Miss America

05. Juni 2018 18:53; Akt: 05.06.2018 18:53 Print

Kandidatinnen lassen künftig Bikini weg

Die Kandidatinnen der Miss-America-Wahl müssen sich künftig nicht mehr im Bikini präsentieren. Die Show will auf innere Werte setzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei dem jährlichen Miss-America-Wettbewerb müssen sich die Teilnehmerinnen nicht mehr im Badeanzug zeigen. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Die Frauen würden nicht mehr nach ihrem Aussehen beurteilt, hiess es in einer Mitteilung.

Der Wettbewerbsteil mit den Badeanzügen soll demnach durch eine «interaktive Sitzung» zwischen den Frauen und den Juroren ersetzt werden, in der die Teilnehmerinnen ihre Erfolge und Ziele im Leben hervorheben sollen. Sie dürften ihre Abendgarderobe selbst wählen.

«Wir sind kein Schönheitswettbewerb mehr», erklärte die Kuratoriumsvorsitzende Gretchen Carlson. «Wir erleben in unserem Land eine kulturelle Revolution, bei der Frauen den Mut finden, aufzustehen und sich in vielen Bereichen Gehör verschaffen.»

In einer Sendung des Senders ABC erklärte sie, dass Teilnehmerinnen nicht länger nach ihrem Aussehen beurteilt werden sollten. «Das ist enorm.»

CEO wegen beleidigenden Emails entlassen

Die Entscheidung kommt, nachdem im Zuge der #MeToo-Bewegung etliche Frauen ihre Erfahrung mit sexuellen Übergriffen und Machtmissbrauch geschildert haben. Die Debatte darüber läuft seit einem halben Jahr.

Im Dezember wurde der Chef der Miss-America-Organisation, Sam Haskell, nach einem Skandal über beleidigende E-Mails vom Dienst suspendiert. In diesen hatte er sich unter anderem abfällig über Aussehen, Körpergewicht und Sex-Leben ehemaliger Schönheitsköniginnen geäussert.

Dutzende frühere Schönheitsköniginnen forderten Haskells Rücktritt. Darunter war auch Gretchen Carlson, die den mittlerweile verstorbenen Chef des Nachrichtensenders Fox News, Roger Ailes, wegen sexueller Belästigung verklagt hatte.

(hvw/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kevin Wolter am 05.06.2018 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Der Titel ist irreführend. Ich bin davon ausgegangen, dass sich die Kandidatinnen ohne Bikini präsentieren ;) Spass bei Seite. Schade, dass mittlerweile alles so tabuisiert wird. Da könnte man solche Misswahlen als Innbegriff für Sexismus auch gleich sein lassen.

    einklappen einklappen
  • Stefan am 05.06.2018 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Dann können sie gleich aufhören

    Denn bei den Miss Wahlen geht es zu 95% um das Äussere.

    einklappen einklappen
  • Bini-CH am 05.06.2018 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geniale Sache

    Hatte schon Vorfreude als ich den Titel las

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas am 06.06.2018 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    Freude herrscht

    Ich freu mich schon, dann sind sie nackt... jhuuu, ein Bikini verhüllt sowieso viel zu viel!

  • c.c. am 06.06.2018 11:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Show

    Ja genau, sonst könne es wieder sexwelle anreize geben....

  • Jonke am 06.06.2018 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dünnsinn

    Bei den Misswahlen interessiert sich kein Mensch für die inneren Werte und die Frauen, die daran teilnehmen, wollen nach ihrem Äusseren beurteilt werden... Interaktive Sitzung und ohne Bikini. Is klar... ;D

    • Neumann am 06.06.2018 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jonke

      Nein das stimmt nicht. Lesen Sie mal einschlägige moderne Frauenmagazine: die teilnehmenden Frauen machen das, wie alles andere, Schminke, Reizwösche, Heels etc, nur um sich selber zu gefallen. Keineswegs fürs andere Geschlecht, äh die anderen Geschlechter. Narürlich nicht, das missverstehen die dummen Männer bloss immer wieder.

    einklappen einklappen
  • Phil Krill am 06.06.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibts ja nicht?

    ... wie was und das in den USA - ganz nackt? Gibts ja nicht? ...

  • Come on am 06.06.2018 09:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Innere Werte bei Schönheitsveranstaltung?

    Wen interessieren die inneren Werte, wenn es darum geht, die Schönste zu sein? Diese Logik ist für mich nicht logisch...

    • reto am 06.06.2018 10:15 Report Diesen Beitrag melden

      @come on

      genau und dies in einem Land mit der Weltweit grössten Porno Industrie, schönheits Wetbewerben für Mädchen die erst gerade laufen lernten und Hunde Wettbewerbe welche das Fell bunt gefärbt haben

    einklappen einklappen