio. Sport sei ein wichtiger Teil ihres Lebens: «Ich mache Sport, weil ich gerne in Form sein und einen gesunden Lebensstil haben möchte.» Kommenden Donnerstag heisst es somit erneut Daumendrücken für die Zürcher GNTM-Kandidatin. Wie weit sie wohl noch kommt?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dusch-Shooting auf den Strassen von Los Angeles, Interview-Training sowie ein Entscheidungswalk in aufwendigen Haute-Couture-Kleidern und Glatzen: Auch in Woche elf bringt Model-Mama Heidi Klum (44) ihre Mädels an ihre psychischen und physischen Grenzen.

Umfrage
Schauen Sie jede Woche «Germany's next Topmodel»?

Mittlerweile kämpfen nur noch zehn Kandidatinnen um den Titel. Unter ihnen ist die Zürcherin Sara. 20 Minuten hat mit der 23-Jährigen über ihre Rolle im Team, ihre Zukunft als Influencerin und über die Typveränderung beim gestrigen Shooting gesprochen.

Gratuliere Sara, du bist unter den Top Ten!
Ich bin sehr glücklich darüber. Es ist überwältigend, dass ich überhaupt so weit gekommen bin.

Ihr seid gerade in die Model-Villa eingezogen. Wie ist die Stimmung im Haus?
Jetzt sind alle Kandidatinnen aus beiden Teams zusammen und nicht mehr getrennt, dadurch ist es viel harmonischer.

Welche Rolle hast du in der nun überschaubaren Gruppe übernommen?
Ich schaue, dass Ordnung und Harmonie herrscht. Am Abend kochen wir gemeinsam und sitzen zusammen. Ich bin diejenige, die das dann organisiert.

Wie sehr vermisst du deinen Mann Lorenzo?
Sehr. Vor allem in den Momenten, in denen man vielleicht mal einen Rat oder eine Umarmung brauchen könnte. Es wäre schön, wenn er an meiner Seite wäre, aber ich weiss, dass er zu mir steht und bei mir ist.

Wie unterstützt er dich während der Zeit bei GNTM?
Es ist schön, einfach zu wissen, dass er zu mir steht, an mich glaubt und mich nicht bremst. Das ist nicht selbstverständlich, schliesslich ist man drei Monate voneinander getrennt und hat so gut wie keinen Kontakt.

Im Fernsehen wirst du leider nicht so oft gezeigt. Warum?
In der letzten Folge war es schon deutlich öfter. Aber am Anfang sind vor allem viele Mädchen gezeigt worden, die polarisieren oder eine gute Geschichte zu erzählen haben.

Wie reagiert dein Umfeld darauf, dass du wenig zu sehen bist?
Über Insta habe ich sehr viele Kommentare von Zuschauern bekommen, dass sie es schade finden.

Worauf achtest du, wenn du dir die Folgen ansiehst?
Ich schaue vor allem darauf, was im Hintergrund passiert. Auch die Interviews von den anderen Mädchen haben wir bis zur Ausstrahlung nicht gehört. Es ist spannend zu hören, was die anderen so gesagt oder wie sie bestimmte Situationen wahrgenommen haben.

Wie sieht ein Durchschnittstag bei GNTM aus?
Wir werden in der Früh abgeholt und es wird nicht gesagt, was wir machen oder wo es hingeht. Somit ist es immer eine Überraschung. Man verbringt fast den ganzen Tag am Set und wartet vor allem, bis man zum Shooting aufgerufen wird. Sobald alle Mädchen dran waren, ist der Tag dann meist auch schon wieder vorbei. Wir gehen alle relativ früh ins Bett, weil wir immer ziemlich müde sind.

Wie viel Zeit hat man bei den Shootings?
Je nachdem, wie lange man braucht, bis man das perfekte Bild hat oder Heidi und der Fotograf zufrieden sind. Zwischen 15 und 30 Minuten.

Welches Shooting war für dich bis jetzt das schwierigste?
Das auf dem Trampolin. Die Bedingungen waren sehr extrem – die Hitze, die riesigen Kleidungsstücke und dann noch Sport.

