«Bachelor»-Kandidatinnen

11. Oktober 2017 08:20; Akt: 11.10.2017 09:17 Print

Eine Transfrau, eine Miss Tuning und eine Piercerin

von Yves Schott - Es ist wie immer eine illustre Truppe, die den Bachelor erobern will. Die Dialekte sind ziemlich einseitig verteilt: Fast die Hälfte der Ladys kommt aus Bern und Zürich.

Bildstrecke im Grossformat »
Guck mal, wer da lächelt: Bachelor Joel Herger und seine 21 freizügig-frivolen Ladys. Und das sind die willigen Damen in etwas knapperen Kostümen. Hier sind die Kandidatinnen in der Übersicht. Romy 29 Thurgau Informatikerin : Romy ist überzeugte Veganerin. Zudem verfügt sie über viele Piercings und Tattoos. Zu ihren Leidenschaften gehören das Fotografieren und Kennenlernen neuer Kulturen. Daryana 26 Zürich Kosmetikerin : 3+ bezeichnet sie als «italienisch-spanische Sexbombe». Daryana wurde als Junge geboren und entschied sich mit 15, zur Frau zu werden. Florence 30 Liechtenstein Produktionsmitarbeiterin : Florence ist Sportschützin und setzt sich für Tierorganisationen ein. Die Liechtensteinerin hat zwei Hunde, drei Kaninchen und eine Katze. Marija 20 Aargau Kosmetikerin in Ausbildung : Die Jüngste aller Kandidatinnen. Sie steht auf Fesselspiele und fühlt sich von Bad Boys angezogen. Carolina 36 Aargau Tänzerin : Die gebürtige Brasilianerin lebt ihre Passion in einer Tanzgruppe aus. Julia 23 Deutschland Model und Bürokauffrau : Julia wurde 2016 zur Miss Tuning gekürt. Sie sucht einen Mann, der zu 100 Prozent hinter ihr steht. Bruna 28 Bern Studentin : Auch sie ist gebürtige Brasilianerin. Sie spielt Saxophon, Keyboard und Flöte. Dazu spricht sie fliessend Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch. Monika 29 Zürich Model und Personal Trainerin : Ursprünglich war Monika Pädagogin für schwer erziehbare Kinder. Nun wünscht sich das Model einen liebevollen Mann, der kein Player ist. Janine 22 Thurgau Rezeptionistin : Sie ist die Ruhige unter den 21 Kandidatinnen. Sie spaziert gerne in der Natur und reitet regelmässig. Ludmilla 28 Kanton Bern Sportreiterin : Die Blondine aus dem französischen Teil des Kantons Bern liebt Action und Abenteuer. Serena 26 Aargau Floristin : Serena hat ein enges Verhältnis zur Familie und hofft, dass Bachelor Joel ebenfalls ein Familienmensch ist. Melanie 26 Aargau Dentalassistentin : Melanie ist Mami und hofft auf einen Mann, der offen für alles ist und sie zum Lachen bringen kann. Carolin 23 Basel Coiffeuse : Die «feurige Latina aus Venezuela», wie sie vom Sender betitelt wird, hat mehr männliche Freunde als weibliche, weil sie mit letzteren schlecht umgehen kann. Margot 28 Bern Modedesignerin : Margot kommt ursprünglich aus der lettischen Hauptstadt Riga. Sie bezeichnet sich als Künstlerin mit viel Humor. Michelle 23 Bern Kauffrau : Michelle spielt gerne Lacrosse. Talent hat sie auch im Fussball- und Unihockey-Spielen. Dragana 21 Appenzell-Ausserrhoden Detailhandels-Fauchfrau : Sie liebt Kickboxen, Kunstturnen und Leichtathletik. Am besten war sie aber im Bodenturnen. Céline 28 Zürich Gastronomin : Céline mag schnelle Autos. Diese Leidenschaft wurde ihr 2007 zum Verhängnis: Damals erlitt die Zürcherin einen Autounfall. Mimi 26 Zürich Piercerin : Sie trägt, natürlich, 15 Piercings am ganzen Körper. Und steht, logischerweise, auf sportliche Männer mit Tattoos. Chelsea 22 Schwyz Köchin und Foodbloggerin : Chelsea hat laut eigenen Angaben viel Humor. Sie wickelt zudem gerne Männer um den Finger. Daria 37 Zürich Steuerfachfrau und Model : Die gebürtige Russin fährt gerne Wakeboard, seit kurzem ist sie zudem Mitglied in einem Schiessverein. Elena 32 Gran Canaria/Zürich Personal Trainerin und Naildesignerin : Die Spanierin «mit Traumkörper» lebt seit kurzem in Zürich und kann selten länger stillsitzen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man könnte jetzt lange philosophieren: darüber, wer wohl als erste Kandidatin direkt wieder nach Hause geschickt wird. Wem Bachelor Joel Herger (34) am Schluss die letzte Rose gibt. Und welche der 21 Ladys sich den ersten TV-Schmatzer abholt.

