Zürich HB im Vorspann

13. Oktober 2012 18:07; Akt: 14.10.2012 10:25 Print

Was macht die SBB bei «The Big Bang Theory»?

Sie gehört zu den erfolgreichsten Sitcoms, die derzeit über die Fernsehbildschirme flimmern: «The Big Bang Theory». Aber wussten Sie auch, dass im Vorspann der Serie ein Zug im Zürcher HB erscheint?

Der Vorspann zu «The Big Bang Theory»: Auf 4:55 ist die Lok sehr gut zu erkennen. (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

«The Big Bang Theory» hat auf der ganzen Welt Millionen von Fans. Auch hierzulande ist die Sitcom äusserst beliebt. In unserem Serien-Ranking schaffte es die US-Comedy unter die Top Fünf. Der Vorspann von «The Big Bang Theory» besteht aus einer schnellen Aneinanderreihung von Bildern auf einem Zeitstrahl. Und ein «20 Minuten Online»-Leser hat ganz genau hingeschaut: Er entdeckte im Intro doch tatsächlich einen SBB-Zug.

Schaut man sich den Vorspann in einer verlangsamten Version an (siehe Video oben) wird klar: Es handelt sich um einen ICN im Zürcher Hauptbahnhof. Der «20 Minuten Online»-Leser mit dem Sperberauge neben dem Gefährt zudem eine «Re 460»-Lok entdeckt.

Die Bilder auf dem Zeitstrahl zeigen bedeutungsvolle Ereignisse, Figuren und Gebäude, die die wichtigsten Stationen der Menschheitsgeschichte vom Urknall - daher der Name der Sitcom - bis heute aufzeigen. Dass dann um das Jahr 2000 ausgerechnet ein SBB-Zug auftaucht, ist zwar irritierend, doch sicherlich keine schlechte Werbung für die Schweizerischen Bundesbahnen.

(mor)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Elias am 15.10.2012 15:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schleichwerbung

    Schleichwerbung ;D

  • Maho am 15.10.2012 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    Sheldon

    Sheldon mag Züge! ;)

    • lenard am 16.10.2012 09:15 Report Diesen Beitrag melden

      dr. cooper

      bazinga ! xD

    • Penny Penny Penny am 16.10.2012 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Cat

      Schau die katze tanzt für sich allein...

    einklappen einklappen
  • Shorty am 15.10.2012 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Switzerland in Hollywood

    Es kommt häufiger vor das Gebäude oder wie bei "TBBT" Züge der Schweiz in amerikanischen Serien herhalten müssen. So zum Beidpiel auch in der Agentenserie "Alias" da musste auch das KKW Gösgen als Terrorziel herhalten!

    • Hansi am 15.10.2012 11:55 Report Diesen Beitrag melden

      true

      das ist so... in jeder Serie die ich kenne kommt mal die Schweiz vor.

    einklappen einklappen
  • Thomas am 15.10.2012 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues

    schon lange gesehen

  • J. M. am 15.10.2012 00:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werbung!?

    Nicht schlecht.. Schaue die Serie oft, da sie einfach wirklich super ist, aber DAS ist mir ja noch nie aufgefallen.. =D Aber wiso Werbung? Das sieht man ja gar nicht weil das so schnell geht!?