Miese Quoten

03. Dezember 2012 15:11; Akt: 03.12.2012 15:11 Print

Niemand will Bar Refaeli sehen

«Million Dollar Shootingstar» hätte das nächste Zugpferd von Sat.1 werden sollen. Doch nicht einmal die schöne Bar Refaeli konnte die Zuschauer überzeugen. Jetzt wird die Sendung ins Spätprogramm verbannt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

«Million Dollar Shootingstar» wurde als härtester Fotowettbewerb der Welt angepriesen und als grosse Konkurrenz von Heidi Klums «Germany’s Next Topmodel» gehypt.

Keine Million Zuschauer

Doch bereits die erste Sendung wurde zum Rohrkrepierer: Bloss 930'000 Zuschauer wollten laut DWDL.de das israelische Topmodel zur besten Sendezeit sehen. Dies machte bei der relevanten Gruppe einen mickrigen Marktanteil von 3,1 Prozent aus. Jetzt hat Sat.1 bereits die ersten Konsequenzen gezogen und verbannt die Modelsendung in den späten Abend.

«Der Zuschauer hat sich leider klar gegen die Sendung um diese Uhrzeit entschieden. Wir zeigen ab nächsten Mittwoch wie gewohnt um 20.15 Uhr einen Spielfilm, werden die restlichen Folgen von ‹Million Dollar Shootingstar› dann immer im Anschluss zeigen», so eine Sat.1-Sprecherin zu Bild.de. Schade um die schöne Bar. Dabei hatten wir gehofft, dass die Blondine ihrer Konkurrentin Klum mit der Modelshow endlich die Stirn bietet.

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rene Wetter am 05.12.2012 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Tinitusstimme

    Die Leute möge halt Heidis Gemeinheit und ihre Tinitusstimme

  • Debbie S am 04.12.2012 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Laanngweilig

    Ich sah die Werbung. Ich sah n paar Minuten. Und war bedient. Bar hin, Bar her, aber SOWAS tue ich mir genau DANN an, wenn mein Lieblingsstar es macht, weil ich dann was nettes zum angucken hab. Leider haben die ein anderes Niveau.

  • Blake am 04.12.2012 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Et Voilà

    Das Problem war nicht Bar Rafaeli, das Problem war die Auswahl des Senders, denn bitte, wer schaut schon Sat1? Und das zweite Problem war: Wir haben diese Castingsshow satt!

  • lulu lipton am 04.12.2012 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    payman regt auf!

    Ich habe die Sendung 10minuten geschaut und das reicht mir jetzt auch 10 jahre. dieser mann der payman oder so regt voll auf tut so als ob er ahnung hätte vom modeln...

  • Phil am 04.12.2012 06:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oooooojeeee

    Oooooojeeeee, noch so eine "möchtegernmodelsein" Sendung!! Helft doch mit dem Geld Lieber jemandem, der es wirklich nötig hat. Nichts gegen Bar, aber, Sie hat jetzt wirklich nichts im Deutsch sprachigen TV zu suchen.