Umfrage
Würden Sie von Joel Herger eine Rose annehmen?

So weit, so langweilig. Deshalb hier einige (mehr oder minder) beeindruckende Zahlen und Fakten: Praktisch die Hälfte der Teilnehmerinnen (10 von 21) kommt aus den Kantonen Bern und Zürich. Zählt man den Aargau noch dazu, stammen 14 von 21 Frauen aus nur 3 Kantonen. Sowieso sind insgesamt nur 7 verschiedene Kantone vertreten.

«Feurige Latina» und «zierliche Blondine»

Viele der freizügig-frivolen Po-Prinzessinnen haben einen ausländischen Hintergrund. Mit dabei ist etwa eine «italienisch-spanische Sexbombe», eine «feurige Latina aus Venezuela» und eine «zierliche Blondine aus Lettland», wie der zuständige Sender 3+ in einer Mitteilung schreibt.

Die «italienisch-spanische Sexbombe» heisst übrigens Daryana, ist 26 Jahre alt und lebt in Zürich. Sie wurde als Junge geboren und entschied sich bereits mit 15, künftig als Frau zu leben. Ein Schritt, denn Daryana mittlerweile vollzogen hat.

Die Frau mit den 15 Piercings

Das illustre Feld komplettieren unter anderen Julia (23) aus Deutschland, die schon einmal zur Miss Tuning gewählt wurde – und Mimi (26) aus Zürich, die Piercerin, die 15 Piercings am Körper trägt. Wohl wahr: Die sechste «Bachelor»-Staffel kann kommen.

Die neue Staffel «Der Bachelor» läuft ab Montag, 16. Oktober immer um 20.15 Uhr bei 3+.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Meine Meinung am 11.10.2017 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Finde es lustig,

    wie viele sich als Model bezeichnen. Man muss ja richtig erfolgreich sein, um beim Bachelor mitzumachen.. Bachelor = unnötigste Sendung aller Zeiten!

    einklappen einklappen
  • Igel am 11.10.2017 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unter dem Hund

    Schrottiger gehts nicht mehr.Was so alles getan werden muss um die Quoten zu halten/steigern. Ohne mich solche Sendungen sind für das unterste Publikum gerade gut genug. Ist ja auch entsprechendes Niveau.

    einklappen einklappen
  • Janosh Capeland am 11.10.2017 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich geht's wieder los.

    Endlich geht's wieder los. Ich freue mich auf die tollen Dialoge, die tiefgehenden Gespräche und die prickelnden Einzeldates

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alicia am 11.10.2017 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    schade um diesen tollen Hecht

    schade dass er mitmacht. Finde ihn echt anziehend. - zuviel Silikon, zuviel Schminke, zuviele Tattoos, alles zuviel, nur nicht natürlich. Bald gibts dann noch ein bisschen Bi-Boys dazu, evt. noch Gruppensex, ach ja wird ja heiter werden

  • Jonas am 11.10.2017 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Eine Transfrau hat bei ihm sicher keine Chance. Ich verstehe nicht, warum sie da mitmacht, das kommt nicht gut für sie und nachher ist das Geheul wieder gross.

  • Oliver am 11.10.2017 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wunderschön

    Also die Ladyboy ist sehr Schön aber nur wenn sie ein Wunderschöner Penis hat ich Liebe Ladyboys sehr.

  • Heiri am 11.10.2017 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm

    Also die eine, die Transe, gefällt mir irgendwie noch...

  • BeatriceHoffer am 11.10.2017 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bachelor

    Es tut mir ja leid aber ich hasse diese Serie sie ist so unnötig !