Streik

13. Dezember 2012 11:07; Akt: 13.12.2012 12:26 Print

Stewardessen drohen mit Lächel-Stopp

Das könnten traurige Weihnachten werden für die Passagiere der Airline Cathay Pacific: Unter Umständen müssen sie auf das Lächeln der Stewardessen und auf Alkohol verzichten.

storybild

Kein Lächeln und keinen Alkohol mehr von den Flugbegleiterinnen.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Bei der Hongkonger Airline Cathay Pacific könnte zu Weihnachten das Lächeln ausfallen: Wegen eines Lohnstreits haben die Flugbegleiter über die Feiertage mit Streiks gedroht.

Sie würden möglicherweise kein Essen und keinen Alkohol mehr ausgeben und Passagiere nicht mehr anlächeln und grüssen, sollte die Geschäftsführung ihren Forderungen nicht entgegenkommen. «So wie das Unternehmen uns behandelt, können wir gar nicht lächeln», sagte Gewerkschaftschef Tsang Kwok-fung am Donnerstag.

Die finanziell angeschlagene Airline hat dem Personal für das kommende Jahr eine zweiprozentige Gehaltserhöhung zugesagt, die Gewerkschaft will fünf Prozent.

(sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bock am 16.12.2012 01:54 Report Diesen Beitrag melden

    Menschenfreundlichkeit

    Es stimmt mich traurig, wenn ich lese, wie wenig Solidarität hier mit diesen Arbeitnehmern herrscht.

  • Na lass es am 13.12.2012 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wow 2%

    Lohnerhöhung, da würde ich aber sicher lächeln, bei uns gibt es 0.7% !

  • Peck am 13.12.2012 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Die Cathay Stewardessen lächeln schon lange nicht

    Die Cathay Stewardessen lächeln schon lange nicht mehr!

  • J. Bonvivant am 13.12.2012 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ach was!

    ich zaubere jeder Dame ein Lächeln aufs Gesicht. Aber recht haben sie schon, was für eine andere Möglichkeit bleibt ihnen denn sonst...

  • Hausi am 13.12.2012 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Unfreundlich....

    Wie bei Swiss oder Air Berlin.... das ist dort schon lange normales Verhalten!

    • nuerensdorf am 13.12.2012 16:39 Report Diesen Beitrag melden

      Wenn Sie kein lächeln.....

      Wenn Sie mit grimmiger Miene bei Swiss oder Air Berlin einsteigen, warum sollte man Ihnen zulächeln? Und warum fliegen sie dann überhaupt Swiss und Air Berlin. Ich finde die Flugbegleiter beider Airlines sehr nett!

    • Tino am 13.12.2012 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      @nuerensdorf

      Stimmt tendenziell schon. Gehen Sie mal in andere Länder. Im Vergleich zu China oder Japan ist die Schweiz eine Servicewüste. Alles muss man selber machen und das Personal ist nicht sehr aufmerksam.

    einklappen einklappen