Bestbezahlte TV-Schauspieler

28. September 2016 05:47; Akt: 28.09.2016 05:47 Print

Die «Big Bang»-Darsteller werden stinkreich

Wer eine Hauptrolle in «The Big Bang Theory» spielt, hat ausgesorgt. Die männlichen Protagonisten des Serien-Hits verdienen dieses Jahr zusammen knapp 100 Millionen Dollar.

Bildstrecke im Grossformat »
Auch dieses Jahr hat das US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» die bestbezahlten Schauspieler in Fernsehserien ermittelt und auch dieses Jahr sind die Stars von «The Big Bang Theory» ganz vorne mit dabei. Neu ist, dass 2016 erstmals alle vier männlichen Hauptdarsteller der Comedy-Show die vordersten vier Plätze der Rangliste belegen; in den folgenden Top 10 erfahren Sie, wer von ihnen in den vergangenen zwölf Monaten den höchsten Gehaltsscheck einlösen durfte. Platz 10: (70) Einkommen: Wer hätte gedacht, dass Ed O'Neill nach seiner Kult-Rolle des Al Bundy in «Married ... with Children» noch einmal in einem Serien-Grosserfolg mitspielen würde? Dank der anhaltenden Popularität der Mockumentary-Sitcom «Modern Family» ist der Amerikaner in der Rangliste der bestverdienenden Schauspieler von Platz 13 im letzten Jahr in die Top 10 aufgestiegen. Platz 7: (58) Einkommen: Ja, wir sind schon bei Rang 7 angelangt, weil drei Schauspieler laut «Forbes» im letzten Jahr etwa gleich viel verdient haben. Ray Romano lebt immer noch sehr gut von Wiederholungen seines Sitcom-Hits «Everybody Loves Raymond», spielte in der ersten (und einzigen, die Serie wurde abgesetzt) Staffel der HBO-Produktion «Vinyl» mit und lässt sich seine Stand-up-Auftritte gut bezahlen. Platz 7: (40) Einkommen: Und noch einer, dessen Bankkonto sich dank «Modern Family» schneller füllt als ein aufmerksamer Barkeeper das geleerte Schnapsglas. Daneben schmeisst Jesse Tyler Ferguson sein eigenes Broadway-Programm «Fully Committed», eine One-Man-Show, in der er 40 verschiedene Charaktere spielt. Platz 7: (45) Einkommen: Seine Serie «Castle» mag im Mai nach acht Staffeln zwar abgesetzt worden sein, doch finanziell ordentlich eingeschenkt hat Nathan Fillions Rolle trotzdem. Ausserdem laufen ständig Wiederholungen, was ebenfalls lukrativ ist. Platz 6: (49) Einkommen: Und noch ein «Modern Family»-Grossverdiener. In seiner Rolle als Phil Dunphy trat Ty Burrell zudem in einer USA-weiten Werbekampagne in Erscheinung. Platz 5: (65) Einkommen: Haben Sie manchmal auch das Gefühl, «NCIS» laufe ständig und auf jedem Sender? Das liegt daran, dass die Serie tatsächlich sehr präsent und laut «Forbes» die meistgeschaute Drama-Produktion der Fernsehsaison 2015/16 ist. Das merkt auch Hauptdarsteller Mark Harmon, wenn er seinen Kontostand checkt. Platz 4: (35) Einkommen: Kunal Nayyar hat zwar knapp die Top 3 verpasst, verdiente im letzten Jahr aber trotzdem knapp zehn Millionen Dollar mehr als der fünftplatzierte Schauspieler auf dieser Liste. Der «The Big Bang Theory»-Star landete mit seiner Autobiografie «Yes, My Accent Is Real» zudem einen Bestseller und ja, , auch wenn er ihn in der Serie besonders betont. Platz 3: (35) Einkommen: «The Big Bang Theory»? Wohl eher «The Big Cash Theory»! Simon Helberg hat sich in den letzten zwölf Monaten allerdings auch auf der grossen Leinwand versucht: Er spielt neben Meryl Streep (67) und Hugh Grant (56) im Comedy-Drama «Florence Foster Jenkins», das am 24. November in den Deutschschweizer Kinos anläuft. Platz 2: (41) Einkommen: Johnny Galecki, Jim Parsons und Kaley Cuoco haben seit zwei Jahren einen Vertrag, der ihnen die stolze Summe von je einer Million Dollar pro abgedrehter Episode von «The Big Bang Theory» zusichert. Wie letztes Jahr hat es der Leonard-Hofstadter-Darsteller darum auf Platz 2 der «Forbes»-Liste der bestbezahlten männlichen TV-Serien-Schauspieler geschafft. Platz 1: (43) Einkommen: Unverändert auf der Eins und damit zum zweiten Mal in Folge der König der TV-Serien – zumindest, was die Kohle anbelangt –: Jim Parsons alias Sheldon Cooper. Seine Rollen in den Filmen «Visions» und «Home» sind es wohl, die ihn finanziell von Kollege Johnny Galecki absetzen – weil zumindest auf dem Papier sollten sie denselben «The Big Bang Theory»-Deal haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit sie vor gut zwei Jahren langwierige Neuverhandlungen führten, kassieren Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco pro «The Big Bang Theory»-Folge eine Gage von einer Million US-Dollar – die Hauptdarstellerinnen von «Friends» hatten Anfang der 2000er-Jahre für die finalen beiden Staffeln ebenfalls Löhne in dieser Höhe ausgehandelt. Kaum verwunderlich also, dass die Comedy-Nerds zum zweiten Mal in Folge die Liste der bestbezahlten Fernsehschauspieler des US-Wirtschaftsmagazins «Forbes» anführen.

