«Wetten, dass..?»

03. November 2012 14:56; Akt: 03.11.2012 23:07 Print

Wird Cindy aus Marzahn die neue Michelle?

Heute Abend lüftet Markus Lanz das Geheimnis um die Co-Moderation bei «Wetten, dass..?». Favoritin ist die Komikerin Cindy aus Marzahn, die bereits in der ersten Sendung als Lanz' Assistentin auftrat.

Bildstrecke im Grossformat »

Die Bilder der ersten «Wetten dass..?»-Sendung mit Markus Lanz.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Weniger Gäste, überarbeitete Wetten: Markus Lanz moderiert heute (3. November, 20.15 Uhr) zum zweiten Mal die «Wetten, dass..?»-Show im ZDF mit leicht geändertem Konzept. Mit sechs Gästen werde die Couch weniger voll, und an den Wetten habe man «sehr gearbeitet», sagte der 43-Jährige vor der Sendung, die am Abend live aus Bremen übertragen wird. Als Wettpaten auf dem Sofa begrüsst Lanz die Hollywood-Stars Halle Berry und Tom Hanks, den Comedian Oliver Welke, Schauspielerin Jutta Speidel sowie Moderatorin Barbara Schöneberger und Musiker David Garrett. Als Showacts werden Robbie Williams und Beth Ditto mit ihrer Band Gossip sowie die Tanzformation Ballet Revolucion erwartet.

Wird es Cindy?

Zu Beginn der Sendung soll zudem das Geheimnis um die Co-Moderation gelüftet werden. Ob Cindy aus Marzahn erneut als Assistentin auftreten wird, wollte der Moderator vorab nicht verraten. Die in Berlin lebende Komikerin hatte für ihren Auftritt bei Lanz' «Wetten, dass..?»-Premiere Lob von ZDF-Intendant Thomas Bellut erhalten. Auch Lanz selbst sprach sich für ihren Verbleib in der Sendung aus. «Lassen Sie sich überraschen!» Mehr war dem Fernsehroutinier nicht zu entlocken.

Die erste von Lanz moderierte «Wetten, dass..?»-Show im Oktober in Düsseldorf hatten durchschnittlich 13,62 Millionen TV-Zuschauer verfolgt. Im Team sei man auf die Resonanz der zweiten Show gespannt. «Solch eine Zahl werden wir aber sicherlich nicht nochmals schaffen», mutmasste Lanz. Wichtiger sei ohnehin, ein langfristig hohes Niveau der Sendung zu realisieren. «Wir sind stolz, dass die Marke so stark ist, darauf bauen wir auf», sagte Lanz.

(hüt/dapd)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • niko walther am 03.11.2012 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    langweilig

    die sendung ist langweilig war sie auch das erste mal bei gottschalk hab ich nie abgeschaltet nun ist seit einigen minuten die glotze aus diese rumgelabere u die wettkandidaten verrückt machen u dazwischen labern ist echt doof naja macht es gut lg niko

  • D. Schröder am 03.11.2012 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    Wetten Das

    Mich hat sie wieder in Hartz IV geschickt .... Ich Schau die Sendung nicht

  • Adriano Sarto am 03.11.2012 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cindy

    Ich finde diese Cindy nicht witzig, ekelhaft und schalte gleich weg wenn die kommt. Ich frage mich wie die es geschaft hat in tv buisness zu kommen!!? Mir ist ja bewusst das geteilte meinungen gibt, aber die kommt echt bei vielen nicht gut an!

  • Urs am 03.11.2012 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Nein nicht diese rosarote niveaulose kitschige Marzahn. Die gehört zu RTL verblödungs TV

  • Lia Mia am 03.11.2012 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Ehmm..

    ... dann hat "Wetten dass" echt kein Niveau mehr