Eigene Reality-Show

24. Juni 2012 15:01; Akt: 24.06.2012 15:01 Print

So lustig ist Matthäus' Loddar-Leben

Ex-Kicker Lothar Matthäus lässt jeden freiweillig oder nicht an seinem Privatleben teilhaben. Jetzt hat er gar eine eigene Doku-Soap.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Das Trash-Fernsehen bekommt ein neues Aushängeschild: Fussball-Legende Lothar Matthäus. Am Sonntag 24. Juni um 23.15 Uhr startet auf Vox die sechsteilige Doku-Soap «Lothar - immer am Ball». Ein Meisterwerk der unfreiwilligen Fernsehkomik. «Ich gehe davon aus, dass man viel Neues entdeckt, das man von mir noch nicht kennt. Ich bin überzeugt, dass es gewisse Dinge gibt, die man mir gar nicht zutraut», so Loddar selbstbewusst.

Das glauben wir ihm blind, denn der 51-Jährige lässt jeden an seinem Privatleben teilhaben, ob freiwillig oder nicht. Hoffen wir nur, dass es nicht schon wieder ein Eigentor wird.

Ein Leben wie auf dem Fussballfeld

In der ersten Folge wird man Zeuge, dass der Fussballweltreisende ein Faible für klare Strukturen hat - selbst im Kühlschrank. Matthäus: «Bei mir müssen immer die Linien eingehalten werden. Genau wie auf dem Fussballfeld.» Ausserdem darf man Loddar und seiner Liebsten Joanna beim Aufbrezeln für eine Promiparty zu gucken und da hat - ganz klar - der Mann die Hosen an. «Keine Strumpfhosen. Das ist Stilbruch», belehrt er die 27-Jährige - und die kriegt bei Minustemperaturen Frostbeulen an den Beinen. «Wer schön sein will, muss leiden», so Loddar lapidar.

English for Loddar

Ja, der Lebemann gibt gern den Ton, auch wenn dieser manchmal ein bisschen daneben geht - besonders was seine Englischkenntnisse betrifft. Während Joanna bei der Party locker flockig mit Sänger Roberto Blanco auf Englisch tratsch, grätscht Loddar dazwischen: «Roberto, sie spricht deutsch!» Und das sei auch wirklich wichtig. «Vorher hat sie keine Chance, mich zu binden», so Matthäus.

Ja, da bleibt nicht mehr viel zu sagen, als mit Loddars weisen Worten zu enden: «I look not back, I look in front.»

(isa)