Aber rollen wir das Feld doch von hinten auf: «Grey's Anatomy»-Darsteller Justin Chambers (46) verdiente in den vergangenen zwölf Monaten geschätzt 9,5 Millionen US-Dollar und belegt Platz 15, David Duchovny (56, «The X-Files») und Michael Weatherly (48, «NCIS») schaffen es mit je 10 Millionen auf Rang 13, Kevin Spacey (57, «House of Cards») ist auf dem 12. mit 10,5 Millionen und Eric Stonestreet (45, «Modern Family») scheffelte 11 Millionen, womit er auf dem 11. Platz rangiert.

Die Top 10 lesen Sie in der Bildstrecke oben nach, da erfahren Sie auch, wer von «Big Bang» das beste Geschäft macht. Und wenn Sie wissen wollen, wie viel die bestbezahlten TV-Schauspielerinnen verdienen, dann werden Sie ebenfalls bei «Forbes» fündig.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jean d'Arm am 28.09.2016 06:33 Report Diesen Beitrag melden

    Trotz der (illegalen) Downloads...

    ...steigen die Löhne weiter. Kann also nicht sooo schlecht um Hollywood stehen.

  • RB aus B am 28.09.2016 07:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und Penny?

    Aber verdient... Super serie

    einklappen einklappen
  • Inda am 28.09.2016 06:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool

    eine gute sendung, denen kanns man gönnen

Die neusten Leser-Kommentare

  • claudio86 am 28.09.2016 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Probleme

    Dafür haben die ganz andere Probleme. Caley Cuoco zum Beispiel ist mit Drogen und Alkoholsucht konfrontiert und musste schon in eine spezielle Klinik. Sie kommt mit dem Ruhm nicht klar. Ausserdem, was passiert nach dem Serienende? Die Schauspieler hocken meistens auf ihren Rollen. Oder wisst ihr, was Matt Leblanc nach Friends so gerieben hat? Oder David Sch.. wie hiess der nochmals?

  • Dr. Gabber am 28.09.2016 16:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wichtige information

    Für jeden, der sich jetzt über die angebliche fehlende Gleichberechtigung auslassen will, lest erst einmal den Artikel wirklich fertig. Ihr könnt euch dann immer noch aufregen, wenn die Schauspielerinnen eurer Meinung nach zu wenige Millionen verdienen.

  • Gym2000 am 28.09.2016 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es stimmt schon

    Es läuft ja wirklich täglich auf mehreren Sendern Navy CIS, Castle und co.

  • Oralapostel am 28.09.2016 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Gerechtfertigt

    Ein durchschnittlicher Schweizer verdient im Lauf seines Erwerbslebens ungefähr 4 Millionen Franken. Da scheint es auf den ersten Blick überrissen zu sein, dass diese Schauspieler so viel einstreichen. Allerdings ist der Durchschnitts-Schweizer nur 8 Stunden an jedem Werktag in seiner Rolle für die er bezahlt wird. Parsons und Co. werden wohl Zeit ihres Lebens auf diese eine Rolle reduziert. Und das 24/24, 7/7. Gehen sie am Sonntagmorgen joggen, ruft ihnen sicher jemand hinterher: "Hey Sheldon! Hat dich deine Mutter testen lassen?". Da scheint mir diese Entschädigung gerechtfertigt.

  • Neu Gut am 28.09.2016 08:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gagen der weiblichen Darstellerinnen

    Und wo bleiben die Gagen der weiblichen Darsteller in Big Bang Serie . . was verdienen diese Ladys? Gibt es keine Liste der bestbezahlten Darstellerinnen? Die Freundinnen sind ebenfalls tolle Darstellerinnen.

    • loungebob am 28.09.2016 09:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neu Gut

      Einfach Artikel zu Ende lesen.

    • 1930 am 28.09.2016 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @loungebob

      Nein! Wo steht was Amy Ferrah Fowler (Mayim Bialik) oder Bernadette Maryann Rostenkowski-Wolowitz (Melissa Rauch) verdienen?

    einklappen einklappen