Rafael Beutl

17. August 2014 10:57; Akt: 17.08.2014 21:03 Print

Ex-Mister-Kandidat ist der neue «Bachelor»

Vor vier Jahren wollte Rafael Beutl Mister Schweiz werden, geklappt hat es nicht. Nun will er es mit der Liebe versuchen: Der 28-Jährige soll der neue «Bachelor» sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Er modelt, er liebt das Leben, ist seit gut sechs Monaten Single und laut dem SonntagsBlick der neue TV-«Bachelor»: Rafael Beutl.

Der gelernte Zimmermann bringt offenbar alles mit, was ein TV-Junggeselle braucht: Modelmasse, einen Waschbrettbauch und er tummelt sich gern auf den roten Teppichen von Schweizer Promi-Partys. Vier Jahre lang war er mit Ex-«MusicStar»-Siegerin Fabienne Louves zusammen, die beiden richteten sich gar ein gemeinsames Liebesnest ein. Doch im November kam die Trennung. Jetzt ist der 28-Jährige frei für eine neue Liebe und die will er offenbar in der neuen Staffel der Kuppelshow «Der Bachelor» finden auf dem Schweizer Privatsender 3+.

Dreharbeiten in Thailand laufen

Vor drei Wochen soll Beutl für die Dreharbeiten zur neuen Sendung – inklusive seiner zwanzig Singlefrauen – nach Thailand geflogen sein, wie der «SonntagsBlick» berichtet. Auf seinem Instagram-Account postete er zahlreiche Fotos von seiner angeblichen «Bachelor»-Luxusvilla auf Koh Samui.

Die dritte Staffel von «Der Bachelor» auf 3+ startet im Oktober. Gegenüber 20 Minuten wollte 3+-Senderchef Dominik Kaiser die Anfrage nicht bestätigen.

(isa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • John am 17.08.2014 13:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Die Selbstinszenierung dieses jungen Herrn ist ja mal richtig peinlich. Noch peinlicher sind nur die ständigen Rechtschreibfehler in seinen englischen Hashtags. Naja, der geborene Z-Promi :-)

    einklappen einklappen
  • Tatt am 17.08.2014 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach nur...

    ... peinlich!

  • Bert am 17.08.2014 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt aber auch alles dafür

    Dieser Typ will umbedingt "Berühmt" werden. Einfach nur peinlich.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brigitte am 18.08.2014 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Vollkommen abturnend

    Wundert mich echt nicht, dass der keine Frau abbekommt.

  • samsi am 18.08.2014 10:05 Report Diesen Beitrag melden

    genug

    Ultra hässlich!

  • Sunny 26 Jahre am 18.08.2014 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ach nein...

    Ein richtiges Püppi! Schade zu sehen, wie sich heutzutage viele Männer (ehm Jungs) verändern. Die sehen so "geschleckt" aus und haben doch gar nichts Männliches mehr an sich. Wer steht denn auf solche Typen? Bitte liebe Männer hört auf eure Augenbrauen zu zupfen, eure Beine und Brusthaare zu rasieren, evt. noch Wimperntusche hier und da, dann ein Kilo Spray in die Haare und am Besten noch Mani- und Pediküre Termine, hach ich bin verzweifelt, bzw. im falschen Zeitalter geboren.

  • lana am 18.08.2014 00:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bachelor

    Ein wirklich hübscher Mann, mal schauen wie er sich so schlägt

    • Galay am 18.08.2014 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      nein

      hübsch? Geschmackssache - mir gefällt er überhaupt nicht.

    einklappen einklappen
  • 3+ Lover am 17.08.2014 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    Freue mich schon auf ihn

    Aber haben die keinen besseren gefunden? Jetzt mal ehrlich, auf nur 10 Fotos (mit ganz wenig Text) bringt er es schon fertig den Vujo intelligent erscheinen zu lassen.