In den letzten Folgen wurdest du von Heidi oft kritisiert und warst auch fast Wackelkandidatin. Was ging dir durch den Kopf?
Mich hat es angespornt, noch mehr zu geben und mehr aus mir herauszukommen. Ich habe mich dadurch nicht runterziehen lassen, sondern positive Energie entwickelt.

Wie viel habt ihr mit Heidi zu tun?
Vor allem bei den Shootings und am Entscheidungstag. In der Mittagspause kommt sie hin und wieder zu uns und fragt nach, wie es uns geht. Heidi ist eine sehr liebe Person.

In der gestrigen Folge musstet ihr mit Glatzen auf dem Laufsteg gehen. Wie war das für dich?
Es war spannende Erfahrung, aber ich möchte mich ehrlich gesagt nicht nochmal so sehen.

Also wärst du nicht happy gewesen, wenn man dir beim Umstyling zu Beginn der Staffel eine Glatze geschnitten hätte?
Nein, nicht wirklich. Kürzere Haare sind okay, aber gar nichts mehr auf dem Kopf zu haben, das muss nicht sein.

Gestern musstet ihr beim Casting als Influencer ein Produkt in der Badewanne präsentieren. Wäre der Job etwas für dich?
Ja, klar! Ich glaube, man kann das Modeln und das Influencen gut miteinander kombinieren. Es ist definitiv etwas, dass ich in der Zukunft vorantreiben möchte.

Deine Ex-Kolleginnen Victoria und Gerda haben bereits einen Youtube-Kanal gestartet. Darf man von dir auch einen erwarten?
Ehrlich gesagt, habe ich mir schon ein paar Gedanken darüber gemacht. Ich sage niemals nie. Momentan habe ich aber keine Zeit dafür. Grundsätzlich möchte ich den Fokus schon auf Instagram und das Influencer-Dasein richten, und auf das Modeln natürlich.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bibiana am 20.04.2018 07:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausstrahlung

    Ich finde sie Nett, aber leider fehlt ihr die Ausstrahlung...das gewisse Etwas...und ich denke, bis jetzt hatte sie Glück, aber dass es das nächste mal vorbei ist...

    einklappen einklappen
  • @Samuel am 20.04.2018 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ojee

    Haben die Jungen von heute nichts schleueres zu tun als jemandem zu folgen? Hoffentlich springt Sie nie von einer Brücke!

    einklappen einklappen
  • Zero am 20.04.2018 07:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langweilige Lady

    Na ja, eher langweiliger Typ Frau. Alles wirkt bei ihr einstudiert und emotionslos. Zudem hatte sie noch nie einen Job ergattert, was ja die Folge davon ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Trainer am 20.04.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    "Job"

    Wie kann man bei Influencer von Job sprechen? Ich sag auch nicht mein Job ist Fussball-Manager wenn ich Fifa spiele....

  • Motzimuus am 20.04.2018 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratuliere Sara

    Ich gratuliere Sara für unter den Top ten zu sein,ich habe gehofft dass du dich einwenig öffnest mehr lachen nicht so ernste Minen machst,da haben viele das Gefühl du seist arrogant und das bist du nicht.Ich finde dich super und hoffe du kannst dich durchbeissen,sei lockerer und lächle.Schade dass du nicht gewonnen hast in der Badewanne mir hast du am Besten gefallen,ich hoffe nicht dass Heidi gegen dich entscheidet weil du eine Schweizerin bist,das würde mich sehr enttäuschen.

  • Goramal am 20.04.2018 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    German Subversion

    In der Klapsmühle gibt es für unsere liebe Heidi auch ein neues Tablet, mit vielen bunten Vitaminen und anderen Dingen, die das Leben schöner machen!

  • Fredy Stoll am 20.04.2018 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz super sara

    Super sara, ganz toll wie sie das macht und ist auch sehr symphatisch und ihr verhalten ist top!!!! Ich denke jedoch das klaudia gewinnt!!!

  • Thomas am 20.04.2018 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hübsch

    Ich find sie hübsch und natürlich. Sie gleicht Melanie Winiger, findet ihr nicht auch?