Frischer Wind

20. Juni 2017 05:43; Akt: 20.06.2017 16:44 Print

Diese Schweizer Youtuber solltest du abonnieren

Influencer wie Xenia Tchoumi (29) oder Anja Zeidler (23) sind omnipräsent. Es gibt jedoch noch weitere Schweizer Youtuber, die es zu abonnieren lohnt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieses Internet, dieses Youtube. Youtuber, Blogger, Vlogger, Influencer und wie sie alle heissen verdienen damit richtig gutes Geld. Sie präsentieren sich vor einem weltweiten Publikum und sammeln Abonnenten wie gewisse «Bachelorette»-Kandidaten Briefmarken.

Umfrage
Was verfolgen Sie auf Youtube?
37 %
25 %
7 %
12 %
4 %
11 %
4 %
Insgesamt 795 Teilnehmer

Natürlich hat das Influencer-Phänomen auch in der Schweiz Interesse geweckt. So haben sich nun etliche Youtube-Channels erfolgreich etabliert. Und tatsächlich gibts in der Welt des Schweizer Youtube-Universums mehr als nur den Kanal von Kristina Bazan mit über 150'000 Followern.

Games, Comedy, Beauty

20 Minuten hat sich bei der Marketing- und Kommunikationsagentur PRfact erkundigt, welche Schweizer auf Youtube derzeit angesagt sind. Die Genres der Channels könnten nicht umfassender sein. Fussball-Tricks, Beatboxing, Bodybuilding – die Themen der hiesigen Youtuber sind herrlich verschieden.

Game-Nerds: Diabl0x9 – 1'729'349 Abos
Channel-Betreiber Benoît ist Freunden der Game-Szene bestimmt ein Begriff. In seiner Muttersprache Französisch veröffentlicht er regelmässig Reviews über Video-Games. Angefangen hat der Walliser 2010. Seine erfolgreichsten Videos haben über 2 Millionen Klicks.


(Video: Youtube / Benoît - Diablox9)

Make-up on point: Julia Graf – 797'452 Abos
Die Bernerin ist die erfolgreichste weibliche Youtuberin der Deutschschweiz. Bekannt ist sie vor allem für ihre Make-up-Tutorials. Dabei lässt sich Julia Graf von berühmten Schauspielern, Musikern und Ikonen aus der Vergangenheit inspirieren.


(Video: Youtube / Julia Graf)

«Girls talk»: Dear Caroline – 542'481 Abos
Dear Caroline wird von der 25-jährigen Genferin Caroline betrieben. Neben Lifestyle-Themen wie Mode und Beauty thematisiert sie auch ernstere Themen mit selbst geschaffenem Inhalt – kopierten Content sucht man bei der sympathischen Brünette vergebens.


(Video: Youtube / Dear Caroline)

Liebe zur Musik: Swissbeatbox – 444'505 Abos
2008 gründete Andreas F., bekannt als Pepouni, das Swissbeatbox-Projekt sowie den Youtube-Channel. Die Community wuchs seither stetig und erlangte dank dem Kanal internationale Bekanntheit. Swissbeatbox rund um Killian S. und Pepouni filmt professionelle Beatbox-Künstler sowie Newcomer. Fans des Beatboxings sind begeistert – ihre Videos werden Millionen Mal geklickt.


(Video: Youtube / swissbeatbox)

Fussball-Fieber: Cubanito – 253'997 Abos
Louis Berger Gonzalez alias Cubanito wollte Profifussballer werden – jetzt verdient er seine Brötchen auf dem Video-Portal. Seine Fussballschuhe musste der Aarauer jedoch nicht entsorgen: Fussballtricks, Tipps rund um den beliebten Mannschaftssport sowie Tests – Cubanito ist der Mann am Ball und zeigt seinen Abonnenten die Welt des Fussballs.


(Video: Youtube / Cubanito)

Fitness-Freak: Mischa Janiec – 163'799 Abos
«Mein Freund hat einen Porsche. Und deiner?» Na, klingelt es bei Ihnen? Anja Zeidler (23) stellte diese Frage vor drei Jahren frech in die Kamera. Besagter Freund war dazumal Mischa Janiec. Der Bieler und das Fitness-Model sind mittlerweile getrennt; seine Vorliebe fürs Pumpen ist aber immer noch vorhanden. Auf Youtube gibt er Tipps rund um Fitness und Ernährung.


(Video: Youtube / Mischa Janiec)

Humorvoller Bildungsauftrag: Ask Switzerland – 33'648 Abos
Mit seinem Kanal Ask Switzerland testet Lionel die Schweizer auf ihr Allgemeinwissen. Dass der Basler den unvorbereiteten Passanten die eine oder andere witzige Antwort entlockt, unterhält mittlerweile über 30'000 Abonnenten. Lustig, und man lernt dabei sogar etwas.


(Video: Youtube / Ask Switzerland)

Vloggerin: Cielle Noire – 27'549 Abos
Stefy aus Bern ist eine der ersten Schweizerinnen, die bei Youtube angefangen hat. Seit bereits fünf Jahren besteht ihr Kanal. Ein bisschen nerdig nimmt sie ihre Kamera mit durch ihr Leben und vloggt, was das Zeug hält. Wie sie selbst schreibt, mag sie Lifestyle und Beauty genau so sehr wie Video-Games: «Ja, das geht!», meint Cielle Noire.


(Video: Youtube / Cielle Noire)

(net)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Timm am 20.06.2017 07:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Warum sollte ich irgendeinem fremden Menschen auf digital media folgen? Ist euer Leben wirklich so langweilig und ereignislos, dass ihr andern nachhecheln müsst? Arme Welt!

  • Knaller am 20.06.2017 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    stellt euch vor...

    Ich habe nichts abonniert, folge niemanden und mache den Hype nicht mit.... uuund ich bin sehr glücklich mit dieser Situation, es geht mir gut!

    einklappen einklappen
  • Pitri am 20.06.2017 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    macht kein Sinn

    warum sollte ich einen Youtube chanel abonieren? wenn ich was sehen will, finde ich es auch so.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Juanito am 20.06.2017 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    So viel zu sehen

    Deutsch schaue ich höchstens Synchros oder wie heute gesagt wird dubs. Ansonsten ist das meiste englisch das es viel mehr Material gibt. Da alle einen Namen reinwerfen mache ich das auch, Moment, schnell einen kleinen Suchen....... schaut Honya, keine Ahnung ob es gut ist oder nicht. Wenn ich es nicht vergesse schaue ich mir ein Video an. Kann euch dann bescheid geben oder noch besser ihr informiert mich :-D

  • Melonenbrot am 20.06.2017 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist Melonpan?

    Melonpan fehlt, just saying :D

  • Berner am 20.06.2017 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Ahnung

    Bis auf die Genferin, welche lustig und dazu noch sehr schön ist, sehe ich nicht ein, weshal die anderen so viel Erfolg haben.

  • Anna am 20.06.2017 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung für Narzisten

    Ich finde alle die hier vorgeschlagen wurden schrecklich. Soll das die Zukunft sein?

  • Egon am 20.06.2017 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Huch, ich brauche keine...

    .. Beeinflusser, bin nämlich schon selbständig denkend..