Dank eigenem Song

16. Dezember 2012 01:17; Akt: 16.12.2012 01:48 Print

Jean-Michel Aweh ist «Das Supertalent» 2012

Ein Papagei, ein Zauberkünstler, ein Seifenblasen-Artist oder doch die ehemalige DSDS-Kandidatin? Nein, das Publikum kürte wenig überraschend einen jungen Singer-Songwriter zum «Supertalent 2012».

storybild

Jean-Michel Aweh überzeugte das Publikum mit einem selbstgeschriebenen Song. (Bild: RTL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum Schluss konnte es nur einen geben. Tausende hatten sich beworben und in Dieter Bohlens Erfolgsshow «Das Supertalent» angemeldet und vorgestellt. Bohlen hatte mit seinen Jury-Kollegen Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker kräftig aussortiert, bis nur noch 10 Acts zum grossen Finale übrig blieben.

In der letzten Show vom Samstagabend hatten die drei Juroren allerdings keinen Einfluss mehr, das Publikum konnte über den Sieger bestimmen. Die Show wurde zum Marathon. Erst um 1 Uhr früh stand der grosse Gewinner fest: Das Publikum wählte per Voting den 20-jährigen Jean-Michel Aweh zum «Supertalent 2012».

Selbstgeschriebener Song als Premiere

Der Traumschwiegersohn setzte sich gegen die talentierten Sängerinnen Laura Pinski, Deidra Jones und Ex-DSDS-Kandidatin Juliette Schoppmann, sowie Papagei Jacko, Zauberkünstler Dan Sperry, Tänzer Emil Kusmirek, Seifenblasen-Künstler Hammou Bensalah, Sänger Christian Bakotessa und die Tanzgruppe TABEA durch.

Aweh überzeugte Jury und Publikum im Finale mit einem selbstgeschriebenen Song - eine Premiere beim Supertalent. Bis jetzt wurden nur Coverversionen vorgetragen. Mit Eigenkompositionen fühle er sich wohler auf der Bühne, so der junge Musiker, der neben dem Ruhm auch 120'000 Franken Preisgeld absahnte.

(pre)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans Portalucci am 16.12.2012 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einmal gut

    Ich HASSE solche Shows aber habe den Gewinner per Zufall beim Durchzappen gesehen und muss sagen: HAMMER! Von dem würde ich mir sogar mal Songs kaufen statt auf Tauschbörsen zu ergattern! Finde ich einmalig. Sonst die Sendung ist der absolute Horror fast mehr Werbung als bei Schlag den Raab!

    einklappen einklappen
  • Jasper am 16.12.2012 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Sieger

    Schade. Christian Bakotessa war eindeutig der beste Sänger. Er hätte den Sieg mehr verdient für seine solide Leistung als dieser Herzschmerzknabe.

  • Ramon leuz am 16.12.2012 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Singen kein Supertalent

    Sänger sollten verbannt werden! Fuer das gibt es DSDS etc!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kurt am 17.12.2012 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdient

    War wohl das grösste talent am sa. Ist verdienter sieger

    • Martina am 18.12.2012 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Freiheit eines Talentes

      Genau! Es ist eine Show die keinerlei Einschränkung bezüglich der Art des Talentes verlangt! Ein Talent (oder Supertalent) bezieht sich auf eine Person, die etwas einzigartiges und tolles kann! Das ist die Freiheit, die sich jeder nehmen kann, der sein Talent beweisen möchte/kann! Es sind leider nicht alle dieser Meinung, weil sie vermutlich aus Neid erblassen und anderen nichts gönnen mögen/können! So ist die Welt von heute!

    einklappen einklappen
  • Dietmar Winter am 17.12.2012 05:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sänger sollte man nicht zulassen.

    Für das gibt es doch DSDS. Man sollte Sänger gar nicht mitmachen lassen !!!!!!

    • Martina am 17.12.2012 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ** Supertalent **

      Herr Dietmar Winter, vermutlich sind Sie äusserst talentfrei, dass Sie u.a. solch einem guten Sänger den Sieg nicht gönnen! Verstehen Sie überhaupt das Wort "Supertalent"?

    • Kurt am 17.12.2012 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Darum hat ein komponist gewonnen, fair.

    einklappen einklappen
  • Max79 am 17.12.2012 00:20 Report Diesen Beitrag melden

    Jean-Michel Aweh

    Merkt Euch diesen Namen. Das IST ein SUPERTALENT ! Bei DSDS und Co. wäre er gezwungen worden irgendwelche Pop Lieder zu singen.. Das Supertalent ist die einzige Casting Show wo so jemand, mit so einem Talent, sich zeigen kann.

    • Martina am 18.12.2012 21:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gleicher Meinung

      Bin gleicher Meinung! Einzigartig, was Jean-Michel leistet. Bestimmt gibt es noch manche solcher Talente. Er hat diesen Weg genommen! Recht so! Ich freue mich über Erfolge anderer, die solch eine Leistung erbringen! Wow!

    einklappen einklappen
  • Sabine Schweger am 16.12.2012 23:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Plagiat?????

    HÄ?? Das "halt dich an mir fest" ist doch ein lied von revolverheld. Also hat er das damals für diese Band geschrieben?

    • Bully am 17.12.2012 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Performance

      Supertalent 2013 wurde er schlussendlich mit SEINEM Song "Raus aus dem Nebel" .. Vielleicht die Shows richtig nachverfolgen, dann verstehen Sie auch, dass der Song von Revolverheld "performed" gewesen ist!

    einklappen einklappen
  • Hans Portalucci am 16.12.2012 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einmal gut

    Ich HASSE solche Shows aber habe den Gewinner per Zufall beim Durchzappen gesehen und muss sagen: HAMMER! Von dem würde ich mir sogar mal Songs kaufen statt auf Tauschbörsen zu ergattern! Finde ich einmalig. Sonst die Sendung ist der absolute Horror fast mehr Werbung als bei Schlag den Raab!

    • Jenny Davis am 17.12.2012 17:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Hans Portalucci

      Oh ja! PER ZUFALL reingezappt! Wie immer!

    einklappen einklappen